Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
putze

Vorschläge und Kritik zur Mobilmachung

Recommended Posts

...ich weiss gar nicht, warum man das Sammeln der Token begrenzen will......wenn ich eine Cooldownphase von 30 Tagen habe, dann ist es m.E. doch vollkommen Wumpe wiviel ich von denen sammel......viel Aktivität = viel Token. wenig Aktivität = wenig Token...ich klau die Dinger ja nicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei geht es allein darum, dass die Dinger nicht gehortet werden, sondern dass man die dann auch ab und zu einsetzt, da man sonst welche verschenken würde.

Das verhindert zudem ebenfalls, dass man 2 Events am selben Tag (unter der Annahme, man sammelt die Token ganz normal ohne Einsatz von Patronen) starten kann, da man ,egal wie man es dreht, nach dem Start eines Events erstmal wieder ein paar neue Token braucht, bis man das nächste starten kann.

Die Cooldowns sind somit immer auf das Event bezogen und nicht global. Wenn ich KR starte, dann kann ich nach Ablauf des Events auch gleich im Anschluss MM oder ÜS starten, sofern ich a) genug Token und b) der jeweilige Cooldown ready ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na ja, wenn ich mal rein theoretisch eine Droprate habe, die es mir ermöglicht, einmal im Monat die Token zu zünden, dann bedeutet "horten" doch, dass ich dann z.B. im nächsten Monat einmal darauf verzichte und somit dann quasi einmal leer ausgehe...insofern bereicher ich mich ja nicht ...würde unter dem Strich auf das gleiche Ergebnis kommen......ist zumindest so meine Logik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn sowieso cooldown zeiten drin sind ist es blödsinig sie zu beschränken ,ich gebe doch kein echtgeld aus wenn ich dafür nur luft bekomme dann sammle ich sie nur über meine generierte ausdauer und gut ist. dann starte ich mm nur alle 6 monate 1 mal und hab die token für den rest

bearbeitet von Geissini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wären 200 Token max. ein Kompromiss? Erst im Mampfrausch einmal durch die Highscore knabbern und anschließend was man gerade benötigt. Dann scheppert es mind. 1x ordentlich im Gebälk und jeder könnte sich extrem austoben.

Fallen Token mit in die erhöhte Beute im Kam.-Abend+Adjutant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finde ich klasse mit der Umsetzung Daumen hoch echt....finde aber auch COOLDOWN ehh klar.... aber Token weiter sammeln ,um dann mal ne Pause zu machen ...weil ich mehr gefechte mache event, wäre schon sinnvoll.....damit die wo mehr gefechte machen eben schon ihre Token fürs nächste erspielt haben und eben auf nächste Phase warten zum starten Sprich Token dann halt auf 300 zu setzten was man tragen könnte 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich Mobilmachung starte ,müsste ich quasi auch dann erst in 30 Tagen wieder ...wenn man die Token hat, auch Überholspur starten können oder gilt der cooldown für das jeweilige Packet ....klar wenn man nur 150 Token hat geht nur eins.....in der Cooldownphase na gut aber alle 30 Tage nen sicheren start mit adjudaten noch im KA ist schon auch Top sache finde ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Begrenzung der Token finde ich sinnig, sie sollen nicht gehortet werden. Nur 150 finde ich etwas knapp bemessen.

Nimmt zwar den Mathe-Freaks etwas Planungssicherheit aber es soll gespielt werden statt stumpf auf Zeitpunkt x zu warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb PastorOfMuppets:

Fallen Token mit in die erhöhte Beute im Kam.-Abend+Adjutant?

vor einer Stunde schrieb sickman:

spricht m.E. erstmal nichts dagegen.

Gleich die nächste Frage hinterher. Greift der Kampfrausch auch bei Events in denen Gefechte/Serien wesentlicher Bestandteil für den Erfolg sind? (Nachtschiessen etc.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sickman:

Dabei geht es allein darum, dass die Dinger nicht gehortet werden, sondern dass man die dann auch ab und zu einsetzt, da man sonst welche verschenken würde.

Das verhindert zudem ebenfalls, dass man 2 Events am selben Tag (unter der Annahme, man sammelt die Token ganz normal ohne Einsatz von Patronen) starten kann, da man ,egal wie man es dreht, nach dem Start eines Events erstmal wieder ein paar neue Token braucht, bis man das nächste starten kann.

Die Cooldowns sind somit immer auf das Event bezogen und nicht global. Wenn ich KR starte, dann kann ich nach Ablauf des Events auch gleich im Anschluss MM oder ÜS starten, sofern ich a) genug Token und b) der jeweilige Cooldown ready ist.

Dann macht doch einfach nen "Cooldown" rein der dies verhindert anstatt die Token zu Begrenzen. Meinetwegen, wenn ein Event gestartet worden ist, dann ist das nächste erst nach 48 Stunden möglich oder so....

War nicht nur von MM u. ÜS die rede? warum kommt jetzt auch KR dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss auch dazu sagen das die Echtgeldzahler hier kein Vorteil haben mit der Token Grenze ... weil wenn ich z.b mal 1000 Gefechte mache kann ich meine Token nicht ausgeben wie ich sie verdienen würde ....

