Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
swani

Was läuft gerade falsch?

Recommended Posts

Ich verstehe sowieso nicht warum die Minievents nicht rechtzeitig angekündigt werdem. Der Frust den die meisten beim Verpassen des Events empfinden dürfte den Spielspass der Spieler welche sich gern überraschen lassen locker übertreffen.

 

Meine Empfehlung: zukünftig auch Minievents rechtzeitig bekannt geben. Das hätte auch den Nebeneffekt das sich niemand darüber Gedanken machen muß, wer im Vorfeld informiert war.

bearbeitet von oimel
Fehlerteufel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch gewollt daß wir die ME nichtmehr nutzen damit wir nur noch langsamer voran kommen. 
Die MM ist doch dieses Mal schon ganz bewußt so gestartet worden. 
Eine ausgewählte Minderheit hat dann ab und zu Glück und bekommt nochmal die vollen Prozente. Das ist Augenwischerei. Einen anderen Zweck hat das nichtmehr. So können sie wenigstens behaupten es gäbe die ME ja noch.

... wie sinnfrei so ein Spiel. :kopfwand:
Ich bin ganz klar fürs komplette Abschaffen bevor so ein Ungleichgewicht hergestellt wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Bidge:

ich bin so froh, dass ich nur mein Handy zu Verfügung hatte, als ich gelesen hab, dass MM nur bis 18 Uhr geht UND DASS MUFF SCHON WIEDER ZUFÄLLIG IM KA IST. Wie letzte Woche zum KR.

Macht richtig Spaß, diesen SPIEL, wenn man sich langwierige Taktiken überlegt, weil das Spiel für langfristig ausgelegt wird und dann wird einfach so wieder in die Spielmechanik eingegriffen, was jegliche Überlegung vorher sinnlos machte. Und wenn ich hier lese "es ist NUR ein Spiel, kriegt euch wieder ein", dann frag ich mich echt, warum die Events so angelegt werden, dass man 9h am Tag im Event klicken soll?!

 

Aber kostruktive Kritik (die sich dann im Soldatenspiel wiederfindet?!):

Macht mehr Minievents - mind 2 pro Woche - für Leute die auf Überaschung stehen (man muss also schauen, wann Muff mal wieder im KA ist) oder macht jede Woche ein Minievent zur selben Zeit, in einem festen Rythmus. So kann man sich drauf einstellen.

Ich finde es einfach unfair, dass mir hier irgendwelche unlauteren Mittel angedichtet werden und irgendwelche Unterstellungen verbreitet werden.

Kampfrausch war letzte Woche von 16-22 Uhr. Pi mal Daumen sind das 6 Stunden. Jeder hatte die Möglichkeit Kameradenabend zu starten, so ich auch und ich habe es auch gemacht. KA läuft von 10.8-11.8 um 18 Uhr.

Dann 5 Tage Sperre. --> 16.8 18 Uhr Ich starte einen KA für den 17.8.

Wer gerne wartet um zu leveln, kann das gerne tun, ich starte alle 5 Tage KA und level, auch ohne Mobilmachung. Auch wenn einige dann behaupten, ich versehe das Spiel nicht usw. Ich sehe es als Spiel und als nichts anderes.  

Ich werde ab sofort immer bekanntgeben, wann ich in den Kameradenabend gehe und welchen Bonus ich aktiviere, nur dass ihr Bescheid wisst. Kommt mir aber dann bloß nicht mit "na toll, jetzt hat der muff KA gestartet und kein ME ist gekommen"

Ihr pickt euch jetzt hier ein Event raus, das ich zufällig getroffen habe, bei den anderen hundert Minievents, bei denen ich nicht online war, oder bei denen ich keinen KA starten konnte, da sagt keiner "oh schaut mal, der muff ist gar nicht im KA"

Ich habe mich immer für die Com eingesetzt und werde das auch in Zukunft tun. Allerdings muss man auch sagen, dass aus der usersicht immer alles anders aussieht als aus der Moderatorensicht. Als ich noch kein Mod war, habe ich auch ständig irgendwelche Dinge kritisiert, die man mit etwas Einblick "warum wurde das so entschieden anders" sieht.

