Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
putze

Vorschläge und Kritik zur Mobilmachung

Recommended Posts

Gutes Argument, @sickman Klar ihr wollt Geld verdienen. Wer will das nicht. Ich wäre auch bereit, mehr Geld zu investieren und ich denke mal ein paar mehr würden das auch machen. Allerdings bin ich aktuell unzufrieden und deswegen lasse ich mein Geld auf meinem Konto. Zufriedene Spieler investieren halt gerne etwas Geld.

Die Token an Spenden zu binden wäre das fairste. Jeder hat die gleiche Chance Token zu sammeln, jeder kennt die Dropwahrscheinlichkeiten :D

Koppelt man die Token nun an die Gefechte, wird sehr viel mehr passieren.

Ihr verdient mehr Geld weil manche wohl mehr Geld investieren und damit Ausdauer kaufen und haufenweise Gefechte machen.

Dadurch bekommen die mehr Credits und Items und mehr Token. Viele Spieler werden regelmäßig abgefarmt von den großen Spielern (ähnlich beim Nachtschiessen) und das vielleicht sogar täglich. Durch die gewonnenen Token und Credits und Items können diese Spieler dann öfters ÜS/MM starten und somit werden diese Spieler auf Dauer unbesiegbar, ähnlich wie Robert damals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun meldet sich der alter Herr hier auch mal zu Wort :) 

 

In den Spenden Token verdienen Negativ ... 

Es ist wie es Sickmann schon sagt ein Pay2win Game ... 

Und wenn jemand z.b 100 Euro investiert soll er auch mehr verdienen ... 

Gefechte machen hier alle so sollte jeder es schaffen sich Token zu ergaunern .

Schön das sich hier auch mal ein Team rot zu Wort meldet :P bin überascht 

Sogar der Boss höchstpersönlich :P

vor 8 Minuten schrieb VollStreckeR:

Gutes Argument, @sickman Klar ihr wollt Geld verdienen. Wer will das nicht. Ich wäre auch bereit, mehr Geld zu investieren und ich denke mal ein paar mehr würden das auch machen. Allerdings bin ich aktuell unzufrieden und deswegen lasse ich mein Geld auf meinem Konto. Zufriedene Spieler investieren halt gerne etwas Geld.

Die Token an Spenden zu binden wäre das fairste. Jeder hat die gleiche Chance Token zu sammeln, jeder kennt die Dropwahrscheinlichkeiten :D

Koppelt man die Token nun an die Gefechte, wird sehr viel mehr passieren.

Ihr verdient mehr Geld weil manche wohl mehr Geld investieren und damit Ausdauer kaufen und haufenweise Gefechte machen.

Dadurch bekommen die mehr Credits und Items und mehr Token. Viele Spieler werden regelmäßig abgefarmt von den großen Spielern (ähnlich beim Nachtschiessen) und das vielleicht sogar täglich. Durch die gewonnenen Token und Credits und Items können diese Spieler dann öfters ÜS/MM starten und somit werden diese Spieler auf Dauer unbesiegbar, ähnlich wie Robert damals.

Deine Einstellung hat ihr halt nicht jeder wenn du dein Geld auf dem Konto liegen lassen willst lass es aber dadurch sollten die wo investieren nicht benachteiligt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Fish:

....alle machen muss?

...da halte ich ja nun gar nichts von.....  Sparfuchs und Geldregen habe ich z.B. noch nie bewusst genutzt.... warum sollte ich das denn dann?

.....da kann man dann ja m.E. auch gleich die Funktion "Entsorgen" bei den Token hinzufügen......

Gleiches Recht für alle ME!

Nur weil du Sparfuchs und Geldregen noch nie genutzt hast, heisst das ja nicht, dass es nicht doch Sinnvoll ist.

