Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
putze

Vorschläge und Kritik zur Mobilmachung

Recommended Posts

Wenn man mal darüber nachdenkt, was der offizielle Grund für die Beschränkung der MM war...

In der Shoutbox hieß es, dass man verhindern wolle, dass das Spiel für die Spieler schnell sein Ende erreicht.
In der offiziellen Mail hieß es dann:
 

Zitat

Wir haben festgestellt, dass vielen Truppen/Spieler sehr lange gewartet haben, dass eine Mobilmachung genau in den Zeitraum des Kameradenabends fällt, damit man das maximale Ergebnis herausholen kann. Deshalb wurde solange gespart bis es der Fall war. Wenn diese Kombination aber wochen- oder monatelang nicht auftritt, fördert das natürlich eher den Frust als den Spaß am Spiel. Das ist nicht in unserem und ganz besonders nicht in eurem Interesse.

Okay, also beides ist ja wohl ein Eigentor gewesen.
Immer mehr Spieler erreichen den End-Dienstgrad und was macht man dann? Genau, man konzentriert sich vermehrt auf TA skillen. Klar macht man weiterhin Ausbildungen nebenbei, aber nicht mehr mit demselben gedanklichen Hintergrund, wie vor dem 5.OBH. Da man seine Credits ja möglichst gut verskillen möchte, wartet man natürlich. D.h. hier tritt doch die Befürchtung auf, dass man das "Spielende" erreicht hat. Dienstgrad geht nicht mehr und TA ist reine Lotterie mit Geduldsprobe.
Daran anschließend kommt direkt die offizielle Begründung... der Frust ist also ganz besonders nicht in unserem Interesse? Er ist größer denn je!
Ist mir ein Rätsel, wie diese beiden Begründungen auch nur ansatzweise ernst gemeint sein sollen bzw. einen Spieler zufrieden stellen sollen.


@maddin1982 Ohne provokant sein zu wollen: stell dich doch nicht absichtlich doof, um die Diskussion anzuheizen! back to the roots bedeutet alle MEs in mögliche Kam-Abende über 18 Uhr hinaus laufen lassen... und das weißt du auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist nunmal alles eine Auslegungssache...

Ich bin ein Befürworter der aktuellen Variante. Dazu stehe ich :D

 

Und da nicht ich sondern einer der User die Argumentation mit der Auszeichnung genutzt hat, interpretiere ich

dass man dort hin zurück möchte. Und zu der Zeit gab es nunmal noch keine MEs. Back to the roots dann

 

Horrido

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb PastorOfMuppets:

Wie wäre es denn mit einer anderen Herangehensweise? Alle Mini-Events in einer klaren Reihenfolge, die man allerdings mit sagen wir mal 25 Mumpels auf den Folgetag in einem Frei wählbaren Zeitraum aktivieren muss?

Wäre das dann nicht erst recht planbar? Oder verstehe ich klare Reihenfolge falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Lotto...

ich kann verstehen wenn ihr wollt, dass MM vorhersehbar ist - ist doch klar.

Was haben wir denn gekonnt, wenn das für jeden vorhersehbar wird? Was würde zB passieren, wenn wir unsere 50% Premium Aktion 1 Woche vorher ankündigen. Es würde doch keiner mehr "nebenbei" etwas kaufen. Genausowenig würde keiner mehr "nebenbei" seinen KA machen.

Die Argumente, dass unikat dann mehr verdienen würde, weil die Leute ja dann gezielt "mehr" ausgeben ist leider einfach Quatsch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwar würde der Sinn der Events, ein Zusatz im Spiel zu sein verloren gehen, doch mir geht die Flennerei Erwachsener mehr auf den Senkel. Außerdem kann es dem Spielspaß aller nur zuträglich sein wenn wieder mehr Zufriedenheit herrscht.