Ich möchte hier deshalb gleich 2 Vorschläge machen, um diesem leidigen Problem ein Ende zu setzen:

Vorschlag 1:

Man kann von 0000-2400 Uhr den Kameradenabend starten und zwar jeweils für den folgenden Tag ab 18 Uhr. Das heißt: Niemand kann mehr sagen, ich warte mal bis 17 Uhr, ob ein Minievent kommt, das lohnt und dann gehe ich in den KA.

Vorschlag 2:

Die Anzahl an verfügbaren KA sind begrenzt. Das heißt wenn 20 KA gestartet sind, schauen die anderen in die Röhre. Hier gilt das Prinzip, wer zuerst kommt, der malt zuerst. Wer als möglichst früh einen KA startet, ist dabei, wer nicht, der nicht.

Ich würde mich freuen, wenn diese Vorschläge konstruktiv kommentiert werden würden. (Konstruktiv ist nicht, "muff halt die Klappe mit deinen bekloppten Vorschlägen" oder "Wir sollen hier irgendwelche Vorschläge machen und ihr nutzt die dann für Soldatenspiel")

Punkt den ich hier gerne nochmal erläutere, warum nicht jedes Minievent immer mit allen maximalen Boni kombinierbar ist, ist schlicht und einfach die Tatsache, dass der Fortschritt rapide schnell geht und die Forderung nach noch stärkeren und noch besseren Boni laut wird.
Beispiel, ich weiß von einigen Usern, deren Konto gut und gerne 500 Millionen aufweist. 

Angenommene TA-Kosten 5 Millionen in der Speed.

2,5 Mille Event
1,25 Mille KA
ca. 800k mit GWM

--> Das sind bei 500 Millionen schlappe 600 Stufen TA. So, was passiert, spätestens nach 3-4 Monaten sagen alle, na toll, ich bin bei TA 3000 hau mich blau, die Kosten mit Event und KA sind mittlerweile bei 5-6 Millionen, wir brauchen neue Items mit stärkeren Boni, 50% KA, da lach ich mich schief, wir brauchen 75% und das Event soll auch 75% bekommen und immer 16 Uhr beginnen, sodass alle noch schnell einen KA starten können.

Was passiert als nächstes, die Credits gehen wieder zur Neige... Wir brauchen mehr Beute bei Gefechten, der Dienst muss mehr abwerfen usw.

Ihr seht also, es ist nicht so einfach wie hier alle immer denken, mach doch das Event 2h länger. ist doch egal...

Es kommen die Events ja weiter auch über 18 Uhr, aber es besteht kein "Anspruch" drauf. Und wenn es mal von 10.30-18.30 Uhr läuft, oder von 1730-23.30 Uhr, dann ist das so. Ich habe gestern zahlreiche KA gesehen, alle die gestern einen Abend gestartet hatten, waren dieses Mal im Glück, sofern sie ihre Credits nicht schon zu einem anderen Zeitpunkt verbraten hatten.

Zum Thema Event:

In der Speed mit 23 Mann Truppe haben wir das Event am Mittwoch Nachmittag abgeschlossen, also 36h vor Ende. In der Final werden wir vermutlich knapp an der Stufe 4 scheitern. Weil einfach zu viele der 48 Mitglieder nicht richtig mitziehen. Dass einiges am Event nicht so "schön" ist, haben wir auch dem Feedbackthread entnommen und werden die kommenden Events dementsprechend auch anders aufbauen. Wir wollten an dieser Stelle mal etwas "anderes" probieren und einigen war es eben zu "langweilig" bzw. zu stressig das Event. Dies hängt aber natürlich auch von der eigenen Truppe ab. In der Speed haben bei uns fast alle voll mitgezogen, sodass die 3-4 Urlauber kompensiert werden konnten. Dafür hat die Truppe auch eine "dicke" Belohnung bekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bessere soll gewinnen und nicht wer grade Glück hat, ist doch richtig, oder?
Durch die Änderungen bzw. Kürzungen wird der Willkür Tür und Tor geöffnet. 
Ich glaube nunmal nicht an Zufälle wenn sie gehäuft auftreten. 