 

Wenn ich mit dem Spiel neu anfangen würde, hätte ich relativ wenig von ÜS und MM, da mir hierzu die Credits fehlen. Mit Sparfuchs und Geldregen käme ich als Frischling schon um einiges schneller voran. Also finde ich es richtig, dass man für Token alle ME auswählen kann. Für welches ME man sich dann letztendlich entscheidet ist ja jedem seine Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen,

also mit token sind wir uns ja einig, dass dies die beste lösung ist. ok.  natürlich soll die aktivität belohnt werden, aber je nachdem welche lösung gefunden wird wird irgendwer wieder benachteiligt werden. dies würde bei den spenden gänzlich umgangen und nur darum geht es doch. es hat ja kaum einer gesagt, dass er nicht für einen vorteil bezahlen will, aber dann sollte dies vielleicht nicht bei erhalt der token sein, sondern eher beim einsatz dieser. also wenn ich zb 30 token zusammen habe und diese für das me überholspur oder mobilmachung einsetzen will, muss ich dafür z.b. 100 pats bezahlen. alle hätten bei guter aktivität die chance auf token und wer diese einsetzen will muss bezahlen. dies wäre doch ein kompromiss sowohl für die spieler als auch für den betreiber.

bearbeitet von johka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Bidge:

ich bin auch gegen eine Koppelung an die Spenden. Wenn man Vorteile haben will, sollte man auch aktiv sein und wer sich seine AD-Item eben für ein KR-Minievent aufheben will, kann das ja tun (hier kommt wieder bisschen Taktik ins Spiel)...Aktivität ist ja nicht damit gleich zu setzten, dass man eine 1000er Serie machen muss, dass man 1 Token bekommt.

Und wer halt meint, dass er an der Stelle Geld reinstecken muss, soll das eben machen...mann muss ja schließlich auch erstmal Credits verdienen, dass man eine ÜS/MM sinnvoll nutzen kann. Ob 20 TA mehr oder weniger, kommt keiner ins schwitzen.

 

Interessant wäre die Frage, ob man mit den Token nur ÜS/MM aktivieren kann, oder ALLE Minievents. Dann sollte man an eine gewisse Sperre denken, dass man auch ALLE MEs mal machen muss.

 

vor 10 Minuten schrieb Erzengel Michael:

Gleiches Recht für alle ME!

Nur weil du Sparfuchs und Geldregen noch nie genutzt hast, heisst das ja nicht, dass es nicht doch Sinnvoll ist.

 

Wenn ich mit dem Spiel neu anfangen würde, hätte ich relativ wenig von ÜS und MM, da mir hierzu die Credits fehlen. Mit Sparfuchs und Geldregen käme ich als Frischling schon um einiges schneller voran. Also finde ich es richtig, dass man für Token alle ME auswählen kann. Für welches ME man sich dann letztendlich entscheidet ist ja jedem seine Sache.

...da hast du mich, und den Beitrag, auf den ich meine Aussage bezog anscheinend falsch verstanden....

...klar sollen dann alle MiniEvents in eine solche Änderung einbezogen werden, nur ich wäre mit einem Zwang, diese auch alle machen zu  m ü s s e n absolut nicht einverstanden.....

......und genau das sagt der oben hervorgehobene Satz nun mal aus.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es wenn die Token gedeckelt an Gefechte gekoppelt sind? Rennt also ein 5. Oberförster los, rödelt sich mit Premium Ratzfatz zur 1. Überholspur oder Mobilmachung durch, startet "sein" Mini Event, kann dadurch aber erst im Folgemonat wieder Token durch Gefechte einsammeln. Wenn genug Token gesammelt wurden, kann jeder selbst entscheiden wann sie für welches Mini Event eingesammelt werden.

Man sollte ja auch nicht den Stellenwert dieses Mini Events aus den Augen verlieren. Klar ist es super wenn man diese Möglichkeit so oft wie möglich nutzen kann, nur muss man ja auch in der Lage sein, diese Mini Events zu bedienen. Es 1x im Monat richtig scheppern lassen reicht doch oder? So bleibt der Charakter des Bonus erhalten und jeder erhält dieselben Chancen.

Zudem sollten Funktionen ja immer für alle Dienstgrade gleichermaßen nutzbar sein. Wenn wirklich die kleine Credits Beute dafür genutzt wird, fehlt sie evtl. den kleineren Dienstgraden. Jemand der neu anfängt und 5000 Credits erbeutet überschlägt sich vor Freude weil man so schneller und nahtlos skillen kann. Für fette Zusatzbeute in Gefechten fehlt es einfach an Ausdauer Items und ohne Lehrgang generiert die Ausdauer langsamer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Fish:

 

...da hast du mich, und den Beitrag, auf den ich meine Aussage bezog anscheinend falsch verstanden....

