Jump to content

Hambacher

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.368
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    78

Hambacher last won the day on September 16

Hambacher had the most liked content!

3 User folgen diesem Benutzer

Über Hambacher

  • Rang
    Generalleutnant
  • Geburtstag 19.10.1962

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Server
    Final
    Speed 1
    Speed 2

Letzte Besucher des Profils

713 Profilaufrufe
  1. Feedback zum Sportfest

    Hmmm - die Anforderungen sind zu hoch????? Ich habe jeweils rund 600 Ringe zusammengebracht und bin damit einfach zufrieden. Was hat der Betreiber und Anbieter mit deiner Entscheidung zu tun? Er bietet einen Zeitvertreib zu SEINEN Bedingungen - du nutzt es oder nicht. "Drohungen" wirken einfach lächerlich.
  2. Feedback zum Sportfest

    Wenn man nur den Durchschnitt nimmt, muss jeder an den 5 Tagen jeweils 8 Stunden mit Rudern verbringen - also 32//33 mal durchziehen --- bei 15 Minuten cooldown. Falls der cooldown auf 5 Minuten reduziert wird, könnte man den Aufwand auf etwa 3 Stunden senken ---- wenn man die Einzelstrecke auf 40 Meter erhöht, könnte der Aufwand auf 4 Stunden gesenkt werden. Die meisten brauchen ihren "Schönheitsschlaf" und müssen auf Arbeit ganz besonders konzentriert sein. Es ist zwar zu handeln - aber geringfügig vereinfachen wäre mal eine gute Geste.
  3. Es ist vollbracht - also gestern schon 1 Jahr Tagesaufgaben - das bedeutete an 365 Tagen überlegen, ob man sich der jeweiligen Herausforderung stellt. Da man nicht wirklich alles machen muss, ergaben sich bei mir in der Final gesamt 77 Verweigerungen (entspricht 21,1 Prozent) Am häufigsten hatte ich den Kopfgeldjäger zu erfüllen - 7,12 Prozent bzw 26 Aufrufe. Durch unterschiedliche Annahmen in den 3 verschiedenen Stufen habe ich gesamt 545 items erhalten. Nach Ablauf des ersten Jahres kann man durchaus sagen, dass die items im statistischen Sinne gleichmäßig zugeteilt wurden. 167 Donuts 188 Lametta 190 Kampfmesser
  4. max. 175 Token

    Vielleicht sollte man einen anderen Vorschlag wieder aus der Versenkung holen: Es gibt für jedes 3 oder 4. gewonnene Gefecht durch eigenen Angriff einen Token - ohne Dropsgedöns sondern "abgezählt" --- also ohne die Möglichkeit, etwas durch Deffs dazuzuerlangen .... Im Gegenzug werden "vernünftige" Dropraten für die items angesetzt - beispielsweise 20 Prozent ohen KA und 50 Prozent mit KA jeweils mit dem Veteranen. Es gibt durchaus zufriedenstellende Seiten mit item-Gewinnen --- in der Regel schaut es aber mau aus. Wahrscheinlich für alle gleichermassen bescheiden - deshalb ist es auch als Chancengleichheit anzusehen.
  5. Manövertagesform

    Gibt es da etwas, was ich nicht weiß ??
  6. Manövertagesform

    Bei 600.000 LP reden wir aber auch von einer Abweichung plus minus 2,5 % ---- und das entspricht nunmal 15.000 LP dazu oder 15.000 LP weg - macht im "übelsten Falle" also einen Malus von 2.000 TA-Stufen für eine der beiden Truppen. Ich sehe das schon so, dass es auch im Nahbereich bereits nachbesserungswürdig ist. Selbst wenn man sich die Truppen mit 60k LP anschaut - da ist immer noch eine "Lotterie-Möglichkeit" von 200 TA-Stufen angesagt --- DAS ist aber nun nicht ernsthaft im Sinne der Spieler - oder? (Bei der Dusche zeigt sich ja schon gelegentlich, was eine "Tagesform" ausmacht )
  7. Ausbildungszeit Berechnen..