 

bearbeitet von putze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb putze:

Der Bessere soll gewinnen und nicht wer grade Glück hat, ist doch richtig, oder?
Durch die Änderungen bzw. Kürzungen wird der Willkür Tür und Tor geöffnet. 
Ich glaube nunmal nicht an Zufälle wenn sie gehäuft auftreten. 

 

"Der Bessere" impliziert auch den mit dem besseren Geldbeutel, oder? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muff seine Vorschläge finde ich gar nicht mal so schlecht. ;)

Und auch sonst kann ich das gemotzte überhaupt nicht verstehen. Wir als User können doch nicht alles ändern wollen was uns nicht in den Kram passt. Sorry mit einigen die hier auch immer maulen und motzen Spiel ich teil weiße auch in einer Truppe. Es kann doch aber nicht angehen das man alles was von Unikat mal nicht so ist wie man es gerne hätte in Frage gestellt wird.  Man sollte sich als User einfach auch mal damit zufrieden geben wie es eben ist. Ob man sich nun Strategien erarbeitet hat oder nicht braucht doch Unikat nicht zu interessieren. Vielleicht wird gerade aus diesem Grund etwas verändert um diese Strategien zu brechen und dafür zu Sorgen das die User umdenken müssen? Ich gebe Muff da absolut recht. Irgendwann wird wieder nach mehr Verdienst oder mehr Boni in Gefechten geschrieen, weil man in der S1 schon bei TA 5000+ ist. Dann dauert es eben länger bis man bei TA 6000 ist. Mal ehrlich, macht das ständige gemotzte noch Spaß? Ich habe mir das mittlerweile auch abgewöhnt. Und ob Unikat alles und jede Änderung ankündigen muss weiß ich nicht. Aber heute hat man wieder deutlich gemerkt das der Mensch an sich halt doch nur ein Gewohnheitstier ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb muff:

Punkt den ich hier gerne nochmal erläutere, warum nicht jedes Minievent immer mit allen maximalen Boni kombinierbar ist, ist schlicht und einfach die Tatsache, dass der Fortschritt rapide schnell geht und die Forderung nach noch stärkeren und noch besseren Boni laut wird.

Beispiel, ich weiß von einigen Usern, deren Konto gut und gerne 500 Millionen aufweist. 

Angenommene TA-Kosten 5 Millionen in der Speed.

2,5 Mille Event
1,25 Mille KA
ca. 800k mit GWM

--> Das sind bei 500 Millionen schlappe 600 Stufen TA. So, was passiert, spätestens nach 3-4 Monaten sagen alle, na toll, ich bin bei TA 3000 hau mich blau, die Kosten mit Event und KA sind mittlerweile bei 5-6 Millionen, wir brauchen neue Items mit stärkeren Boni, 50% KA, da lach ich mich schief, wir brauchen 75% und das Event soll auch 75% bekommen und immer 16 Uhr beginnen, sodass alle noch schnell einen KA starten können.

Was passiert als nächstes, die Credits gehen wieder zur Neige... Wir brauchen mehr Beute bei Gefechten, der Dienst muss mehr abwerfen usw.



 

@muff: du stellst hier etwas dar von dem du ausgehst...was deiner Meinung nach passsieren wird wenn es so mit den ME weitergeht.

Das ist schonmal der erste Wackelbaustein.

Ich möchte dir mal eben sagen, dass dieses Spiel zwangsläufig angepasst werden muss, da Kosten/Dauer mit jeder Ausbildung steigen...tut das der Verdienst nicht und auch die anderen Einnahe Quellen, so ist klar dass man hier mosert dass der Verdienst/Einnahme Quelle angehoben werden muss...was ihr auch getan habt.

Bei der Dauer der Ausbildungen ist es ebenfalls so...diese werden immer länger, dauern teils 5-15 Tage(Pro Stück!), um zu vermeiden dass sich Leute nur noch 6-7 mal pro Monat einloggen(Warteschlange) habt ihr auch hier mit gewissen Dingen wie Items, KA und ME gegengesteuert...völlig korrekt.

