Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 23.02.2017 in all areas

  1. 18 likes
    Wenn wir "weggehen" wollen vom Lotto (was zufällige Mini Events per Definition ja sind), dann kommen wir nicht umher, dass es MM oder Überholspur in der Form nicht mehr geben wird. Vorschlag: anstelle der fixen Credits bei Gefechten kann man (mit anderer Wahrscheinlichkeit) Token erspielen. Hat man genug Token zusammen, kann man seine eigene Überholspur oder MM zünden (welche dann aber z.B. nur 1h geht) und sich das entsprechend selbst aussuchen.
  2. 13 likes
    Ja es geht hier ausschließlich darum, dass man sich seine eigene ÜS/MM zusammensparen kann. KA bleibt unbeeinflusst. Fish hat natürlich dahingehend Recht, dass man eben auch schauen muss, dass die Seiteneffekte wie erhöhte Dropwahrscheinlichkeiten etc. angepasst werden. Wenn sich ein aktiver Spieler (jeden Tag seine volle Ausdauer bei Gefechten verballert) 1 ÜS/MM pro Monat zusammensparen kann, finde ich das einen "guten" Richtwert.
  3. 11 likes
  4. 9 likes
    Also es an die Spenden zu koppeln unter dem "Deckmantel" damit es es fair für alle ist... klingt für mich eher nach "ich bin nicht bereit für dieses Spiel zu bezahlen und möchte gegenüber Spielern, die es tun, keinen Nachteil haben" Es steht natürlich jedem frei hier etwas zu investieren oder eben nicht. Nur sollte jedem klar sein, dass diejenigen, die hier Euros reinstecken, es oben genannten Spielern ermöglichen hier nichts bezahlen zu müssen. Und damit jemand für etwas bezahlt, bedarf es einer entsprechenden Gegenleistung - z.B. in Form eines Spielvorteils - zeitlich oder qualitativ. Letzteres wäre dann pay2win, weil free Gamer somit nicht mal theoretisch eine Chance hätten. Deswegen sehe ich hier eher den zeitlichen Ansatz. Lasst große Accounts doch "schneller" ihre Token bekommen, weil sie z.B. per se mehr Ausdauer haben oder Patronen einsetzen. Wenn wir für den Einsatz der Token einen Cooldown einbauen, der es mir z.B. eben nur alle 30 Tage erlaubt diese einzusetzen, dann ist die Bremse doch gesetzt. Entweder man hat viel Zeit und ist sehr aktiv, dann hat man in 30 Tagen alle notwendigen Token zusammen, oder man hat eben weniger Zeit und kompensiert das mit Patronen => am Ende läuft es aufs Gleiche hinaus. Jaja die böse, geldgierige unikat Mafia
  5. 7 likes
    Wenn man mal darüber nachdenkt, was der offizielle Grund für die Beschränkung der MM war... In der Shoutbox hieß es, dass man verhindern wolle, dass das Spiel für die Spieler schnell sein Ende erreicht. In der offiziellen Mail hieß es dann: Okay, also beides ist ja wohl ein Eigentor gewesen. Immer mehr Spieler erreichen den End-Dienstgrad und was macht man dann? Genau, man konzentriert sich vermehrt auf TA skillen. Klar macht man weiterhin Ausbildungen nebenbei, aber nicht mehr mit demselben gedanklichen Hintergrund, wie vor dem 5.OBH. Da man seine Credits ja möglichst gut verskillen möchte, wartet man natürlich. D.h. hier tritt doch die Befürchtung auf, dass man das "Spielende" erreicht hat. Dienstgrad geht nicht mehr und TA ist reine Lotterie mit Geduldsprobe. Daran anschließend kommt direkt die offizielle Begründung... der Frust ist also ganz besonders nicht in unserem Interesse? Er ist größer denn je! Ist mir ein Rätsel, wie diese beiden Begründungen auch nur ansatzweise ernst gemeint sein sollen bzw. einen Spieler zufrieden stellen sollen. @maddin1982 Ohne provokant sein zu wollen: stell dich doch nicht absichtlich doof, um die Diskussion anzuheizen! back to the roots bedeutet alle MEs in mögliche Kam-Abende über 18 Uhr hinaus laufen lassen... und das weißt du auch.
  6. 7 likes
    spielen wir ein strategie spiel oder ein glücksspiel????
  7. 6 likes
    Dazu noch eine Frage: wird KR dann in Zukunft während einem Nachtschiessen möglich sein? Meiner Meinung nach darf das nicht der Fall sein, da man sich dann Unmengen an Trommelmagazinen und Schiesskladden zulegen kann was wiederrum zu einem massiven Ungleichgewicht im Spiel führen wird.