...klar sollen dann alle MiniEvents in eine solche Änderung einbezogen werden, nur ich wäre mit einem Zwang, diese auch alle machen zu  m ü s s e n absolut nicht einverstanden.....

......und genau das sagt der oben hervorgehobene Satz nun mal aus.....

Ähm, ja ok ;-) Sry.

Aber dennoch wäre denkbar, dass man nicht jeden Monat das gleiche ME reinschiebt, sondern auch mal was anderes zwischendurch machen sollte.

bearbeitet von Erzengel Michael
Ergänzung des letzten Satzes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb PastorOfMuppets:

Wie wäre es wenn die Token gedeckelt an Gefechte gekoppelt sind? Rennt also ein 5. Oberförster los, rödelt sich mit Premium Ratzfatz zur 1. Überholspur oder Mobilmachung durch, startet "sein" Mini Event, kann dadurch aber erst im Folgemonat wieder Token durch Gefechte einsammeln. Wenn genug Token gesammelt wurden, kann jeder selbst entscheiden wann sie für welches Mini Event eingesammelt werden.

Man sollte ja auch nicht den Stellenwert dieses Mini Events aus den Augen verlieren. Klar ist es super wenn man diese Möglichkeit so oft wie möglich nutzen kann, nur muss man ja auch in der Lage sein, diese Mini Events zu bedienen. Es 1x im Monat richtig scheppern lassen reicht doch oder? So bleibt der Charakter des Bonus erhalten und jeder erhält dieselben Chancen.

Zudem sollten Funktionen ja immer für alle Dienstgrade gleichermaßen nutzbar sein. Wenn wirklich die kleine Credits Beute dafür genutzt wird, fehlt sie evtl. den kleineren Dienstgraden. Jemand der neu anfängt und 5000 Credits erbeutet überschlägt sich vor Freude weil man so schneller und nahtlos skillen kann. Für fette Zusatzbeute in Gefechten fehlt es einfach an Ausdauer Items und ohne Lehrgang generiert die Ausdauer langsamer.

...das in dem ersten Absatz genannte funktioniert evtl. in der Theorie, aber doch niemals in der Praxis....die festgelegte Droprate für die Token ist doch nichts als ein theoretischer Wert, der sicher in einer Anzahl von zig Tausend Gefechten auch genau auf die angegebene Prozentzahl kommt, nur wirst du diese Anzahl nie in einem Monat erreichen und somit unterliegst du den Verteilungsspitzen (und Tälern) der Wahrscheinlichkeitsrechnung.....(das sieht man z.B., wenn man trotz Adju in 10 Gefechten weniger Beute erwischt, als in 10 Gefechten ohne Adju)...deshalb kann ich mich mit so einer Maßnahme nicht anfreunden....gegen eine grundsätzliche Möglichkeit nur alle 30 Tage mit Token zu zünden hätte ich nichts...

...das Argument im letzten Absatz halte ich für nebensächlich, durch den Creditbonus sollte auch für untere DG´s genügend Geld zur Verfügung stehen, dass Ausdauer künstlich verringert wurde, betrifft letztendlich alle DG´s ...das man bei allen Maßnahmen die Balance im Auge behalten sollte ist klar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe. Also unendlich Token sammeln können ähnlich wie bei der ÜMun. Da kommt mir gleich in den Sinn, wenn man nur alle 30 Tage darf und hat den Schlüpper voll Token, folgt bald der Einwand "jetzt muss ich ja voll lange warten". Wäre eine Premiumfunze Zweites Mini Event im laufenden Monat interessant?

Vielleicht sogar das Zweite Mini Event im laufenden Monat kostet x Token und Mumpels zusätzlich.

bearbeitet von PastorOfMuppets

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass die ganze Diskussion schon zu weit in die tiefe geht. Wir sind uns als Community ja einig, dass die Token eine sehr gute Ergänzung zum aktuellen Spiel darstellt.

Lassen wir Unikat mal was basteln. Danach wird getestet und erst dann sollten Probleme und Bugs besprochen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke beinahe, dass die "vielen" Zusatzgedanken tatsächlich schon zu weit laufen.