Aber warum kommt ihr jetzt so, dass ihr in all dem was nun seit einem Jahr hier gang und gebe ist rumexperimentiert....Warum meint ihr ist es nicht okay wenn man mit Taktik eine super TA rausholt??? Steigen diese nicht bei ähnlicher Aktivität auch bei den anderen Usern? Ihr tut so als würden davon nur 3% der Spieler einen Vorteil haben....aber dem ist nicht so, denn jeder kann hier taktieren und konnte das auch tun.

Jetzt das ganze erneut zuändern bewirkt dass die Clufft zwischen denen die es oft nutzen konnten und denen die es kaum genutzt haben immer größer wird, muss man das noch erklären?

Niemand braucht hier eine Änderung....siehst du hier das jemand forderte dieses zu ändern? Niemand! Diese Idee kam von euch....und das als Änderung einzuspielen obwohl die Spieler dagegen sind und auch kein Spieler darin ein Vorteil sieht finde ich einfach absolut nicht okay...und das hat sich heute wunderbar im AS widergespiegelt....ignoriert Ihr das von heute auf morgen sich 40 Leute in der Shoutbox zu wort melden?

 

Ihr reagiert ab und an auf Feedback und Kritik, ändert etwas, warum tut Ihr es hier genau anders herum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ muff Erstmal Danke für deine Stellungnahme. Habe gestern im Forum schon geschrieben, dass auch ich glaube dein KA war halt ein Zufallstreffer. Das du nichts wusstest glaube ich dir, schliesslich bist du der einzige grüne, rote oder welche Farbe auch immer, der sich hier rechtfertigen muss. Ich glaube wenn muff etwas gewusst hätte, hätten sicher noch mehr von euch auch bescheid gewusst.

Allerdings muss ich nochmals darauf hinweisen, dass eine Ankündigung der Veränderungen an den Minievents fehlte (wie von dir glaube ich in der shoutbox angekündigt). Dort war die "Aussage", wenn ich mich richtig erinnere, das man uns die Änderungen aber erst noch mitteilt bevor sie in Kraft treten. Und ich kann mich nicht daran erinnern das ausser KR am 10.08. bereits vorher mal ein ME weniger als 8h lief. Wann die mE starten war schon immer variabel, da gab es bereits meherere die schon zeitiger begannen, aber immer mit Laufzeit 8h. Auch wenn ich mich bereits wiederhole, aber das war halt gestern einfach kein fairer (allerdings genialer Schachzug) von den Machern hier! Schönen Tag noch und dann schönes WE, wenn es soweit ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht was ihr wollt irgendeiner der Vorschläge wird umgesetzt. UM Ist selber schuld das es Spieler gibt mit TA 4000 plus. Wenn ihr jetzt die Prozente zurück schraubt ist es denen ganz recht das die Schere  nicht kleiner wird zur Konkurrenz.Wie man hier im Buchfunk hört soll es ja für gewisse Leute auch Sonderkontition bei Patronenkauf gegeben haben. Und das gesperrte User neu generiert worden sein sollen ist auch kein Geheimnis, ist nur die Frage wer hat mehr Dreck am Stecken die besagten Verdächtigen oder UM selber die das ermöglicht haben. Naja egal. Soll sich jeder selbst ein Bild machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war halt gestern einfach der falsche Weg !!!!!

Bevor man das ME auf 6 Stunden begrenzt ohne eine vorherige Ankündigung zu tätigen.

Sonst werden die Sachen auch angekündigt.

Somit war es eine größe Änderung in den Mini Events.

War ja dann wohl klar das viele unzufrieden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...nennt man das nun Verdrehung der Tatsachen oder Sinnestäuschung?

...grundsätzlich ist diese Änderung mit der Kürzung zwar relativ plötzlich von Team Rot eingespielt worden, aber nicht erst gestern, sondern auch schon bei dem Minievent davor...und es stimmt auch, das es hier nur eine Randnotiz, -diskussion im Chat gab, was sicher mehr als unglücklich war....

.nur, ich wette, wenn die gestrigen 6 Stunden von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr gelaufen wäre, dann hätte man hier nicht eine Zeile gelesen, aber sobald die persönlichen Vorteile nicht mehr oder nicht zum gewünschten Zeitpunkt verfügbar sind, wird hier ein Shitstorm gezündet ohne Ende...

