PastorOfMuppets

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    241
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    10

PastorOfMuppets last won the day on October 29 2016

PastorOfMuppets had the most liked content!

Über PastorOfMuppets

  • Rang
    Stabsfeldwebel
  • Geburtstag 10.06.1977

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Hannover
  • Server
    Speed 2

Letzte Besucher des Profils

856 Profilaufrufe
  1. Feedback: ich fand das Osterevent sehr gelungen. Die Ausbeute aus den Nestern war im Großen und Ganzen gut verteilt, man konnte einige Gutscheine und Patronen ergattern, die einem auf dem weiteren Ausbildungsweg helfen und Eier tauschen ist trotz der Erhöhung vom Traubenzucker im akzeptablen Bereich. Es ist für jeden etwas dabei. Man konnte dieses Event ohne großen Stress bespielen und über Nacht sogar mal einen UvD oder Rohstoffdienst dazwischen stecken. Keinen längeren Osterdienst der evtl. am Morgen Leerlauf verursacht weil man nicht gleich online geht war sehr erfrischend. (Stichwort: "Ehrgeiz" der gerne mal im Weg steht) Für mich war es rundum zufrieden stellend.
  2. Da hilft wohl nur zeitnah in die Brüllbox zu husten. Sobald Rookie es spitz bekommt, latscht er mit Schmackes an die Server und schon läufts wieder.
  3. Ich sehe einen Teil davon eher in abgeschwächter Form bei neuen Lehrgängen. Mehr Rohstoffe pro Dienst sammeln ist denke ich schon interessant. 7 Tage Zeit für 300/420 max. ist schaffbar, mit einem neuen Lehrgang entspannt es sich etwas. 100% Rohstoffe pro Woche werden sehr oft gefordert wenn man nicht rausfliegen will. Die anderen Punkte sind für mich weniger nötig. In Events soll man ja ranklotzen wenn man etwas erreichen möchte. Oder durch Patronen kaufen erfolgreicher sein. Ein Adjutant der Usern solche Vorteile verschafft, dürfte nicht im Sinne von Unikat sein. Es sei denn der 4. Adjutant ist mit einer weiteren Ausbeute bei den Tagesaufgaben + Patronen zu aktivieren.
  4. Da wir im Whatsapp gequasselt haben ist die Meldung raus. Lasse sie entfernen. @MOD: bitte Wiese falls nötig.
  5. Ich bitte dich, es geht beim Kampfrausch in Events einfach nur darum besser planen zu können um effektiver zu spielen. Es geht weniger darum was am besten fürs Spiel ist und der Deckmantel des Allgemeinnutzens wird nur zu gerne ausgespielt. Entscheiden muss es jedoch Unikat Media, wenn sie festlegen jau geht klar auch in Events werde ich sicher nichts mehr dazu sagen.
  6. Findest du nicht es ist ein Unterschied ob man den Kampfrausch bespielt wie es die neue Funktion hergibt oder ob ihn sich viele extra aufheben um im Event den wilden Max zu machen? 2 Stunden Dauerfeuer, Gefechte starten, Ende abwarten, Ausdauer nachlegen, Gefechte starten in Dauerschleife von wie vielen Usern zusätzlich?. Erinnere dich ans Nachtschiessen, 1 Tab Clips nachlegen, 1 Tab ballern von x Usern. Im Event wäre es in einem Tab Ausdauer aktivieren und im anderen werden Gefechte gestartet evtl. sogar noch einen weiteren. Alles Tabs die Anfragen an die Server stellen. Vergleichswerte kann nur sickman liefern, doch die Umstände was dann passiert liegen auf der Hand. Schon wird aus 2 Stunden Mehrbelastung eines einzelnen 24 Stunden Mehrbelastung je nachdem wie viele auf die Idee kamen. So wie ich den Sinn verstanden habe, sollen eben nicht zu viele gleichzeitig Anfragen an die Server stellen. 1 Klick -> Anfrage an den Server der verarbeitet werden muss = Serverlast. Also warum nun Kampfrausch im Event wenn man vorher weiß der wird aufgespart sobald ein Event absehbar ist?
  7. Hinzu kommt, so schlau sind viele und geben es an ihre Truppen weiter. Schon verlagert sich, was eigentlich in die Breite gezogen werden sollte wieder zurück auf einen Punkt. Nämlich auf die Zeiträume in denen man im Kampfrausch ordentlich was rausholen kann.
  8. Gleich die nächste Frage hinterher. Greift der Kampfrausch auch bei Events in denen Gefechte/Serien wesentlicher Bestandteil für den Erfolg sind? (Nachtschiessen etc.)
  9. Eine Begrenzung der Token finde ich sinnig, sie sollen nicht gehortet werden. Nur 150 finde ich etwas knapp bemessen. Nimmt zwar den Mathe-Freaks etwas Planungssicherheit aber es soll gespielt werden statt stumpf auf Zeitpunkt x zu warten.
  10. Wären 200 Token max. ein Kompromiss? Erst im Mampfrausch einmal durch die Highscore knabbern und anschließend was man gerade benötigt. Dann scheppert es mind. 1x ordentlich im Gebälk und jeder könnte sich extrem austoben. Fallen Token mit in die erhöhte Beute im Kam.-Abend+Adjutant?
  11. Sieht schon sehr gut aus. Was spricht denn dagegen sie direkt im Kameradenabend als dazu buchbare Funktion einzubinden? Genau dort werden sie ja eingesetzt und man hat sie direkt vor der Nase.
  12. Die Streuung ist aber da, ganz deutlich zu sehen bei der ÜMun. Ich hocke auf über 40.000 und andere knapsen herum und bekommen keinen Fuß auf den Boden.
  13. Stimmt die Streuung ist ja wie ein irrer Iwan. Die einen haben die Taschen voll und andere nuckeln Daumen. Die brauchen ja länger um vorzusammeln. Mein Gedanke ging in die Richtung, am Monatsanfang (oder 30 Tage ab Einführung der Funze) starten alle wieder bei Null Token. Durch die Streuung ist er allerdings hinfällig, Habs nicht ganz durchdacht.^^
  14. Ich finde den Denkansatz von sickman gar nicht verkehrt. "Token verpuffen lassen" Da Kampfrausch, Überholspur und Mobilmachung die Interessantesten Mini Events sind, ließe sie sich evtl. Kasernenhof dazu nehmen und legt die Starts in die Hand der Spieler. 4 Mini Events mit einem Cooldown von 30 Tagen. Gleiches System wie die Starts der Kameradenabende. So hätte man freie Hand in der Planung und wenn der Cooldown vom Kampfrausch noch nicht abgelaufen ist, nimmt man eben ein anderes Mini Event. Die Token immer am Monatsanfang nullen und die Dropchance so einstellen, dass man durchaus in der Lage wäre, bei hoher Aktivität alle 4 Mini Events mitzunehmen um sie sinnvoll für sich zu nutzen. Die anderen Mini Events fallen weg und werden als Schwund verbucht. Edit: vielleicht lassen sich die Mini Events in einem System wie bei den Adjutanten im Kameradenabend einbinden. Mit Orden sammeln und dem ganzen Schnickschnack.