Daher eine Reihenfolge und niemand muss ohne Kam.-Abend im Spiel sabbernd auf die beste Kombi warten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

theoretisch müsste ja bald wieder eine ÜS kommen, ist die Frage, geht man heute, morgen oder übermorgen in den KA? trifft man die Kombi nicht, kann man sich ggf über einen Geldregen mit KA freuen :D und man hat in 3 Wochen (etwa) wieder die selbe Auswahl. Und da ändert auch kein switchen während des KAs etwas daran.

 

und hieß es nicht, dass die Credit-Beute (1000, 2000, 5000) verschwinden soll? Evtl könnte man die ja durch Dinge ersetzten, dass man sich seinen MEs verdienen kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sickman Aber ihr wisst, dass es momentan trotzdem so läuft, oder? Die Leute sparen (nicht alle, haben früher aber auch nicht alle) und hoffen, dass sie den Zufall mal erwischen.... und teilweise wartet man trotzdem kurz mit dem Kam-Abend, wenn man mit ein paar Leuten fachsimpelt "theoretisch könnte MM mal wieder kommen, wir probieren es mal am z.B. Freitag"). Es hat sich doch nichts geändert, abgesehen davon, dass der Frust viel größer ist als früher.... und abgesehen davon, dass man in diversen whatsapp Chats und hier im Forum ständig Karussell fährt mit denselben Themen, die alle abf*cken - muss ich ja mal deutlich sagen.

Das ist wie die unendliche Geschichte Teil 12... und die Zuschauer gucken nunmal bekanntermaßen nicht ewig Fortsetzungen mit Begeisterung. Soll heißen eine Lösung, die irgendwie ernsthafte Entlastung der Gemüter bringt, wäre wirklich wunderschön.

bearbeitet von Azaleah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sickman:

Folgender Vorschlag:

Wir ermöglichen es euch den Typ des Kameradenabend auch nach Start zu wechseln, damit ihr entsprechend auf eine Mobilmachung reagieren könnt. Die Kosten für so einen nachträglichen Wechsel werden wir aber unverhältnismäßig hoch ansetzen (müssen), da diese Mechanik eigentlich nicht von uns gewollt ist, dies aber vielfach an mich heran getragen wurde.

Bin gespannt, was ihr dazu sagt.

PS: Der Preis für den Wechsel? Min. 125 Patronen...

..es bleibt doch trotzdem ein Lotteriespiel.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich mit dem Vorschlag, dass Ganze planbar zu machen in der Form irgendwie so gar nicht anfreunden...

Hat noch jemand irgend eine andere Idee? Falls es irgendwo dazu schon was gibt, bitte den exakten Link zum Post (nicht Thread) reinschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Azaleah:

@sickman :default_images_smilies_good:Aber ihr wisst, dass es momentan trotzdem so läuft, oder? Die Leute sparen (nicht alle, haben früher aber auch nicht alle) und hoffen, dass sie den Zufall mal erwischen.... und teilweise wartet man trotzdem kurz mit dem Kam-Abend, wenn man mit ein paar Leuten fachsimpelt "theoretisch könnte MM mal wieder kommen, wir probieren es mal am z.B. Freitag"). :default_images_smilies_good:Es hat sich doch nichts geändert, abgesehen davon, dass der Frust viel größer ist als früher.... und abgesehen davon, dass man in diversen whatsapp Chats und hier im Forum ständig Karussell fährt mit denselben Themen, die alle abf*cken - muss ich ja mal deutlich sagen.:default_images_smilies_good:

:default_images_smilies_good:Das ist wie die unendliche Geschichte Teil 12... und die Zuschauer gucken nunmal bekanntermaßen nicht ewig Fortsetzungen mit Begeisterung. Soll heißen eine Lösung, die irgendwie ernsthafte Entlastung der Gemüter bringt, wäre wirklich wunderschön.:default_images_smilies_good:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin...