  8. 6 likes
    Zu Teil 1: Für mich machst du da einen kleinen Denkfehler. Denn: wer mittels Patronen Gefechte ohne Ende raushaut, um mehr Token zu ergattern, der kriegt auch automatisch mehr Creditsbeute dabei raus... ergo hat derjenige dann auch viel schneller mehr Geld auf der Kante. Wenn es nun keinen Cooldown gibt und man sich gewünscht viele MMs mit den nötigen Token freischalten kann, hat man dadurch eben den von dir genannten Zeitvorteil und kann dann auch die vermehrt erwirtschafteten Credits noch verklicken. Ohne Cooldown entsteht also schon ein enormer Vorteil - ja nachdem wieviel man bereit ist, zu investieren. Zu den Credits kommen ja dann auch weitere Patronen, Myrrhe, Feenstaub etc... sprich man treibt ja damit auch den Vorteil immer wieder weiter voran. Das würde wie ein Uhrwerk laufen... Zu Teil 2: Für den Fall, dass alle 6 MEs frei wählbar wären, aber nicht dem Zwang unterliegen, auch gewählt werden zu müssen... was würde wohl passieren? Szenario 1 (MIT Cooldown): Es würde nur regelmäßig ÜS / MM / KR geschaltet werden... denn wenn wir einen 1-Monats-Zyklus draus machen, verschenkt wohl keiner seine Möglichkeiten für einen Geldregen oder Kasernenhof... da wäre man ja schön doof. Folglich kannst du 3 MEs direkt abschaffen. Szenario 2 (OHNE Cooldown): Hier ist der Effekt noch viel schlimmer...! Denn: wer clever ist, erspielt sich erstmal ohne Stress die erste Runde Token, startet dann einen KR im Kam-Abend, haut nun ordentlich Patronen raus und geht Token sammeln. Und mit den neuen Token gehts dann weiter mit ÜS und MM... während man dann wieder Token weitersammelt oder übrig hat für den nächsten KR. Der Vorteil für Geldspieler wäre exorbitant. Von daher sind für mich sowohl Cooldown, als auch eine Beschränkung auf selbst wählbare MM/ÜS und weiterhin von Unikat gesteuerte restliche MEs beinahe ein "muss".
  9. 6 likes
    Du bringst es auf den Punkt. Um die Diskussion dahingehend zu klären => Token wird es nicht bei den Spenden geben. Das ist m.E. einfach zu "einfach". Token wird man primär in den Gefechten finden können. Darüber hinaus kann ich mir sehr gut vorstellen, diese auch bei großen Events wie z.B. dem Bombenwetter mit einzubauen - undzwar als Reward für den persönlichen Einsatz. Wenn man viel zum Gesamterfolg beiträgt bekommt man eben mehr Token, als jemand der nur passiv von der Teamleistung profitieren will. Letztlich wird dieser Anreiz auch dazu beitragen, dass die Teams allesamt weiter vorran kommen. Fürs Nachtschießen gilt das Gleiche, nur dass wir hier die Mechanik in Hinblick auf das Dauergeklicke bis zum nächsten Launch umbauen werden (müssen).
  10. 6 likes
    Das ist Balancing und steht an 2. Stelle. Zunächst einmal geht es um das Prinzip. Wenn das Anklang findet, dann arbeiten wir das aus und können das umsetzen.
  11. 5 likes
    Seit das Minievent Mobilmachung nichtmehr über 18 Uhr hinaus läuft hat sich die Wartezeit auf die Kombi MM / KA drastisch verlängert. Das führt zu ständigem Frust und Ärger, es sollte also dringend etwas geändert werden. Bitte schreibt eure Vorschläge oder auch Kritik hier herein statt nur in die Truppenchats, mein vorschlag wäre einfach zurück zum alten system und die mobilmachung wie alle anderen minievents auch wieder über 18 uhr hinaus laufen zu lassen. daran gab es nie kritik. ist mir absolut unverständlich warum das überhaupt geändert wurde.
  12. 5 likes
    ...ich weiss gar nicht, warum man das Sammeln der Token begrenzen will......wenn ich eine Cooldownphase von 30 Tagen habe, dann ist es m.E. doch vollkommen Wumpe wiviel ich von denen sammel......viel Aktivität = viel Token. wenig Aktivität = wenig Token...ich klau die Dinger ja nicht....
  13. 5 likes
    Das widerspricht komplett dem Ursprungsvorschlag seitens sickman, eine ÜS oder MM 1x im Monat mit normaler Aktivität nutzen zu können. Abgesehen davon kommen aktuelle Mini-Events deutlich öfter, als man sie dann freischalten könnte... es würde also das Spiel verlangsamen, sozusagen. Und die MEs waren mal mit dem Argument verknüpft, dass man die Spieler zu öfterem Einloggen bewegen will, weil ja jederzeit was laufen könnte. Das würde dann komplett wegfallen, denn durch eigens gelegte Mini-Events, gäbe es dahingehend keine Überraschungen mehr. Ich bin - nach wie vor - der Meinung, die Spielerschaft sollte die Kirche im Dorf lassen. Monatelang hat sich kein Rad gedreht, das war echt ätzend. Aber jetzt auf einmal alles auf links drehen zu wollen und nichts mehr dem Überraschungsfaktor zu überlassen, finde ich persönlich zuviel des Guten. Kampfrausch würde selbstverständlich nur noch in Verbindung mit einem Kam-Abend gestartet werden, ebenso wie Sparfuchs... das käme mir selbst auch zu Gute... aber es ist nicht im Sinne des Erfinders. Wir sind gerade wieder bei dem Beispiel "Gibst du ihnen den kleinen Finger...." - man sollte gewisse Dinge nicht ausreizen. Die MM und ÜS selbst in der Hand zu haben ist schon VIEL mehr, als die User haben wollten und sich erhofft hatten. Uns hätte es gereicht, die MM wieder über 18 Uhr zu haben - das ist immernoch noch mit mehr Glück verbunden, als komplett frei starten zu können. Warum sollte man jetzt alles passend wählbar machen?