Wenn ich mal von mir ausgehe:

Im "normalen" KA ganz normal Ausbildungen starten - nebenbei Kohle sammeln - wahlweise einmal im Quartal oder einmal im Halbjahr mit der Mobilmachung die credits in TA umsetzen. Inwiefern die Überholspur mal genutzt wird um AK nachzuziehen ergibt sich erst später.

Ob man wirklich jeden Monat eine Mobilmachung machen will?? Das ergibt sich wohl erst, wenn man sieht, wie hoch der Tokenverbrauch in Relation zum Erwerb dieser Währung ist --- wenn man dann abschätzen kann, ob es wirklich sinnvoll ist, die credits monatlich in Ausbildung zu safen.

Für die "Mittelgruppe" der Dienstgrade wird möglicherweise häufiger die Überholspur gezogen.

Und: nicht zu vergessen: es gibt 6 Minievents ----- wobei es noch keine Aussage dazu gab, ob man sich den Kasernenhof auch selbst freischalten kann ---- ob man zwischendurch mal mit Geldregen richtig fett Kohle durch Dienste macht ---- ob der Sparfuchs nur als "Alibi" genutzt wird falls man doch alle MEs durchführen "muss" ;) ----- und insbesondere: wie läuft das dann mit dem Kampfrausch falls alles auf individuelle Freischaltung läuft.

Einen ganz großen Vorteil sehe ich schon jetzt: durch die Individualisierung wird es auch servermäßig besser laufen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre trotzdem eher dafür, das es an die Spenden geheftet wird. Erstens, man ist aktiv und loggt sich jeden Tag ein. Da hat als Grundwert jeder schon einmal das "Gleiche" und unterliegt keinen Wahrscheinlichkeiten in den Gefechten.  Und wenn Unikat, die Mafia wie Sickman ja schrieb :-) Geld verdienen will, folgender Vorschlag. Das erste Event mit den gesammelten Token. Und wenn man ein zweites haben will muss man das mit Pats bezahlen. Das kommt denjenigen ja auch entgegen, die investieren wollen und dadurch den Vorteil bekommen. Einmal Mobilmachung umsonst und Überholspur bezahlt. Nur mal als Beispiel.

Auf jeden Fall bin ich gegen eine Kopplung an die anderen Mini Events. Ich will selbst entscheiden, was ich nutze und was nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kloaner folgendes Szenario:

Vorbedingung: ÜS und MM wären wählbar mit Token +++ zwei Minievents gleichzeitig gibt es nicht (war ja bisher auch so)

Du startest MM und 10 Minuten später kommt - weil ja deiner Meinung nach nicht "zu koppeln" - von Unikat ein Geldregen ..... hmmm was wird dann vielleicht geschehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hambacher, ich hab mich da missverständlich ausgedrückt. :-) Gemeint war, ich will die nicht machen müssen. Sprich ich hab die Mobilmachung und ÜS gemacht, und muss jetzt die anderen auch gegen Token machen um wieder MM oder ÜS machen zu dürfen.

Und ich will MM und ÜS auch nicht an einem Tag haben. Wenn ich Montags MM gemacht hab mit meinen angesammelten Token, dann könnte ich mich vielleicht entscheiden wollen, am Dienstag eine ÜS nachzulegen. Und die natürlich an Patronenkauf gebunden. Wer also ein Minievent starten will, hat das durch die Token frei. Und das andere Event muss gekauft werrden.

bearbeitet von Kloaner
Nachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag mal so: irgendwann passt es mal, dass man ein spezielles Minievent grade machen möchte - dann sollte aber entweder eine "Bremse" drin sein mit einem Mindestabstand zwischen 2 Starts - also neben der Beschränkung der Anzahl - oder man sollte nach dem Prinzip "gleiches Recht für alle Minievents" erst alle Dinger einmal durch haben, bevor man das gleiche wieder freischaltet.