An sich würde ich sagen kann man so machen... Und die 125 pats würde ich sogar dafür raushauen.... Aber dann müsste mm definitiv öfters mal kommen als alle 3 bis 4 Wochen.  Kann mich nicht erinnern dass ich mal im kA war und da dummerweise zeit eingestellt war.  Ist also immernoch ziemlich Lotto spielen :-(

Mfg Hellraiser-EF

bearbeitet von Hellraiser-EF
hmmm... Sollte eigentlich in den anderen thread

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ansatz klingt für mich auf Anhieb eigentlich nicht übel...
Okay, 1h ist vllt n bisschen knapp... das ist aber wohl eher Feintuning, falls der Vorschlag Anklang findet.

Die interessante Frage wäre wohl wieviele Token brauche ich und wie lange dauert das Sammeln ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb sickman:

Wenn wir "weggehen" wollen vom Lotto (was zufällige Mini Events per Definition ja sind), dann kommen wir nicht umher, dass es MM oder Überholspur in der Form nicht mehr geben wird.

Vorschlag: anstelle der fixen Credits bei Gefechten kann man (mit anderer Wahrscheinlichkeit) Token erspielen. Hat man genug Token zusammen, kann man seine eigene Überholspur oder MM zünden (welche dann aber z.B. nur 1h geht) und sich das entsprechend selbst aussuchen.

MIt dem Vorschlag greifst du meinen "Ansatz ein wenig auf" das Aktivität ein wenig belohnt wird 

 

quasi das die 1000/2000/5000 Beute entfällt und man 1/2/5 Token "erbeutet" und man zb 100 Token für seine "kleine eigene MM" braucht????

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Azaleah:

Der Ansatz klingt für mich auf Anhieb eigentlich nicht übel...
Okay, 1h ist vllt n bisschen knapp... das ist aber wohl eher Feintuning, falls der Vorschlag Anklang findet.

Die interessante Frage wäre wohl wieviele Token brauche ich und wie lange dauert das Sammeln ;)

Das ist Balancing und steht an 2. Stelle. Zunächst einmal geht es um das Prinzip. Wenn das Anklang findet, dann arbeiten wir das aus und können das umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tjoar sickman, du hast ja auch leicht reden und siehst es nicht aus der Position von Spieler/innen die über Jahre an ihren Accounts tüfteln. Du hast mit den Truppen keine Täler durchschritten, musstest keine Events bestreiten etc. also alles was man als Spieler/in ingame erlebt kannst du nicht wissen.

Mit kann ich mich nicht anfreunden legst du genau diese User an die Kette und behältst die Kontrolle über die Mini Events. Ob du die Userschaft entfesseln willst oder nicht musst du entscheiden. Du bist Geschäftsführer und entscheidest was am besten für eure weitere Produktentwicklung ist.

Gebt doch Freitags einen Fahrplan für die Folgewoche heraus und schon ist Ruhe im Karton. Die Events können ja im Random bleiben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 7 Minuten schrieb sickman:

Wenn wir "weggehen" wollen vom Lotto (was zufällige Mini Events per Definition ja sind), dann kommen wir nicht umher, dass es MM oder Überholspur in der Form nicht mehr geben wird.

Vorschlag: anstelle der fixen Credits bei Gefechten kann man (mit anderer Wahrscheinlichkeit) Token erspielen. Hat man genug Token zusammen, kann man seine eigene Überholspur oder MM zünden (welche dann aber z.B. nur 1h geht) und sich das entsprechend selbst aussuchen.

Das wäre ja TOP! Absolut dafür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf alle Fälle klingt es deutlich besser als das aktuelle Lotto.
Selbstverständlich wäre bei der Token-Variante für jeden ein persönliches Lotto dabei: wer gewinnt wo wieviele Items...
Aber das ist ja auch bei Kladden, Trommeln, Patronen etc so. So gesehen also Gewohnheit.

Wenn die Sammelzeit nicht unbedingt so ausgelegt wird, dass man damit nur 1x im Jahr was erreichen kann... sondern vllt so alle 4 Monate mal, fände ich das super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×