Jump to content

Recommended Posts

Guten Morgen, (sehr ausbaufähige Idee mit viel Programmieraufwand)

ich möchte den Vorschlag "Geister-Armee" einbringen. Angelehnt ist die Idee an die 23rd Special Troops der U.S. Army und ans Flutevent.

Die Idee ist es, dem Kampfsystem wie es jetzt ist etwas Frische zu verleiten. Ziel: eine Truppe mit z.B. 40/60 Soldatinnen und Soldaten darf auch komplett in den Manövern eingesetzt werden. Es gäbe kein "Ätschibätsch nein du darfst nicht wir brauchen andere Spezialisierungen".

Dazu müsste natürlich das Kampfsystem überarbeitet werden. Ausbau des Stützpunktes: neben den normalen 6 Ausbaufeldern käme die Geister-Armee (kann auch völlig anders genannt werden) mit ebenfalls 6 Ausbaufeldern dazu.

Maximale Ausbaustufe: 50/50

  • Attrappen - Anzahl der täglichen Manöver erhöhen
  • Soundfiles - schnelleres generieren von Ausdauer
  • Mobilität - Erhöhung der Anzahl an Rohstoffen in den Kisten
  • Täuschung - Anzahl der Dummys erhöhen (Spieler die nicht sich anmelden können, dürfen trotzdem zu den Manövern hinzugefügt werden)
  • Feldküche - Wartezeit zwischen den Manövern verkürzen
  • Motivation - Verbrauch an Dummys senken  

Wie soll der Ausbau funktionieren? Zusätzlich zu den normalen Rohstoffen in den Kisten oder durch spenden von übrig gebliebenen Token.

Pioniere: Attrappen

Aufklärer: Soundfiles

Nachschieber: Mobilität

Infanterie: Täuschung

Sanis: Feldküche

Seelsorger: Motivation

Denkbar ist zudem eine Art "Stundenplan" 

--------------------------------

Die Schwierigkeit sehe ich nur darin, es nicht zu einem zermürbenen Dauerevent zu machen sondern ins bestehende "Tagesgeschäft" mit einzubinden. Einseitige Besetzungen der Manöver wären vorbei und alle Spezialisierungen wären wieder wichtig.

Wetzt jetzt bitte nicht gleich die Messer weil Taktik lange so geplant, toll wieder alles umwerfen etc. es ist nur eine Idee, die auch genauso schnell wieder in der Versenkung verschwinden kann. 

Wer sich an der Grundidee beteiligen möchte ist herzlich eingeladen.

Grüße

Pastor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich versteh die idee noch nicht?! warum sollen sich die anderen auch einloggen? führt das nicht wieder dazu das multiaccount angelegt werden? würde das nicht auch zum nachteil kleinerer truppen sein. sagen wir eine truppe hat 60 member und eine andere nur 45. ist dann die aussicht zu gewinnen nicht deutlich geringer? also so ganz erschließt sich mir die idee nicht. vielleicht kannst du mir das nochmal genauer erklären. danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle es mir so vor. Hat eine Truppe 40/60 Mitglieder dürfen alle am Manöver teilnehmen. Nicht nur 50%.

Die Dummys dafür müssen sich allerdings erst erspielt werden. Jede Spezialisierung bekommt eine Aufgabe in der Truppe, die eher nebenbei mit erledigt wird.  So kann niemand mehr sagen Spezi xy bringt rechnerisch nur Nachteile. 

Nachteile für kleine Truppen gibt es, nur wie sinnvoll ist es wenn sich Truppen klein halten um mehr Punkte zu bekommen? Auf die Mappe bekommen sie doch sowieso. 

Denkbar ist folgendes Szenario: eine Truppe mit 40 Mitgliedern nutzt Nachts die Dummys, greift eine mit 60 an, von denen nur 30 in der Nachtwache sind und gewinnt. 

So in der Art etwa. 

Edit: die Laufzeit der Manöver kann ich mir sogar bis auf 30 Minuten runter vorstellen. Oder viel stärkere Items als die bisherigen.