Es kann doch unterschiedliche preisliche Anforderungen für die MEs geben - da sehe ich kein Problem (auch wenn die Wertigkeit sehr individuell gesehen wird). Jetzt warten wir mal ab, welches "Grundergebnis" programmiert wird und ob-wann-wie die Tests dazu laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war auch nicht vorrangig. Vorrangig ist erst mal, wie man an die Token kommt. Und da liegt in meinen Augen der meiste Ärger vorprogrammiert. Und da gibts nur eine einzige Komponente, die alle gleich haben. Und das sind die Spenden. Sprich, jeder hat ein Event im Monat meinetwegen frei. Alles was darüber hinaus gemacht werden kann, muss entsprechend bezahlt werden. Da kann ich als Patkäufer meinen Vorsprung rausholen und der, der nicht kauft, oder Pats ausgeben will, der hat halt eben nur das eine Event. Und Aktivität wird dadurch auch gefördert. Denn wenn ich schon mal eingeloggt bi um die Spenden zu sammeln, dann mach ich auch mit Sicherheit noch was anderes.

Und wenn wir mal sehen, warum wir hier überhaupt diskutieren. Es ging immer nur um ÜS und MM, bei denen gemeckert wurde. Die anderen standen nie zur Diskussion wenn gemeckert wurde. Warum die also mit einbeziehen?Die können doch kommen wie bisher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Kloaner:

Und wenn wir mal sehen, warum wir hier überhaupt diskutieren. Es ging immer nur um ÜS und MM, bei denen gemeckert wurde. Die anderen standen nie zur Diskussion wenn gemeckert wurde. Warum die also mit einbeziehen?Die können doch kommen wie bisher.

 

Dann könntest du aber versch. ME kombinieren, z.B. Sparfuchs in Verbindung mit ÜS und das ist bestimmt nicht gewollt. Deswegen entweder alle oder keins - oder eine Sperre während ein Systemseitiges ME läuf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar sollte wohl sein, wenn ich ein Event am laufen hab, das ich gleichzeitig nicht an einem zweiten teilnehmen kann. Dem könnte man auch vorbeugen... wenn Unikat ein Event startet, muss ich zum Beispiel den Button teilnehmen drücken. Dann nehm ich nicht automatisch am Event teil und bin frei in meiner Entscheidung eben eine MM oder ÜS zu starten, wenn ich will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Token ließen sich natürlich auch bei Events mit einbauen.... Als Belohnung für Stundensieg / Tagessieg... Beim Endboss... oder aber, was mein Favorit wäre, beim Bombenwetter... Viele Truppen gehen beim Bombenwetter nur bis Stufe 7/8, weil sich mehr nicht rechnen würde... mit den Token als Belohnung, würde ich persönlich mehr investieren ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es sein, dass hier die Rahmenbedingungen, die sickman gestern vorgeschlagen hat, vergessen wurden? :D

Dass es einen Cooldown geben soll, war ja bereits in seiner Vorstellung vorhanden. Also heute MM und morgen ÜS wählen, wäre theoretisch nicht drin.
Daher halte ich auch die Idee, alle MEs machen zu müssen, für unsinnig. Denn gesetzt dem Fall, wir haben einen Cooldown von 30 Tagen drin (da die Rede von 1x im Monat war), würde es ja bedeuten, ich muss erst mal 6 Monate lang eins nach dem anderen machen... das ist Käse.

Viel eher sehe ich die Möglichkeit, keine doppelten Events zu haben, in einer vorherigen systemseitigen Abfrage.
Ist doch wie bei den Tagesaufgaben... Feindesliste zu klein -> Tagesaufgabe KG aussetzen wird gefiltert. UvD läuft -> Tagesaufgabe Kasernenhof wird gefiltert.
Bestes Beispiel ist wohl: Tagesaufgabe läuft nach 00:00 Uhr noch -> es wird keine neue Tagesaufgabe generiert.
Hier könnte es doch auch so sein, dass ein Minievent (z.B. Sparfuchs) gestartet wird und jeder, der ein privates Event laufen hat, bekommt das eben nicht angezeigt. Die restliche Laufzeit muss der User dann eben "warten", kann ggf. eben weniger Kampfrausch oder sonstwas nutzen. Das muss dann eben in Kauf genommen werden.

Von daher könnte Unikat die anderen 4 MEs ganz normal einstreuen wie bisher und nur ÜS/MM wären mit Auflagen ab und zu wählbar.

