Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kosie

[Sammelthread] Test Bombenwetter

Recommended Posts

Hier nochmals ÖFFENTLICH - damit es keine "Gerüchte" gibt ...

 

Der Rohstoffbedarf für den Geschützausbau sollte abhängig von der Truppengröße sein ...

Da war noch ein Bug drin, der vor wenigen Minuten überspielt wurde.

In Absprache mit Team ROT wurde in unserer Testtruppe ein Reset der Geschützausbauten durchgeführt, danach der Ausbau der ersten beiden Stufen.

 

Anschließend wurden einige Truppenmitglieder "entlassen", damit die Reduzierung des Rohstoffbedarfs kontrolliert werden kann - je member wurden pro Sorte und Ausbaustufe 5 Rohstoffe weniger angezeigt - auch benötigt und richtig abgezogen.

 

Die für diesen "Sondertest" entlassenen Truppenmitglieder können mit dem bekannten Passwort jederzeit wieder der Truppe beitreten ....

Vor diesem Test wurde eine Feldpost an alle verschickt.

 

Der TF Froschiii dankt allen Beteiligten und Betroffenen für ihr Verständnis - damit morgen zum Start alles funktioniert, waren vorherige Bekanntgaben LEIDER nicht möglich.

 

Für morgen allen maximale Kampferfolge

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir starten das Event Bombenwetter auf dem neuen (umgestellten) Testsystem heute um 14:00 Uhr erneut ...

 

folgende Änderungen (Optimierungen):

 

- Belohnung Credits für Speedwelten hinzugefügt

- Optimierung der Erhöhung der zu erreichten Stufen

(werde später noch eine Tabelle hier posten mit den Werten die ihr pro Stufe erreichen müsst)

- Ausdauer für Ladung an Speedwelt angepasst (8 Ausdauer)

- Verlängerung des Cooldown für Haubitze und Eisenbahngeschütz

(jetzt macht es auch Sinn die kleinen Geschütze auszubauen)

 

Beispiel für freie Versuche: 

Mörser 5 Min Cooldown -> max 120 kg in 60 Min bei vollem Ausbau

Haubitze 20 Min Cooldown -> max 90 kg in 60 Min bei vollem Ausbau

Eisenbahngeschütz 90 Min Cooldown -> max 66,66 Kg in 60 Min bei vollem Ausbau

 

- Statistiken bleiben jetzt 24 h nach Eventende stehen und einsehbar

(Übersicht, Highscore, Arbeitsnachweis)

 

 

 

DANKE fürs testen !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stufen und Bedingungen:

 

Stufe   1 ->    100kg gesamt   (Differenz 100)

Stuef   2 ->    250kg gesamt   (Differenz 150)

Stuef   3 ->    475kg gesamt   (Differenz 225)

Stuef   4 ->    813kg gesamt   (Differenz 338)

Stuef   5 ->  1235kg gesamt   (Differenz 422)

Stuef   6 ->  1762kg gesamt   (Differenz 527)

Stuef   7 ->  2421kg gesamt   (Differenz 659)

Stuef   8 ->  3245kg gesamt   (Differenz 824)

Stuef   9 ->  4110kg gesamt   (Differenz 865)

Stuef 10 ->  5018kg gesamt   (Differenz 908)

Stuef 11 ->  5972kg gesamt   (Differenz 954)

Stuef 12 ->  6974kg gesamt   (Differenz 1002)

Stuef 13 ->  7986kg gesamt   (Differenz 1012)

Stuef 14 ->  9008kg gesamt   (Differenz 1022)

Stuef 15 ->  10040kg gesamt   (Differenz 1032)

Stuef 16 ->  11082kg gesamt   (Differenz 1042)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Ausdauer pro Herstellung ist eindeutig zu viel, dann dürfte es in der Final demnach nur 4 Ausdauer kosten! ja ich weiß das in der Speed die Ausdauer schneller auflädt aber dafür heißt es ja speed...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich auch 8 Ausdauer ist zu hoch und die 90 min. fürs Eisenbahngeschütz ist auch viel zu lange.

Macht keinen Sinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir starten das Event Bombenwetter auf dem neuen (umgestellten) Testsystem heute um 14:00 Uhr erneut ...

 

folgende Änderungen (Optimierungen):

 

- Belohnung Credits für Speedwelten hinzugefügt

- Optimierung der Erhöhung der zu erreichten Stufen

(werde später noch eine Tabelle hier posten mit den Werten die ihr pro Stufe erreichen müsst)

- Ausdauer für Ladung an Speedwelt angepasst (8 Ausdauer)

- Verlängerung des Cooldown für Haubitze und Eisenbahngeschütz

(jetzt macht es auch Sinn die kleinen Geschütze auszubauen)

 

Beispiel für freie Versuche:

Mörser 5 Min Cooldown -> max 120 kg in 60 Min bei vollem Ausbau

Haubitze 20 Min Cooldown -> max 90 kg in 60 Min bei vollem Ausbau

Eisenbahngeschütz 90 Min Cooldown -> max 66,66 Kg in 60 Min bei vollem Ausbau

 

- Statistiken bleiben jetzt 24 h nach Eventende stehen und einsehbar

(Übersicht, Highscore, Arbeitsnachweis)

 

 

 

DANKE fürs testen !!!

 

- 8 Ausdauer werden korrekt abgezogen. (Wobei ich auch der Meinung bin, dass 8 zu viel sind)

 

- Belohnungen (Credits) werden korrekt gutgeschrieben.

 

- Orden werden auch korrekt vergeben.

 

- Munitionslager zählt richtig bis zum nächsten Orden.

 

- Eisenbahngeschütz dauert 90 Minuten bis man sie wieder abfeuern kann, wenn man keine Schokolade zahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte alles soweit passen beim Bombenwetter. Konnte keine Fehler fest stellen.

 

Bin aber immer noch der Meinung dass 8 Ausdauer zu viel sind. Es sollte bei 4 Ausdauer bleiben, so wie es auch in der Final der Fall war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen ....

 

kleines Update:

 

Ladungen herstellen wird auf der SPEED -> 6 Ausdauer kosten !

 

Cooldown Mörser bleibt bei 5 Min ...

Cooldwon Haubitze -> 15 Min ...

Cooldown Eisenbahngeschütz -> 60 Min ...

 

 

Neu:

 

Ab sofort wird es möglich sein, nachdem Event die übrig gebliebenen Ladungen einzutauschen in Credits  ...

dafür werdet ihr 24h (nach Ablauf des Events) Zeit haben ...

 

 

Auf dem Testsystem haben wir das Event nochmal bis heute 12 Uhr angeworfen ...

und ab heute 12 Uhr bis morgen 12 Uhr könnt ihr dann dort schonmal die restlichen Ladungen eintauschen

(sollten Ladungen übrig sein) ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnt ihr noch einrichten, dass Patronen, die für den Verbrauch von Ausdauer ausgegeben wurden, auch im Premiumbereich auftauchen? Ist mir eben aufgefallen, weil ich aus versehen doppelt geklickt hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×