  14. 5 likes
    Halli Hallo! Ich habe diese Idee die letzten Tage etwas sacken lassen und immer mehr Gefallen daran gefunden . Die ewige Lotterie wäre endlich vorbei und der aktuelle Frust würde sich wesentlich reduzieren! Auch die immer wiederkehrenden Kommentare, dass man nicht getroffen hat und die Unterstellungen, dass man best. Spielern die ME's zuschiebt, würden endlich verschwinden . Die Koppelung an die Gefechte im Austausch für die fixen Credits (1k, 2k und 5k) finde ich prima, da die nicht wirklich lohnenswert sind bzw. keinen wirklichen Anreiz darstellen. Die Idee mit dem "Cooldown" teile ich nur bedingt. Denn wenn ich mir z.B. die MM 1x nach zwei Monaten "erkaufe" und innerhalb der angedachten 1h alle Credits verklickt bekomme, sehe ich nicht unbedingt einen Vorteil für die Spieler, die sich durch eine höhere Aktivität im selben Zeitraum die MM 3x erkaufen. Sie haben lediglich mehr Zeit zur Verfügung, aber können auch nur die Credits verklicken, die sie auf der Hand haben wie ich. Sprich ich sehe die Notwendigkeit einer Sperre bzw. eines Cooldowns nicht unbedingt gegeben auch wenn ich natürlich wie viele andere die Meinung habe, dass MM und ÜS immer noch Bonus sind und nicht zu häufig möglich sein sollten (aber das wäre ja schon wesentlich eingeschränkt durch die neue Dauer von 1h). Viel wichtiger wäre für mich die hier bereits genannte Vermeidung einer möglichen "Doppel-ME". Insbesondere ziele ich hier auf die Möglichkeit von Sparfuchs in Verbindung mit einer ÜS ab, denn bei allen anderen Kombinationen von ME's dürfte kein Vorteil für die Spieler entstehen. Was meine ich damit: Mal angenommen es wird ab 14 Uhr Sparfuchs für 8h eingespielt. Dann melde ich mich noch fix für einen Kam-Abend ab 18 Uhr an und starte bzw. erkaufe mir dann eine ÜS mit Token. Jetzt würde der Fall eintreten, dass ich z.B. 200 Stufen AK in meiner ÜS mache (wenn ich so viel Patronen habe) und gleichzeitig durch Sparfuchs nur die Hälfte dafür bezahle. --> Diese Möglichkeit bzw. Option gilt es tunlichst zu vermeiden ... bitte bei der Programmierung bedenken!!! Entweder wie Hambacher bereits schon vorgeschlagen hat durch eine Sperre zwei ME's gleichzeitig nutzen zu können --> also dass man während eines laufenden ME's selbst keine MM/ÜS kaufen kann oder dann nur die "Erkaufte" funktioniert. Und der Fall, dass wenn man selbst eine MM/ÜS gestartet hat und in der Laufzeit ein anderes ME eingespielt wird, dass dann das eingespielte ME für den jeweiligen Spieler erst aktiv wird, wenn die gekaufte MM/ÜS abgelaufen ist. Alternativ befürworte ich an dieser Stelle auch den Vorschlag, dass man sich alle 6 ME's über die Token erkaufen könnte. Denn das würde von Vornherein die Möglichkeit einer "Doppel-ME" ausschließen, da man wie beim Adjutanten nur einen aktiv haben darf (hier darf dann nur ein ME aktiv sein)! Diese Variante könnte sich ggf. auch einfacher programmieren lassen im Vergleich zur Variante sich nur MM/ÜS zu erkaufen und dann die "Doppel-ME" programmiertechnisch zu vermeiden??? Allerdings befürworte ich nicht den Vorschlag, dass man erst alle 6 genutzt bzw. gekauft haben muss, bevor man ME's wiederholen darf! Hier soll der Spieler frei wählen dürfen und was er sich mit seinen Token eben leisten kann. Obwohl man dafür selbstverständlich auch die Sperren bzw. Cooldowns programmieren kann, damit bestimmte ME's erst nach einem gewissen Zeitraum wieder möglich sind (die Zeiträume für einen Cooldown könnten je nach Bedeutung des ME's auch variieren). Auch wenn ich einen Cooldown nicht zwingend für notwendig erachte, da sich nicht wirklich ein Vorteil ergibt (wie oben bereits erläutert). Allerdings sollten in dem Fall, dass alle 6 ME's erkaufbar wären, Geldregen und Kasernenhof weiterhin 8h laufen, sonst machen die beiden ME's wenig Sinn . Sparfuchs und Kampfrausch könnte man ebenso auf 1h reduzieren. Viel Spaß beim programmieren und ich freu mich schon sehr auf die Änderung ! Bei einem Test wäre ich sehr gern wieder dabei Einen schönes Wochenende @All! Euer Max
  15. 5 likes
    Es sollte nur ein einziges ME mit dem Kameradenabend kombiniert werden können. Ansätze zur Umsetzung wurden bereits schon genannt. Es wäre nämlich doch ein wenig zu viel des Guten, wenn man seine eigens gestartete ÜS noch mit einem Sparfuchs oder einer Systemseitigen ÜS kombinieren könnte. Außerdem wäre das wieder ein Grund, dass sich Leute darüber aufregen, wenn jemand seinen Kam-Abend doppelt und dreifach ausnutzen kann. Und es würde evtl. auch Leute geben, die dann auf MM + MM + Ka + ... warten und das wollen wir ja alle nicht mehr. =)
  16. 5 likes
    Wenns so nen Cooldown gibt, der ohnehin nicht mehr oder weniger Möglichkeiten zulässt, hast du mit deiner Aussage nicht Unrecht... sowohl aus logischer, als auch aus unternehmerischer Sicht. Wenn man mit normaler Aktivität das Ziel genauso erreichen kann, hat ein Free-Gamer so gesehen keinen Nachteil. Wenn ich Cash-Gamer wäre, würde ich zwar nicht investieren, wenn ichs auch so haben kann... aber für den Aspekt, dass man verringerte Spielzeit mit Patronen wieder rausholen kann... okay, geh ich mit.