 

 

bearbeitet von PastorOfMuppets

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

würde bedeuten es sind nur maximal 10 leute in der nw der kleineren truppe. zudem könnte doch auch die andere truppe ihre dummys einsetzen oder? und wenn 30 in der nw sind können noch 30 dummys eingesetzt werden oder halt nur die anzahl um gleiche anzahl an membern in dem manöver zu haben (also 45 zu 45 oder 30 zu 30). wie soll da die kleine truppe gewinnen? zudem müsste doch der unwahrscheinliche fall eintreten das keiner es mitbekommt und  ie dummys nicht aktiviert werden. in der idee fehlt mir auch die wirkung des bisherigen stützpunktes. ich glaube kleine oder junge truppen haben bei weitem nicht den stützpunkt/ ta der älteren truppen. deshalb würden diese auch beim einsatz von dummys nicht unbedingt gewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich das richtig verstehe, geht es darum, die Anzahl an Manöverteilnehmern zu erhöhen mit den sogenannten Dummies. So kann eine Truppe dann mit z.B. 30 Teilnehmern angreifen anstatt nur mit 20. Sehe ich das richtig? 

Attrappen: die Funktion ist ein bisschen falsch umschrieben. Die Anzahl der maximalen Manöver pro Tag ist ja durch die Anzahl an Stunden eines Tages begrenzt. Und mehrere Angriffe gleichzeitig laufen lassen war glaube ich noch nie möglich (mal abgesehen als es die Ligen gab, da zählte aber jeden Ligenmatch auch nur für die entsprechende Liga, also auch nur 1 zur Zeit möglich). Um die Anzahl der maximal möglichen Manöver zu erhöhen, müssten also die Manöver zeitlich verkürzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ist alles ausbaufähig. :) Darum wende ich mich mit dem Gerippe einer Idee an euch und wer Interesse daran hat darf sich gerne beteiligen. Verläuft sie im Sande ist es auch okay.

Finde es mittlerweile nur etwas fad im Stundentakt die Manöver zu klopfen,  da ist es wie mit dem dressierten Affen der es erledigen könnte.

Die Laufzeiten der Manöver ließen sich an die Truppenfunktion koppeln die man erst ausbauen muss. Beginnend bei 6? Stunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Truppe A baut also fleissig aus und greift Truppe B, die nicht so fleissig war, an. Truppe A stellt 30, Truppe B nur 23 Manöverteilnehmer. Korrekt soweit?

Musst mir nur noch mal erklären was es mit den Dummies auf sich hat. Sind das zusätzliche Manöverslots damit sich mehr Truppenmitglieder anmelden können zum Manöver? Oder sind das Fake-Soldaten die man hinzufügen kann mit Random-TAs und Spezi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig. Am Beispiel der Speed II. Truppe A greift mit 40 Leuten an, Truppe B bekommt nur 32 ins Manöver, nutzt erspielte Dummys um die fehlenden 8 aufzufüllen.

Wenn 12 Dummys erspielt wurden, sind es nun nur noch 4 und beim nächsten Manöver können nur noch 4 aufgefüllt werden. Für Bündnisse vielleicht auch ganz interessant.

Denkbar ist auch ein Streitmachtbonus statt der normalen Credits und Rohstoffe, nur wäre es der 2. Schritt vorm 1. und noch verfrüht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An und für sich ist die Sache keine schlechte Idee. Das Problem ist nur, dass sich die meisten Spieler unverständlicher Weise davor sträuben, sich zu größeren Truppen zusammen zu schließen bzw einer beizutreten. Wir haben 261 gegründete Truppen in der S2 und gerade mal in 6 davon sind 30 oder mehr Spieler. Und ich denke mal nicht, dass sich das ändern wird in naher Zukunft. Die Spieler bleiben lieber in ihren 255 kleinen Truppen, dümpeln irgendwo im Highscore rum und klicken stumpf jeden Tag vor sich her :weissnich:

Achja und in der Final sieht das auch nicht anders aus. Würde das nun anders aussehen, dass es sehr viel mehr Truppen mit maximaler Mitgliederanzahl geben würde, würde ich sagen ok. Aber so ist das eigentlich recht sinnlos :-( Große Truppen schaffen mehr Ausbauten in einer bestimmten Zeit als kleine Truppen aufgrund ihrer Mitgliederzahl

bearbeitet von VollStreckeR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joar ich befürchte es fast. Nur achte mal auf die Entwicklung der Spezialisierungen. Erst waren es die Infis/Pios und heute geht es in die völlig andere Richtung. 

Wenn Spezialisierungen aufgrund mathematischen Gedönses so entwertet werden, finde ich, darf es so nicht weitergehen. 

Drückt man ihnen nun eine feste Aufgabe aufs Auge, von der alle Truppenmitglieder profitieren sieht es vielleicht wieder ganz anders aus. 

Macht auch keinen Spaß, einen überzeugten Panzergrenadier zu bitten mach mal Sani/Seeli usw. gedient als Spezi xy da wechselt man eher widerwillig.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×