 

Fakt zum Punkt : Führt die anderen Mini Events mit ein das man seine Token leeren kann oder die Begrenzung muss raus da stimm ich Geisini zu ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu noch eine Frage: wird KR dann in Zukunft während einem Nachtschiessen möglich sein? Meiner Meinung nach darf das nicht der Fall sein, da man sich dann Unmengen an Trommelmagazinen und Schiesskladden zulegen kann was wiederrum zu einem massiven Ungleichgewicht im Spiel führen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinzu kommt, so schlau sind viele und geben es an ihre Truppen weiter. Schon verlagert sich, was eigentlich in die Breite gezogen werden sollte wieder zurück auf einen Punkt. Nämlich auf die Zeiträume in denen man im Kampfrausch ordentlich was rausholen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja keine Spielverderberin sein und ich freue mich wirklich auf die Änderungen...

Aber liebes Team Rot, durchdenkt die Auswirkungen von einem selbst regelbaren Kampfrausch bitte bis zum Ende.
Wie bereits erwähnt was bei Events passiert... oder auch allgemein, was die erwirtschaftbaren Items von evtl aller 14 Tage Kampfrausch angeht. Geschaltet wird er sicherlich nur in Verbindung mit einem Kam-Abend und dann ist da einiges zu holen.
Ich gönne es uns allen selbstverständlich... aber der Kam-Abend wurde nach einer Weile downgegradet, weil er dann doch zu overpowered war. Ebenso wie vor kurzem die Ausdauer beim Status entfernt wurde, weil es ja zu einfach Ausdauer gibt...
Denkt bitte weit genug... es wäre besser, von vorn herein andere Hürden zu schaffen, als den Usern nach ein paar Monaten dann wieder den Keks aus der Hand zu nehmen.
Just saying...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kampfrausch finde ich gut das drin ist....und es kann ihn ja jeder gleich nutzen (auch um items zu bekommen beim Nachtschießen) .....so wäre für jeden noch mehr drin und mit cooldown ja auch nicht ständig nutzbar ....naja ich freue mich das was neues kommt egal wie :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb PastorOfMuppets:

Hinzu kommt, so schlau sind viele und geben es an ihre Truppen weiter. Schon verlagert sich, was eigentlich in die Breite gezogen werden sollte wieder zurück auf einen Punkt. Nämlich auf die Zeiträume in denen man im Kampfrausch ordentlich was rausholen kann.

Mach mir bitte mal den Erklär-Bär ....
In der Final stehen momentan 4157 Namen in der Highscore ---- in der Speed2 stehen 5865 Namen ...

Wenn nun ein Kampfrausch zentral über einen Zeitraum von 8 Stunden gestartet wird, dann dürfte die Mehrzahl der Aktiven in diesem Zeitfenster für Serverbelästigung sorgen ....
WENN nun aber jeder für sich individuell den Start vornehmen könnte und dieses Event jeweils für ??? sagen wir mal 2 Stunden pro Nase zieht ----- dann denke ich eher mal, dass es einige Spieler geben wird, die sich in tiefster Nacht am Kämpfen berauschen - einige andere werden sich den Rausch zum Frühstück gönnen etc ...
Das Ganze zieht sich auseinander auf eine gewisse Anzahl von Tagen X - nämlich der eventdauer ...................... Jeder einzelne kann zu einem anderen Zeitraum etwas rausholen. --- Dabei ist es sogar völlig egal, ob ein event läuft oder nicht --- die Verteilung des Kampfrausch durch individuellen Start bietet in jedem Falle eine Serverentlastung.

Da der Kampfrausch während eines Nachtschiessens eine übermässige Anzahl von items zur Ausbildungsoptimierung böte, stimme ich Jan zu, dass diese Kombi (KA mit KR während eines Nachtschiessens) einen großen Nachteil für das Gleichgewicht bieten kann ---- Deine Argumentation ist aber ein klein wenig in die falsche Richtung laufend.

Irgendwie bist Du auch bei einem vorherigen Beitrag
"Die Streuung ist aber da, ganz deutlich zu sehen bei der ÜMun. Ich hocke auf über 40.000 und andere knapsen herum und bekommen keinen Fuß auf den Boden."
nicht ganz so gut dabei gewesen ..... Du brauchst doch nur den "übermässigen Konsum" von Werbevideos einzustellen --- schon klappt das ((vielleicht) mit der Reduktion.

bearbeitet von Hambacher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Findest du nicht es ist ein Unterschied ob man den Kampfrausch bespielt wie es die neue Funktion hergibt oder ob ihn sich viele extra aufheben um im Event den wilden Max zu machen? 2 Stunden Dauerfeuer, Gefechte starten, Ende abwarten, Ausdauer nachlegen, Gefechte starten in Dauerschleife von wie vielen Usern zusätzlich?.

Erinnere dich ans Nachtschiessen, 1 Tab Clips nachlegen, 1 Tab ballern von x Usern. Im Event wäre es in einem Tab Ausdauer aktivieren und im anderen werden Gefechte gestartet evtl. sogar noch einen weiteren. Alles Tabs die Anfragen an die Server stellen. Vergleichswerte kann nur sickman liefern, doch die Umstände was dann passiert liegen auf der Hand. 

Schon wird aus 2 Stunden Mehrbelastung eines einzelnen 24 Stunden Mehrbelastung je nachdem wie viele auf die Idee kamen. So wie ich den Sinn verstanden habe, sollen eben nicht zu viele gleichzeitig Anfragen an die Server stellen. 1 Klick -> Anfrage an den Server der verarbeitet werden muss = Serverlast.

Also warum nun Kampfrausch im Event wenn man vorher weiß der wird aufgespart sobald ein Event absehbar ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×