  17. 5 likes
    So betrachtet: Gibt es außer den Spenden noch irgend etwas, worauf JEDER Spieler die gleiche Chance hat?? Koppelt man die Token an die Anzahl der gewonnenen Gefechte --- Vorteil starke Accounts Koppelt man die Token an die Serie der gewonnenen Gefechte ----- Vorteil starke Accounts Koppelt man die Token an die Anzahl der Manöverteilnahmen ------- nun ja - da ist ein "Hauen und Stechen" wohl vorprogrammiert Koppelt man die Token an die Tagesaufgaben -------- da ist der nächste "Frust" im Anmarsch, weil nicht jede Aufgabe wirklich für den Spieler lösbar ist und bei einigen Hilfen durch Truppenkameraden bereits eine gewisse "Opferbereitschaft" gegeben sein muss Ich glaube (bin mir aber nicht wirklich sicher) dass die Spenden das einzige ist, was absolut ohne Patroneneinsatz auskommt - somit wären für ausnahmslos alle Spieler gleiche Bedingungen vorhanden. PS: Tut mir leid, dass ich nochmal in den Bearbeitungsmodus musste - aber der Beitrag wurde schon nach den ersten 3 Zeilen erstmals freigegeben PPS: nochmalige Bearbeitung - da haben sich doch tatsächlich bereits um diese Uhrzeit zwei Rechtschreibfehler eingeschlichen. Falls jemand noch einen findet - behalte ihn ruhig
  18. 5 likes
    Ein cleverer Vorschlag von Unikat - für Unikat, wie ich finde. Ich persönlich finde den Vorschlag natürlich nett... er ändert aber rein gar nichts am Hauptproblem. Im Endeffekt spielen wir dann immer noch Lotto, nur wesentlich teurer Die Leute werden immer noch gefrustet sein, wenn es wochen- und monatelang nicht zusammenpasst. Mir selbst geht es in einer Version so: seit Ende September treffe ich die MM leider NULL. D.h. dieses Angebot würde mir gar nichts bringen, weil ich ja immer am falschen Tag im Kam-Abend bin. Von daher löst sich weder Frust, noch sonstwas. Momentan freunden sich die Leute damit an, weil der weitgehende Tenor heißt: "ist besser als nichts". Okay, also sind wir frustmäßig an dem Punkt, an dem wir jedes Angebot akzeptieren, weil man einfach nur noch genervt ist. Gute Ausgangssituation für Unikat.. aber es wird sich nicht viel ändern. Ich kanns daher nicht gutheißen, dieses Angebot jetzt hochzuloben und sich zu freuen. Es gab genug andere Vorschläge... nebst dem oldschool 'back to the roots'-Ansatz. Denn die Frage, WARUM das überhaupt gemacht wurde, ist nie aufgelöst wurden. Ja, wir haben alle die offizielle Ansage gelesen... aber ja, wir haben auch schon aufgezeigt, dass zu dieser Erklärung das falsche Event eingeschränkt wurde.
  19. 5 likes
    Damals war es ja so, dass der, der am meisten Zeit investiert hat ganz oben in der Highscore stand. Allerdings musste dieser Spieler sich entscheiden, was er taktisch für klug hielt. Volle Power im Einzelspiel? Volle Power auf TA? Ein ausgewogener Mix aus beidem? Dann kam Premium. Die Taktik wurde mehr und mehr durch Geld ersetzt. Hinzu kamen noch spielentscheidene Änderungen. Und mal ganz ehrlich: an denen sind wir teilweise nicht ganz unschuldig aber teils waren die auch notwenig (z.B. zeitverkürzende und preissenkende Mechanismen). Sonst würde eine einzige Ausbildung nun Monate dauern. Aber man muss bedenken, dass dieses Spiel ein Langzeitspiel ist. Man kann nicht mal eben so innerhalb von wenigen Wochen von 0 in die Top10. Was uns meiner Meinung nach fehlt, ist die Taktik im Spiel. Man muss sich nicht mehr entscheiden, ob man nun das oder das ausbildet. Man muss sich nurnoch zwischen mit oder ohne Geld spielen entscheiden.
