Jump to content

rlizee

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über rlizee

  • Rang
    Schulterglatze

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Server
    Speed 2
  1. Es ist ja im Endeffekt nur eine Variable, welche selbstverständlich weiter heruntergesetzt werden kann. Es ist nur eine Idee, wie genau man diese dann umsetzen will, bleibt ja den "Gamemastern" überlassen. Falls es so sehr stört, dass die Meisten die Orden bereits haben, könnte man da natürlich auch mit einem kleinen Pauschalbetrag entgegenwirken. Aber das bleibt natürlich der "Führung" überlassen.. ^^ Gruß rlizee
  2. Ich denke da auch nicht zwangsweise an die, welche die Orden bereits haben, sondern eher an neue Mitglieder, denen damit dann noch geholfen werden kann. Natürlich fühlen sich damit die "alten" User ein wenig vernachlässigt, aber prinzipiell ist es doch keine schlechte Sache! Ich selbst habe die meisten Orden auch schon, aber ich fände es jetzt nicht so tragisch, wenn es so was geben würde. Gruß rlizee
  3. Hallo, ich fände es nicht verkehrt, wenn es für die Orden eine Vergütung geben würde, diese müssen natürlich unterschiedlich gestaffelt sein und für die einzelnen separat vergütet werden. Hier ein paar Beispiele: Orden, welche 4-Fach gestaffelt sind (Grundausbildungen: Waffenausbildung, Wachausbildung, Arschkriechen; Spezialausbildungen: Sportausbildung, Formaldienst, Sanitätsausbildung, Gefechtsausbildung, Politische Bildung, Einsatzausbildung; und noch viele weitere wie Truppenausbildung etc...) Vergütungsvorschläge für Orden der ersten Stufe: 1. Orden: 10000€ 2.Orden:50000€ + 10 Patronen 3. Orden 100000 + 15 Patronen 4. Orden 250000 + 20 Patronen + Überraschungskiste Hier ein paar Beispiele für Orden, welche man durch Lehrgänge erhalten kann: Grundbetrag der Vergütung pro Orden: 10000€ Pro Dienstgrad wird der Grundbetrag addiert und mal 1,5 genommen. Beispiel mit dem Dienstgrad HG: Lehrgang Ordonanz bringt 10000€ Grundbetrag und durch den Dienstgrad HG (Schulterglatze wird nicht mit berechnet) kommt noch mal der Betrag 10000€*4,5, also 45000€ zustande, der erhaltene Betrag durch den Orden wäre also 55000€. Das mag anfangs natürlich ein wenig hoch erscheinen, das relativiert sich allerdings mit steigendem Dienstgrad und ist dann eher eine kleine Entlohnung für einen Lehrgang. Die Variable 1.5 ist natürlich jetzt nur ein Vorschlag und lässt sich auch weiter herabsetzen, aber eine grundsätzliche Vergütung wäre meines Erachtens gar nicht mal so verkehrt. Wenn ich jetzt wüsste, wie ich hier eine Umfrage einfügen kann, würde ich das doch glatt machen, aber das geht irgendwie nicht.. Falls sich das ein Moderator anschaut und weiß wie es geht, wäre ich sehr dankbar, wenn er dies für mich erledigen könnte. Gruß Rlizee aka Robin S.
×