Zwecks Spenden / Gefechte...
Ach kommt, wollen wir jetzt wirklich jammern, dass bei Gefechten ja jeder unterschiedliche Drops hat? Das ist doch schon immer... bei Patronen, bei Kladden, bei Myrrhe...
Mal hat man Glück, mal hat man Pech. So ein bisschen Relativität ist doch nun nicht so schlimm. Für alle, die keine Spenden abholen wäre es auch Katzengejammer, wenn sie täglich 15x klicken müssten. Die Gefechtsfaulen weinen dann, weil sie kleine Bomben anklicken müssen. Irgendwas ist ja immer :D
Im Endeffekt steht es jedem frei, Gefechte zu machen - man kann sogar variieren ob man im Kam-Abend mal mehr macht oder evtl beim Nachtschießen / Ostern / Weihnachten richtig Randale macht etc. Wie @Bidge schon sagte: hier liegt wieder ein wenig Taktik in der Luft.
Zeitgleich schafft Unikat einen Anreiz, Patronen für Gefechte einzusetzen... und wer das als Spieler gerne machen möchte - why not?

Vielleicht muss man manchmal einen Schritt aus dem Stuhlkreis hinaus machen und objektiv betrachten.
Und ich persönlich sage objektiv: ENDLICH tut sich eine gute Idee auf, von der jeder Spieler zufriedenstellend profitieren kann. Von daher würde ich jetzt nicht den Fehler machen und die Sache so drehen wollen, dass es für jeden kostenlos, aufwandsfrei und geschenkt ist - denn eine MM/ÜS war bisher nie geschenkt und immer ein kleiner Freundensprung für die Spieler... das sollte auch so bleiben.


Von der Kopplung ans Bombenwetter halte ich nicht so viel... einfach deshalb, weil es immer Leute gibt, die nur wenige Einheiten klicken und immer welche, die viel Ausdauer für die Truppe investieren. Droppen die Token bei erreichten Stufen ist ein Ungleichgewicht vorprogrammiert und das gäbe nur Unruhe. Das würde ich mir gerne sparen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hindert es uns denn, an der Idee noch weiter zu basteln, oder was zu entwickeln? Vielleicht kommt doch was brauchbares bei raus. Sickmanns Rahmen... da sehe ich nur, das es Unikat auch Geld bringen muss und zahlende einen Vorteil haben sollen. Und den haben sie ja :-) Und der Cooldown war ja auch nur ein Vorschlag... zumindest seh ich das so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angenommen es würde über die Spenden geregelt werden... wo hätte da ein zahlender Kunde Vorteile?
Der Vorteil entstünde dann, wenn man zahlenden Kunden mehr Mini-Events zugestehen würde... sprich statt 1x pro Monat eben 2x pro Monat gegen zusätzliche Patronen starten.
Aaaaaber... wenn die Token an die Spenden gebunden sind, sind sie gedeckelt - woher also die nötigen Token für das zweite Event nehmen?
:denk:

bearbeitet von Azaleah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Azaleah:

Angenommen es würde über die Spenden geregelt werden... wo hätte da ein zahlender Kunde Vorteile?
Der Vorteil entstünde dann, wenn man zahlenden Kunden mehr Mini-Events zugestehen würde... sprich statt 1x pro Monat eben 2x pro Monat gegen zusätzliche Patronen starten.
Aaaaaber... wenn die Token an die Spenden gebunden sind, die sie gedeckelt - woher also die nötigen Token für das zweite Event nehmen?
:denk:

Du bringst es auf den Punkt. Um die Diskussion dahingehend zu klären => Token wird es nicht bei den Spenden geben. Das ist m.E. einfach zu "einfach".

Token wird man primär in den Gefechten finden können. Darüber hinaus kann ich mir sehr gut vorstellen, diese auch bei großen Events wie z.B. dem Bombenwetter mit einzubauen - undzwar als Reward für den persönlichen Einsatz. Wenn man viel zum Gesamterfolg beiträgt bekommt man eben mehr Token, als jemand der nur passiv von der Teamleistung profitieren will. Letztlich wird dieser Anreiz auch dazu beitragen, dass die Teams allesamt weiter vorran kommen.

Fürs Nachtschießen gilt das Gleiche, nur dass wir hier die Mechanik in Hinblick auf das Dauergeklicke bis zum nächsten Launch umbauen werden (müssen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×