  20. 4 likes
    KR kommt mit rein, weil das die Serverlast deutlich mehr verteilt, als wenn alle aufeinmal im KR sind und Vollgas geben.
  21. 4 likes
    WIR - die Nordische Detonationsfront - suchen weiterhin aktive Mitglieder die gemeinsam mit uns an der Spitze der Rangliste kämpfen möchte ! ! ! Freuen uns über Euer Interesse und Euer Schreiben Eltoro Zyndelmeister Disaster_18
  22. 4 likes
    Kann es sein, dass hier die Rahmenbedingungen, die sickman gestern vorgeschlagen hat, vergessen wurden? Dass es einen Cooldown geben soll, war ja bereits in seiner Vorstellung vorhanden. Also heute MM und morgen ÜS wählen, wäre theoretisch nicht drin. Daher halte ich auch die Idee, alle MEs machen zu müssen, für unsinnig. Denn gesetzt dem Fall, wir haben einen Cooldown von 30 Tagen drin (da die Rede von 1x im Monat war), würde es ja bedeuten, ich muss erst mal 6 Monate lang eins nach dem anderen machen... das ist Käse. Viel eher sehe ich die Möglichkeit, keine doppelten Events zu haben, in einer vorherigen systemseitigen Abfrage. Ist doch wie bei den Tagesaufgaben... Feindesliste zu klein -> Tagesaufgabe KG aussetzen wird gefiltert. UvD läuft -> Tagesaufgabe Kasernenhof wird gefiltert. Bestes Beispiel ist wohl: Tagesaufgabe läuft nach 00:00 Uhr noch -> es wird keine neue Tagesaufgabe generiert. Hier könnte es doch auch so sein, dass ein Minievent (z.B. Sparfuchs) gestartet wird und jeder, der ein privates Event laufen hat, bekommt das eben nicht angezeigt. Die restliche Laufzeit muss der User dann eben "warten", kann ggf. eben weniger Kampfrausch oder sonstwas nutzen. Das muss dann eben in Kauf genommen werden. Von daher könnte Unikat die anderen 4 MEs ganz normal einstreuen wie bisher und nur ÜS/MM wären mit Auflagen ab und zu wählbar. Zwecks Spenden / Gefechte... Ach kommt, wollen wir jetzt wirklich jammern, dass bei Gefechten ja jeder unterschiedliche Drops hat? Das ist doch schon immer... bei Patronen, bei Kladden, bei Myrrhe... Mal hat man Glück, mal hat man Pech. So ein bisschen Relativität ist doch nun nicht so schlimm. Für alle, die keine Spenden abholen wäre es auch Katzengejammer, wenn sie täglich 15x klicken müssten. Die Gefechtsfaulen weinen dann, weil sie kleine Bomben anklicken müssen. Irgendwas ist ja immer Im Endeffekt steht es jedem frei, Gefechte zu machen - man kann sogar variieren ob man im Kam-Abend mal mehr macht oder evtl beim Nachtschießen / Ostern / Weihnachten richtig Randale macht etc. Wie @Bidge schon sagte: hier liegt wieder ein wenig Taktik in der Luft. Zeitgleich schafft Unikat einen Anreiz, Patronen für Gefechte einzusetzen... und wer das als Spieler gerne machen möchte - why not? Vielleicht muss man manchmal einen Schritt aus dem Stuhlkreis hinaus machen und objektiv betrachten. Und ich persönlich sage objektiv: ENDLICH tut sich eine gute Idee auf, von der jeder Spieler zufriedenstellend profitieren kann. Von daher würde ich jetzt nicht den Fehler machen und die Sache so drehen wollen, dass es für jeden kostenlos, aufwandsfrei und geschenkt ist - denn eine MM/ÜS war bisher nie geschenkt und immer ein kleiner Freundensprung für die Spieler... das sollte auch so bleiben. Von der Kopplung ans Bombenwetter halte ich nicht so viel... einfach deshalb, weil es immer Leute gibt, die nur wenige Einheiten klicken und immer welche, die viel Ausdauer für die Truppe investieren. Droppen die Token bei erreichten Stufen ist ein Ungleichgewicht vorprogrammiert und das gäbe nur Unruhe. Das würde ich mir gerne sparen...
  23. 4 likes
    Ich denke beinahe, dass die "vielen" Zusatzgedanken tatsächlich schon zu weit laufen. Wenn ich mal von mir ausgehe: Im "normalen" KA ganz normal Ausbildungen starten - nebenbei Kohle sammeln - wahlweise einmal im Quartal oder einmal im Halbjahr mit der Mobilmachung die credits in TA umsetzen. Inwiefern die Überholspur mal genutzt wird um AK nachzuziehen ergibt sich erst später. Ob man wirklich jeden Monat eine Mobilmachung machen will?? Das ergibt sich wohl erst, wenn man sieht, wie hoch der Tokenverbrauch in Relation zum Erwerb dieser Währung ist --- wenn man dann abschätzen kann, ob es wirklich sinnvoll ist, die credits monatlich in Ausbildung zu safen. Für die "Mittelgruppe" der Dienstgrade wird möglicherweise häufiger die Überholspur gezogen. Und: nicht zu vergessen: es gibt 6 Minievents ----- wobei es noch keine Aussage dazu gab, ob man sich den Kasernenhof auch selbst freischalten kann ---- ob man zwischendurch mal mit Geldregen richtig fett Kohle durch Dienste macht ---- ob der Sparfuchs nur als "Alibi" genutzt wird falls man doch alle MEs durchführen "muss" ----- und insbesondere: wie läuft das dann mit dem Kampfrausch falls alles auf individuelle Freischaltung läuft. Einen ganz großen Vorteil sehe ich schon jetzt: durch die Individualisierung wird es auch servermäßig besser laufen können.