Es geht hier m.E. einzig und allein um die Tatsache, das MM nicht in den Kameradenabend gelaufen ist (was übrigens auch schon mehrfach passiert ist) und nicht um die Verkürzung, die hier in den Vordergrund geschoben wird. Als wenn es bei MM auf die 2 Stunden ankommt....

 

...und, was in meinen Augen das Letzte ist, ist die Tatsache, das dann hier auch noch das einzige,  regelmäßig, sich allen Vorwürfen stellende Bindeglied zu Team Rot mit Unterstellungen und Vermutungen bombardiert wird.....einfach nur zum kotzen

bearbeitet von Fish

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Fish:

...und, was in meinen Augen das Letzte ist, ist die Tatsache, das dann hier auch noch das einzige,  regelmäßig, sich allen Vorwürfen stellende Bindeglied zu Team Rot mit Unterstellungen und Vermutungen bombardiert wird.....einfach nur zum kotzen

Da stimme ich dir zu, ich weiss jetzt twar nicht ob er einen offenen KA gestartet hatte. Wenn dies der Fall war wer konnte ihm denn garantieren das dieser voll wird. Bei einem geschlossenen hätte er sicher in unserer Truppe nach Mitstreitern gesucht, was meines Wissens nicht der Fall war.

 

vor 14 Minuten schrieb Fish:

.nur, ich wette, wenn die gestrigen 6 Stunden von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr gelaufen wäre, dann hätte man hier nicht eine Zeile gelesen, aber sobald die persönlichen Vorteile nicht mehr oder nicht zum gewünschten Zeitpunkt verfügbar sind, wird hier ein Shitstorm gezündet ohne Ende...

Da stimme ich dir teils auch zu, allerdings muss ich mich wiederholen, es fehlte einfach eine Ankündigung der möglichen Verkürzung der Minievents. Sonst wird doch auch jeder Mist angekündigt. Das der Zeitraum dann natürlich so strategisch spielenden Usern gewählt wurde ist halt einfach absolut ärgerlich. Ich habe bislang z.B. überhaupt erst eine MM mitmachen können, weil ich bisher immer auf Arbeit war wenn sie lief. Das ist Pech, gestern das war einfach eine Sauerei. Und nochmals muss ich mich wiederholen, Startzeit 10 Uhr Ende 18 Uhr und hier wäre allen der Wind aus den Flügeln genommen. So gibt es einfach zum wiederholten Male Ärger den man sich hätte ersparen können. Und jetzt darauf zu verweisen es wäre nicht das erste ME mit verkürzter Laufzeit gewesen ist für mich nicht zufriedenstellend. Denn ich habe auch dieses ME nicht mitbekommen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich geb muff da recht... wie oft haben wir es erlebt das zu schnell alles erreicht wird und dann das geschrei nach mehr losging.

andererseits wird das aber auf der einen seite ausgebremst und dann aber hintenrum wieder was geschaffen das es eben doch möglich ist sehr schnell alles zu bekommen, sei es durch patronen oder sonstwas.

fakt ist jedenfalls das das einige von den minievents schlicht und einfach völlig sinnlos sind wenn man sie nicht mit einem kamabend koppeln kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die eigentliche Frage ist meiner Meinung nach nicht, warum das Event einfach ohne ausreichende Ankündigung verkürzt wurde, sondern warum die Minievents nicht von Anfang an rechtzeitig angekündigt wurden. Ziel eines Minievents sollte es sein die Spieler zu motivieren, und nicht sie zu frustrieren.

Von Anfang an habe ich bei den Minievents Spekulationen mitbekommen, welche Truppen/Personen im Vorfeld informiert waren. Sollten, wie von Muff vorgeschlagen, jetzt noch zusätzliche Zufallsfaktoren in das System eingebaut werden wird solchen Spekulationen eher neue Nahrung gegeben, als das sie verstummen.