    Nun ja - da Du ja lehrgangs- und dienstgradabhängige Vergünstigungen hast, sollte das in Deine Rechnung mit einfließen - ansonsten bekommst Du die Anzeigewerte nicht als Ergebnis.
  8. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Ich verstehe doch seine Intention - kannste glooben .... ABER: wenn sich hier nicht ein paar Leute mit nachvollziehbaren Werten einfinden, dann haben wir wieder nur eine Nahrungsquelle für "kleine Trolle" geboten.
  9. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Christian - mal ganz ernsthaft ... was nutzt denn EIN screenshot, zu dem dann von Adminseite möglicherweise geschrieben wird: Schön, dass hier nur die schlechten Ergebnisse gezeigt werden ----- wenn deine privat-persönliche Statistik für Gefechtsabrechnungen mit oder ohne KA so schlecht ist, dass sie mit den theoretisch erreichbaren Werten nicht zusammenpasst UND wenn es noch mindestens xx Prozent aller Spieler mit ebenso schlechten Werten schaffen, sich aus ihrer Wohlfühlzone herauszubegeben um ihre Tabellen hier zu veröffentlichen, DANN könnte vielleicht eine Reaktion "angemahnt" werden. Ansonsten ist es doch - wie du selbst schreibst - eher vergeblich. Bei mir ist es NOCH alles im vertretbaren Rahmen der Normabweichungen - jedenfalls kein Anlaß für Aktionismus meinerseits. Gruß Es nutzt auch nix, hier ganz verallgemeinernd zu schreiben, dass es weniger Ausdauer als früher gibt - das ist einfach nur "brotlose Kunst" ---- tut mir leid.
  10. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    es wurde einfach nur "ungerecht verteilt" ....... KA ohne Adju sollte inzwischen rund 45,5 Prozent items bringen In der S1 habe ich zuletzt sogar mal den Sparfuchs gestartet, um meine Warteschlange wenigstens mit Kostenreduzierung im KA zu füllen - immer noch besser, als die nächsten 6 Tage auf die Token zu "verzichten", die da nachgereicht werden.
  11. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Das wäre eine Option - aber 5 % mehr Beutechance besteht ja dennoch --- wennauch in einer nachgeordneten Berechnung. Um diesen Effekt auszugleichen müssten theoretisch alle Dropse neu eingestellt werden - dann wären wir im KA bei einer summarischen Chance von 100 Prozent auf Token oder Beute - es gibt aber durch den Umkehrschluß auch eine 100 prozentige Chance leer auszugehen
  12. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Das ganze ist aktuell eher ein "Verwirrspiel" mit vielen Zahlen - es ist auch nicht erkennbar, wo diese 15 Prozent von sickman herkommen. In irgendeiner Konstellation der 4 Grundeinstellungen (KA oder nein in Kombi mit Gezi-Mockel oder nein) könnten diese 15 Prozent der absolute Ertrag der credits-Beuteitems gewesen sein ..... Schlußendlich bleibt es für alle gleich: durch den vor Monaten implizierten Bonus ist bedeutend mehr Kohle im Umlauf als noch vor 2 Jahren. Durch den früheren Patch mit der Begrenzung des Verlustes bei Niederlagen auf einen dienstgradabhängigen Höchstwert entfällt eigentlich auch der "Zwang zum safen" (außer für Spieler mit dem Motto "lieber die credits verbrennen statt dem Gegner was zu überlassen"). Somit liegt es an jedem selbst, sich unter Nutzung des enormen Vorteils beim Selbststart der Minievents neu zu positionieren und seine Spieltaktik auf diese Gegebenheiten einzustellen. Wer das nicht kann, der konnte das möglicherweise auch früher nicht und deshalb bleibt ihm dann nur wüsten Schimpfen auf die neue Denkaufgabe als einziger Ausweg. Für morgen wünsche ich allen einen entspannten Feiertag
  13. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    In Auswertung des heutigen "Intensivstudiums" im Testbereich muss ich hier mal nachbessern ... Brachten jeweils zwischen 23 und 25 Beuteitems - ohne KA und Veteran - macht sonst 35 Prozent - da aber 70 Prozent von 35 Prozent 24,5 % sind, liegt dieser Ertrag immer noch im Bereich der Standardabweichung. Die Auswertung der letzten Kameradenabende muss noch ein wenig warten - falls es noch vergleichbare Zahlen hier gibt, stelle ich meine dann gern daneben.
  14. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Ich bin jetzt unser komplettes "Test-Gespräch" nochmal durchgegangen - wäre einfacher gewesen, wenn @sickman seine Antwort auf unsere damalige Frage auch hier reinkopiert hätte ... macht nix - hier zum Nachlesen: Die bereits gestellte Frage bezüglich "einfachem Ersatz" der credits-Beuteitems durch Tokenitems ging nach seiner damaligen Auskunft aus technischen Gründen nicht - nun sollten wir mit den Gegebenheiten leben und neu ausrichten. Wenn es zukünftig weniger items dafür aber mehr credits gibt, dann sollte man sich eine gute Strategie überlegen, um seinen Account optimal voranzubringen.
  15. Feedback zum Tokensystem für Minievents

    Es ist mir zu anstrengend - aber vielleicht findest du deinen Fehler selbst. Falls du in der Realität ebenso oberflächlich bist - vorsicht - die Welt ist gefährlich.
×