  24. 4 likes
    Ich rechne die Tage dazu mal ein paar Zahlen durch
  25. 4 likes
    Die Idee die Token an den Spenden zu koppeln ist ein super Vorschlag! Damit haben alle die gleichen Chance und somit könnte man auch ganz genau regulieren, wie oft so ein "Besonderer Kameradenabend" möglich ist. Beispiel: Sickman meinte er würde es als in Ordnung betrachten, wenn so ein Be.-Kamabend ein mal im Monat möglich ist. Also sagen wir, es gibt für alle Spenden von einem Tag 1 Token und man braucht 30 Token, um so ein Kamabend zu starten. Damit wird Aktivität belohnt und alle haben die gleichen Chancen!
  26. 4 likes
    @sickman Aber ihr wisst, dass es momentan trotzdem so läuft, oder? Die Leute sparen (nicht alle, haben früher aber auch nicht alle) und hoffen, dass sie den Zufall mal erwischen.... und teilweise wartet man trotzdem kurz mit dem Kam-Abend, wenn man mit ein paar Leuten fachsimpelt "theoretisch könnte MM mal wieder kommen, wir probieren es mal am z.B. Freitag"). Es hat sich doch nichts geändert, abgesehen davon, dass der Frust viel größer ist als früher.... und abgesehen davon, dass man in diversen whatsapp Chats und hier im Forum ständig Karussell fährt mit denselben Themen, die alle abf*cken - muss ich ja mal deutlich sagen. Das ist wie die unendliche Geschichte Teil 12... und die Zuschauer gucken nunmal bekanntermaßen nicht ewig Fortsetzungen mit Begeisterung. Soll heißen eine Lösung, die irgendwie ernsthafte Entlastung der Gemüter bringt, wäre wirklich wunderschön.
  27. 4 likes
    Zum Thema Lotto... ich kann verstehen wenn ihr wollt, dass MM vorhersehbar ist - ist doch klar. Was haben wir denn gekonnt, wenn das für jeden vorhersehbar wird? Was würde zB passieren, wenn wir unsere 50% Premium Aktion 1 Woche vorher ankündigen. Es würde doch keiner mehr "nebenbei" etwas kaufen. Genausowenig würde keiner mehr "nebenbei" seinen KA machen. Die Argumente, dass unikat dann mehr verdienen würde, weil die Leute ja dann gezielt "mehr" ausgeben ist leider einfach Quatsch!
  28. 4 likes
    ich finde die 125 Patronen-Lösung nicht gut, denn das Problem wird dadurch nicht behoben - es bleibt Lotto. Vorschläge spare ich mir an der Stelle, die wurden anderswo gemacht...worauf es keinerlei Reaktion gab, also mach ich mir hier auch wenig Hoffnung.
  29. 4 likes
    Ich bin auch absolut der Meinung das man hier wieder mehr mit TAKTIK spielen dürfen sollte...überall nur noch "Zufall und Glück" fängt bei den Ü-Kisten an und geht über den Bonus etc... weiter. Ich möchte endlich mal wieder für die aktivität belohnt werden und nicht einfach nur warten und hoffen ob denn mal ein Event kommt oder mal nen GS in ner Kiste ist oder sonstwas... ZU VIEL UNIKAT-WAHRSCHEINLICHKEIT im Spiel - Meine Meinung Nunja, da das Spiel zu 90% aus dem Truppenteil besteht und mittlerweile man sich ganz gut mit den Leuten versteht muss man kein Suchti sein...Whattsapp hat nämlich auch eine Gruppenfunktion da ist teilweise SG nur nebensache und es wird eher Smalltalk betrieben
  30. 4 likes
    Ich finde gut, dass sich seitens der Betreiber mal jemand zu Wort meldet. Persönlich finde ich ein Wechseln während des KA weniger sinnvoll, eher sollte die MM wieder über 18 Uhr hinaus laufen. Gleiches Recht für alle ME.
  31. 4 likes
    Wer immer noch sein PW aus PW-Listen Zeit hat, ist recht dämlich. Ab und an mal PW ändern und das evtl auch für sich behalten, dann hat man Ruhe.