Ziel in einem Skill Spiel ist es im Prinzip möglichst schnell zu skillen. Deshalb ist seit Einführung der Kombination KA mit MM diese zu Nutzen im Prinzip auch Pflicht und keine Option. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Muff: Lasst es einfach so wie es bisher war. Ist schließlich nicht das erste Mal das ein Minievent Schlag 18.00 Uhr endet

 

Beide deiner Vorschläge haben Vor- und Nachteile:

Während man bei deinem ersten Vorschlag wieder eine mögliche "Vorteilsnahme" von Insidern "ersehen" kann wenn du oder einige andere Spieler wieder genau passend zum Event im KA sind,

ist das Haar in der Suppe des zweiten Vorschlags, das nur bei einer begrenzten Menge von KAen all die Spieler die berufsbedingt nicht daueronline sein können, kaum die Chance haben werden sich rechtzeitig einzuschreiben.

Der grösste anzunehmende Unfall wäre das zwei bis drei Großtruppen dann die KA dominieren (offiziell: Ich hab ihn angerufen damit er reinkommt...inoffizell: Ich bin in seinen Account und habe mit ihm einen geschlossenen Kam-Abend gestartet.)

 

Grad geschlossene Kameradenabende können bei nur einer begrenzten verfügbaren Menge gut Schaden verursachen, indem sie alle anderen Spieler blockieren wenn eine Truppe es schafft alle Accounts zu platzieren und nur geschlossene Abende zu nehmen.

 

In eine Truppe gehen 60 Mann.. bei den ersten Zwanzig nutze ich den KamAbend ... die restlichen vierzig benutze ich als "Blockierer" damit keine weitere Truppe einen Kameradenabend starten kann.

 

Wäre kein Problem....aber das würde natürlich keiner machen, oder? ;)

bearbeitet von Tomatenkiller

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Spiel ist ja auch nur für richtige Zocker da, die Tabellen anlegen usw.! Macht ihr das nicht? Flachzangen und Heulsusen brauch man hier echt nicht!

Bin sehr zufrieden mit SG, macht weiter so. küsschen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

bei dem ganzen Thema finde ich schwebt eine große Frage im Raum: "Wo steht SG in 5 Jahren"

Die Community erklärt ja inzwischen seit einigen Jahren das Spiel für tot und spielt trotzdem munter weiter, und Unikat predigt dass alles besser wird und macht eigentlich nichts. Im Grunde genommen zwei total unterschiedliche Aussagen, die dann auch die Reaktion auf einen so unerwarteten Eingriff in das Spiel (Änderung MiniEvent) für mich erklären.

Ich finde, um jetzt die Community besser zu verstehen, sollte man auch hier zwei Lager aufmachen. Die Hardcore Zocker die auch Geld in die Hand nehmen, und dann die, die einfach versuchen das Beste aus dem Spiel herauszuholen.

Grundsätzlich kann man ja ned ignorieren, dass die Anzahl der realen Spieler abnimmt, die Anzahl der Accounts aber gleich bleibt. Ein Schelm der dabei an Multis denkt... Aber das ist nur ein Teil des Problems. Multis werden aus meiner Sicht nur mehr in Truppen gehalten, um Manöver zu füllen und Rohstoffe zu machen. Aber wahrscheinlich nicht mehr gelevelt weswegen sie von Eingriffen Unikats im Bereich Minievents eher unberührt sind. Damit bleiben zwei Gruppen an Soldaten übrig: Die fast fertige Ausbildungen haben und die die versuchen irgendwie noch da rauf zu kommen. Was bringt ein Minievent diesen beiden Gruppierungen: Die Großen brauchen nicht mehr auf Überholspur zu warten und benutzen ihre Kredits wahrscheinlich nur mehr für TA. Die kleinen müssen sich immer entscheiden ob sie weiter auf Dienstgrad gehen oder doch TA zwischen drin machen. Das bremst im Grunde genommen nur weiter aus. Somit rennen die großen mit immer utopischeren TA vorne weg und die kleinen haben keine Chance mehr richtig nachzukommen. Klar auf dem Papier bringt es keinem ein Vorteil, wenn alle die gleichen Events machen können, aber ein kleiner kann mit dem Geld zwischen zwei MM sagen wir mal 50 TA machen und ein großer nur mehr 4. Also können kleinere aufschliessen. Mit der Einschränkung der Wertigkeit und auch der Zeit eines Minievents grätscht jetzt Unikat rein und nimmt den kleinen die Chance aufzuholen. Klar werden auch die Großen Accounts ausgebremst aber die juckt das herzlich wenig zu dem Zeitpunkt wenn eben keiner mehr nachkommt.

Unikat rechtfertigt sich jetzt, dass dieses Bremsen den Sinn hat, dass man seinen Soldaten nicht in die Unendlichkeit puscht. Die frage ist aber: was soll man denn sonst machen? Das Spiel hat ja seit der Aufstockung der Dienstgrade keinen neuen Sinn bzw. eine Erweiterung bekommen. Wo ist dann also das "Problem" aus Unikat Sicht, wenn die Großen jetzt versuchen TA 8000 zu bekommen anstelle von TA 6000 in dem gleichen Zeitraum? Das Spielverhalten wird sich daher ja nicht ändern. Der Tagesablauf in Schulterglatze wird egal was derzeit mit den Minievents geschieht der gleiche bleiben, nur eben wird alles verlangsamt und eine Community, die sich auf die lustigen Stunden freut, wenn sich ÜS oder MM mit einem Kameradenabend überschneidet freut. Also was will Unikat mit SG noch machen? Wenn verlangsamen der einzige Eingriff in das Spiel bleiben sollte, ist es glaub wirklich eine Frage bis auch die letzten realen Spieler das hier zu blöd finden.

Aber vielleicht überraschen uns die Entwickler ja mal positiv...

Sorry Muff wenn ich jetzt dich direkt mit Namen nenne, aber scheinst ja der einzige grüne noch hier zu sein: was die Community jetzt speziell auf die Palme bringt sind in letzter Zeit vermehrt Falschaussagen, ob die nun wissentlich von dir getätigt wurde oder ob Team Rot hier hinter deinem Rücken aktiv war weiss man ja nicht. Beispiele hier genannt wären die Meter Angaben vor dem Ruderevent die als Fix genannt wurden um dann doch kurzfristig über den Haufen geworfen zu werden. Dann die spontane Änderung der Kosten für den Sponsorenvertrag die mal überhaupt nicht kundgetan wurde und zuguter letzt jetzt eben am Mittwoch/Donnerstag wo von dir gesagt wurde "du weisst nicht wann es Änderungen an MiniEvents geben wid, müsse noch geklärt werden" und dann Zack kommt ein geändertes ME... Das beisst sich halt in den Augen vieler wenn auch die letzte Vertrauensperson zwischen Spielern und Entwicklern nicht mehr wirklich verlässliche Antworten gibt.

Also um meine einleitenden Frage nochmal zu konkretisieren: Unikat müsste eine Idee mal von sich geben, ob SG so wie es ist weiterlaufen soll oder ob es hier auch an den Spielzielen mal Änderungen geben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@4ngsthase - Danke, du stellst genau die richtigen Fragen, kann ich aufhören zu formulieren, sehr geil !!

Fürchte nur das Team Rot sich auch hierzu wieder nicht melden wird, höchstens @muff versuchen wird zu antworten,

das ist aber diesmal nicht genug da er wohl auch (leider) keinen so tiefen Einblick hat wie sich Unikat die Zukunft von SG vorstellt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, die Frage, wie kleine Spieler an die großen herankommen sollen, ist eigentlich ganz leicht zu beantworten: garnicht! Denn jemand der im Spiel, sagen wir mal, ein Jahr Vorsprung hat, ist ohne Geldeinsatz nicht aufzuholen! Denn auch wenn ein kleiner Spieler schneller levelt, hat ein 5. OBH das Jahr weitergespielt, und sich Unsichtbar weiterentwickelt.

Und das Spielkonzept bringt nunmal immer längere Wartezeiten mit sich. Nun sind die 3 Grundausbildungen aufs Unendliche programmiert, sie dienen dazu, die Zeit zu fressen, und TA´s werden immer teurer, sie fressen immer größere Summen. Von der Idee schonmal ganz gut, aber es ist doch logisch, dass nun jeder Spieler versucht, das maximum für sich rauszuholen! Und das Maximum gibts eben, wenn ein KA mit der ÜS (1/4 der Zeit, plus Item bleibt ein Bruchteil der Zeit) kombiniert wird, oder der KA mit der MM (1/4 der Kosten, plus Item bleibt ein Bruchteil des Preises) kombiniert wird.