  32. 3 likes
    Sehr geehrte Betreiber dieses Browsergames, für die Statistiker unter den Spielern wäre es von Vorteil, wenn das Datumsformat in allen Anzeigen gleich ausschaut. Zur Vereinfachung bestimmter "Vorgänge" wäre es nützlich, wenn ihr in der Kassenliste das Datum des Truppeneintritts auf das gleiche Format ändert, wie es in der memberliste bzw in der Anzeige der letzten Manöver- oder Nachtwachenbeteiligung geführt wird. Gleichzeitig wäre es nicht unbedingt verkehrt, wenn ihr in den Anzeigen jeweils Spielernamen und Dienstgrad entkoppelt sowie die Höhe der TA-Stufe und die Spezi des Spielers in separaten Spalten anzeigt. Mit bestem Dank im voraus für ein eventuelles Verständnis und zeitnahes Umsetzen Gruß in`ne Runde
  33. 3 likes
    Damit könnte ich mich richtig gut anfreunden - "einfache" Berechnungen haben ja ergeben, dass bei GLEICHMÄSSIGER Leistung aller Teammember mindestens bis Stufe 7 der AD-Einsatz durchaus als lukrativ angesehen werden darf
  34. 3 likes
    Gleiches Recht für alle ME! Nur weil du Sparfuchs und Geldregen noch nie genutzt hast, heisst das ja nicht, dass es nicht doch Sinnvoll ist. Wenn ich mit dem Spiel neu anfangen würde, hätte ich relativ wenig von ÜS und MM, da mir hierzu die Credits fehlen. Mit Sparfuchs und Geldregen käme ich als Frischling schon um einiges schneller voran. Also finde ich es richtig, dass man für Token alle ME auswählen kann. Für welches ME man sich dann letztendlich entscheidet ist ja jedem seine Sache.
  35. 3 likes
    Vielleicht hast du meinen Satz nicht ganz gelesen. Geschenkt bezog sich darauf, dass es egal ist, ob die Token bei Spenden oder Gefechten droppen. Jede dieser Aktionen kann von einem anderen Menschen übernommen werden, sofern er Zugriff auf den passenden Account hat. Daher ist mir dein Argument, dass das mit den Spenden nicht optimal ist, ein Rätsel. Ob du sowas machst oder nicht, war gar nicht Thema.
  36. 3 likes
    Auf alle Fälle klingt es deutlich besser als das aktuelle Lotto. Selbstverständlich wäre bei der Token-Variante für jeden ein persönliches Lotto dabei: wer gewinnt wo wieviele Items... Aber das ist ja auch bei Kladden, Trommeln, Patronen etc so. So gesehen also Gewohnheit. Wenn die Sammelzeit nicht unbedingt so ausgelegt wird, dass man damit nur 1x im Jahr was erreichen kann... sondern vllt so alle 4 Monate mal, fände ich das super.
  37. 3 likes
    Raubtier, bist du nun was besseres, nur weil du Patronen kaufst? Und das "nichtkaufende Volk" wie du es nennst ist hier der Dödel? Bei solch einer Meinung ist es kein Wunder, wenn das Spiel den Bach unter geht. [...] Sorry, aber bei solch einer Einstellung vergeht einem ja alles. Möchtegern Elite :kotz:
  38. 3 likes
    Da Mini Events nur einen Zusatz darstellen und nicht planbar sein sollen, bin ich rundum zufrieden mit Dauer, Erscheinungszeit und Nutzbarkeit. Wenn jemand meint er müsse sich an der Kombi MM/KA oder ÜS/KA festbeißen wie ein Terrier an der Fleisch-Pinata und immer wieder aufs neue andere mit der eigenen Unzufriedenheit anstecken muss , tja, dumm gelaufen. Vorschlag: Mini-Events lassen sich unter Stammakte/Einstellungen de- bzw. wieder aktivieren. So wird nicht ständig draufgeschaut wie auf einen Fleck auf dem Brillenglas und der Blutdruck normalisiert sich wieder. Wer mit dem Geschenk Mini Event nicht umgehen kann hat es so selbst in der Hand.
  39. 2 likes
    Wir stellen ab sofort ein: Aufklärer mit Scharfblick, Infanteristen mit Bums, Sanis, die auch Blut sehen können, Nachschieber mit Fahrerlaubnis CE, Pios mit Muckis, Seelsorger mit Bibel und Rosenkranz. Wir fordern: Mindestdienstgrad General, Vorzeigesoldat, Humor und Freundlichkeit, aktive Teilnahme am Spiel, volles Rohstoffkontingent / Woche, mögl. 200 TrAusb über 400, mögl. 500 Wir bieten: Einen gut ausgebauten Stützpunkt, Kameradschaft und Fürsorge, Spaß am Spiel. Bewerbungen bitte per Feldpost an Knyppelkuh. http://www.schulterglatze.de/profile/troop/23338
  40. 2 likes
    Mach mir bitte mal den Erklär-Bär .... In der Final stehen momentan 4157 Namen in der Highscore ---- in der Speed2 stehen 5865 Namen ... Wenn nun ein Kampfrausch zentral über einen Zeitraum von 8 Stunden gestartet wird, dann dürfte die Mehrzahl der Aktiven in diesem Zeitfenster für Serverbelästigung sorgen .... WENN nun aber jeder für sich individuell den Start vornehmen könnte und dieses Event jeweils für ??? sagen wir mal 2 Stunden pro Nase zieht ----- dann denke ich eher mal, dass es einige Spieler geben wird, die sich in tiefster Nacht am Kämpfen berauschen - einige andere werden sich den Rausch zum Frühstück gönnen etc ... Das Ganze zieht sich auseinander auf eine gewisse Anzahl von Tagen X - nämlich der eventdauer ...................... Jeder einzelne kann zu einem anderen Zeitraum etwas rausholen. --- Dabei ist es sogar völlig egal, ob ein event läuft oder nicht --- die Verteilung des Kampfrausch durch individuellen Start bietet in jedem Falle eine Serverentlastung. Da der Kampfrausch während eines Nachtschiessens eine übermässige Anzahl von items zur Ausbildungsoptimierung böte, stimme ich Jan zu, dass diese Kombi (KA mit KR während eines Nachtschiessens) einen großen Nachteil für das Gleichgewicht bieten kann ---- Deine Argumentation ist aber ein klein wenig in die falsche Richtung laufend. Irgendwie bist Du auch bei einem vorherigen Beitrag "Die Streuung ist aber da, ganz deutlich zu sehen bei der ÜMun. Ich hocke auf über 40.000 und andere knapsen herum und bekommen keinen Fuß auf den Boden." nicht ganz so gut dabei gewesen ..... Du brauchst doch nur den "übermässigen Konsum" von Werbevideos einzustellen --- schon klappt das ((vielleicht) mit der Reduktion.
  41. 2 likes
    Ich will ja keine Spielverderberin sein und ich freue mich wirklich auf die Änderungen... Aber liebes Team Rot, durchdenkt die Auswirkungen von einem selbst regelbaren Kampfrausch bitte bis zum Ende. Wie bereits erwähnt was bei Events passiert... oder auch allgemein, was die erwirtschaftbaren Items von evtl aller 14 Tage Kampfrausch angeht. Geschaltet wird er sicherlich nur in Verbindung mit einem Kam-Abend und dann ist da einiges zu holen. Ich gönne es uns allen selbstverständlich... aber der Kam-Abend wurde nach einer Weile downgegradet, weil er dann doch zu overpowered war. Ebenso wie vor kurzem die Ausdauer beim Status entfernt wurde, weil es ja zu einfach Ausdauer gibt... Denkt bitte weit genug... es wäre besser, von vorn herein andere Hürden zu schaffen, als den Usern nach ein paar Monaten dann wieder den Keks aus der Hand zu nehmen. Just saying...
  42. 2 likes
    Nein für Ü-Mun wird man keine Token bekommen. Erstmal sind auch nur MM/ÜS geplant als "Selbststarter".
  43. 2 likes
    Ich denke, dass die ganze Diskussion schon zu weit in die tiefe geht. Wir sind uns als Community ja einig, dass die Token eine sehr gute Ergänzung zum aktuellen Spiel darstellt. Lassen wir Unikat mal was basteln. Danach wird getestet und erst dann sollten Probleme und Bugs besprochen werden.
  44. 2 likes
    Zugegeben, deine Paranoia nervt etwas mit diesem Multi, "kannste mal", Passwort etc. ... Aber mal im Ernst... ob ich nun im Urlaub bin und einer die Spenden holt oder ob ich im Urlaub bin und einer täglich meine Ausdauer einmal verklickt... ist irgendwie geschenkt, oder? Lass mal die Kirche im Dorf.
  45. 2 likes
    dann bleib ich immer noch bei meiner variante das die minievents mehrmals am tag kommen rund um die uhr.dafür aber eben nur für 1 oder 2 std.wirklich nach zufallsprinzip
  46. 2 likes
    es kommt grade die befürchtung auf daß wenn wir eine änderung bei der mobilmachung fordern auch noch die überholspur dermaßen eingeschränkt wird. deswegen trauen sich wohl viele garnicht hier zu schreiben. LIEBE ADMINS: BITTE DENKT GARNICHT DARAN.
  47. 2 likes
    ....grundsätzlich wäre j e d e Änderung dieses Lottospiels zu begrüßen, deshalb auch ein klares ja zu diesem Vorschlag .... ...da hier allerdings immer wieder die nicht gewünschte Planbarkeit (also Glücksspiel) erwähnt wird, wäre ich schon mal damit zufrieden, wenn man die Möglichkeit erhalten würde, im Kameradenabend, seinen Bonus (Zeit oder Kosten), auch im laufenden KA, einmal wechseln zu dürfen......(gegen Pats, ÜbMun, Anzahl im Jahr begrenzt, etc.....) ... Das wäre dann immer noch nicht planbar, aber dann hat man wenigstens die Chance, bei einem KA-MiniEvent-Glückstreffer, entsprechend auf MM oder ÜS zu reagieren... ........würde nach meiner Meinung den Frust zumindest erheblich mindern....
  48. 2 likes
    Liebe Schulterglatzen - Fans, wir suchen noch immer engagierte, humorvolle Mitspieler mit guter Truppenausbildung (500+) wir bieten: - Spaß am Spiel - gut ausgebauten Stützpunkt - Hilfe und Kameradschaft... meldet euch!
  49. 2 likes
  50. 2 likes
    Liebe zukünftige Kameradinnen und Kameraden, das Thema ist immer noch aktuell. Wir leiden unter der dünnen Personaldecke. Wir wollen schon oben mitkämpfen, sind fleißig, aber nicht verkniffen. Wir haben Humor und sind kameradschaftlich. Wenn DU Lust hast, bei uns mitzumachen, wenn DU bereit bist, die wöchentlichen Rohstoffe zu sammeln und aktiv an den Events Teil zu nehmen, bist DU bei den Nordischen Detonierern genau richtig. Wende dich bitte an Eltoro oder Knyppelkuh.