Allerdings muss man auch sagen, dass genau hiervon die großen Spieler mehr profitieren als die kleinen. Nehmen wir ein Beispiel (willkürlich ausgedacht), dass eine Stufe AK 500 Stunden dauert. Durch KA+ÜS macht man aus 500 Stunden 125, ein Item drauf und man landet unter 100. Man spart also 400 Stunden Ausbildung, ohne eine einzige Patrone in die Hand zu nehmen. Ein kleinerer Spieler, bei dem Die Ausbildung nur 50 Stunden dauert, spart auch nur ein Zehntel. Bei der TA gild mit den Ausbildungskosten das Gleiche.

Wenn Unikat hier eingreift, ist es klar, dass viele Spieler verärgert sind. Viele lassen ihr Geld liegen, um genau auf die Kombination zu warten, und sich so maximal zu pushen. Und wenn solche gravierenden Änderungen nicht kommuniziert werden, kann sich niemand darauf einstellen. Für jeden Scheiß gibts ne Durchsage, zuletzt, dass die Wartung am Donnerstag zugunsten des Ruderns ausfiel, warum also nicht für Änderungen am Minievent?

Es werden also im Hintergrund Änderungen eingespielt, diese werden Abgestritten, und der Betreiber stellt sich doof, woher der Unmut kommt. Aus meiner Sicht hilft da nur eins: wenn Unikat Änderungen am Spiel plant, muss ein Termin in der Zukunft her, zu dem Änderungen angekündigt eingespielt werden! Nach vorn etwas kommunizieren, und hintenrum was anderes tun, genau das wird die aktiven Spieler vertreiben.

----

Und noch eine Sache die mir auffällt, die mir persönlich ziemlich egal ist, ich aber viele Spieler kenne, die das wurmt, ist die Punktevergabe im Spiel.

Durch den Spielaufbau ist es so, das kleine Spieler den ganz kleinen Spielern Punkte abnehmen, mittlere Spieler den kleinen, und am Ende stecken sich die großen alles ein. Und Bei den Truppen läuft es analog, als mittlere Truppe "fischt" man in Dutzenden Manövern einige Punkte zusammen, damit man sie in 1-2 Manövern von den Großen abgenommen bekommt! In Speed2 hat die Truppe auf Platz 1 zum Beispiel den 12-fachen Punktewert von Platz 2 =) Ich vermute, in den anderen Welten ist es ähnlich.

Wie gesagt, mir persönlich sind diese Punkte ziemlich egal, das sie einfach einen Zahlenwert darstellen, der mich aber nicht größer oder ausdauernder macht. Dennoch fließen die Punkte nach oben ab, was man durch Items oder einen Zufallsfaktor beeinflussen könnte. Im Ergebnis würden dann auch ganz kleine Truppen gelegentlich gegen die großen gewinnen. Die Punkte würden auch mal nach unten fließen, was für alle einen größeren Spielspaß bei Manövern bringen würde.

Bei Einzelgefechten funktioniert das ja zum Teil auch schon durch den Heißen Dampf. Als kleiner Spieler kralle ich mir einen großen, bekomme die Punkte zwar im lauf der Zeit wieder abgenommen, aber es ist erstmal was los. Diese Idee könnte man aufgreifen, und auf Truppen umarbeiten. Ein wirklicher Schaden entsteht niemandem, weil Punkte eben nur ein Zahlenwert sind.

bearbeitet von Pololon
Doppelpost zusammengefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

rumpelix du hast da noch eine sache vergessen und zwar den dienstgradbonus von 3 % pro dienstgrad viele glauben das macht nichts aus aber da irren sie gewaltig....deswegen sollte man auch den DG nicht aus den augen verlieren.machst du 10 DG hast du 30 % weniger zeit.
also nehmen wir deine 125 stunden minus 30 % und nochmal minus 30 % kannst dir ja selber ausrechnen^^das ganze geht übrigens hoch bis 60 % beim letzten DG

bearbeitet von cobra110

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×