Defence232

Mitglied
  • Content count

    107
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18
  1. exakt, was man den spielern vor die füße wirft-frei nach dem motto "friss oder stirb"... die allgemeine unzufriedenheit vieler spieler ist die summe diverser einzelfaktoren,die sich auch noch über einen beträchtlichen zeitraum hinziehen. angefangen von der schlechten kommunikation von team rot, die teilweise bis zur nichtexistenz reicht(e) über unzählige baustellen im spiel, die sofern sie trotz spielerfeedback mal in den fokus der entwickler geraten mit recht ähm nun ja, unkonventuellen maßnahmen angegangen werden (beste beispiel, da aktuell, das thema balancing-so ziemlich jeder aktive spieler könnte vermutlich ganze abhandlungen darüber verfassen, während rot zum schluß kommt, umfragetool rauszuwerfen...) bis hin zu dem punkt hin, das man gepflegt am spieler vorbeientwickelt, feedback und wünsche bzw ideen oftmals nur nach entsprechenden "druck" der spieler überhaupt mal einer (meist) sehr vage gehaltenen und nichtssagenden antwort würdigt-mit gravierenden folgen inzwischen,wer sickmanns statment gelesen hat, weiß, das man wohl ziemliche probleme hat, genügend umsatz zu generieren, weil vieles, wo sich die entwickler ja so mühen, schlicht nicht angenommen wird o. genug anreiz zum gb ausgeben bzw kauf bietet. kurz gesagt, die spieler wollen gescheite goldschiffe, einen gescheiten pa, zumal bei den preisvorstellungen, die unikat hat undundund-ideen,wünsche,feedback dazu gab es genug dazu seitens der spieler. wenn man aber der meinung ist, mit diesen feedback nichts anfangen zu wollen,lieber sein wohl in erfolge und motivieren fremder schiffe sucht und hofft, das wäre der anreiz zum cashen,von mir aus. die situation, wie sie momentan ist, was die stimmung betrifft, ist schlicht selbstverschuldet- aber rede du dir, wie auch teile von team rot ruhig weiter ein, das die community hier destruktiv oder gar toxisch wäre, anstatt sich mal mit den ursachen auseinanderzusetzen. und mit jeden tag, der verstreicht, werden die spieler unzufriedener wenn nicht gar gleichgültig, da brauchts nicht mal eine glaskugel, um die möglichen folgen zu sehen.umsatz wird man so wohl eher nicht generieren... viele, mich eingeschlossen, haben eigenlich spaß am spiel, wären auch bereit, dafür einen bestimmten betrag monatlich auszugeben, wenn ,ja wenn....
  2. einen blick aufs feedback der letzten monate und man weiß, was die stimmung drückt. den 2ten satz hättest du dir also schenken können, wenn du das forum mal gelesen hättest... neben den feedbackthreads empfehle ich auch noch den ideenbereich und überhaupt unzählige posts von vielen spielern, was feedback, wünsche, ideen zum thema anreiz zum gb einsatz und kauf betrifft.
  3. nicht zu vergessen der erfolg "spender" und das bei einem tauschkurs und wertverlust der eigenen credits, gegen die die inflation in der weltwirtschaftskrise ein picknick war und mein highlight "fischmeister", weil es im denken der entwickler bestimmt spieler gibt, die allen ernstes einen lieblingsfischgrund haben und ihr spiel darauf auslegen,nur bestimmte fischgründe zu fahren...
  4. beschleunigen

    kommt auch immer auf deine persönliche spielweise an, wie du für dich am "sinnvollsten" techst. jmd, der oft wk´s fährt techt vermutlich anders als jmd, der keine fährt. wer bei hafenaufträgen seine prioritäten nach "wert" des auftrags richtet und auch nicht "zurückschreckt" z.b. bei ner 70+ quote über die halbe karte zu fahren, wird sicher auch eher auf spritverbrauch und geschwindigkeit einige techpunkte aufwenden als jmd, der grundsätzlich nur kurzstrecken fährt. den einen,ultimativen,auf alles passenden weg beim techen und ausrüsten gibt es nicht. meine oddys z.b. haben je 20 techstufen auf lager und arbeitsgeschwindigkeit und je 10 stufen auf geschwindigkeit und spritverbrauch.ist für mich persönlich ein annehmbarer kompromiss.andere spieler sehen das vlt anders.
  5. avatar und erfolge-schön, das man weiß, prioritäten zu setzen... jetzt noch schnellstmöglich das tut umbauen und der rubel rollt garantiert unso was für ein trauerspiel...
  6. ähnliche erfahrungen hab ich als spieler in anderen bg´s auch gemacht. -theoretisch alles ingame erreichbar, dauert eben dann seine zeit im vergleich zu spielern, die geld in die hand nehmen -viele premiumfeatures kosten cent-beträge, lohnt sich aber wohl trotzdem für die betreiber, da es weniger abschreckt als mondpreise und sich diese cent-beträge ganz schön zusammen läppern, wenn man als spieler nicht aufpasst^^ -größere premiumdinge wie pa o. bestimmte gegenstände verfügen über einen entsprechenden ingamewert, d.h. ein pa über diverse komfort- und bedienfunktionen, die vieles erleichtern, klicks verringern und teile ingame sogar automatisieren (in anderen spielen z.b. rekru unterschiedlicher typen/einheiten nach einer vom spieler festgelegten reihenfolge, um mal ein klassiker zu nennen-hier würde sich das automatisieren des proddens in den fabriken wunderbar anbieten. spieler mit pa müssen nicht jede produktion einzeln starten, sondern können die menge einstellen. auch das wurde schon x-fach gewünscht). goldschiffe mit ähnlichen stats wie die oddys, aber zusätzlich spritersparnis und beiden fangmöglichkeiten als bonus, dafür das es schiffe sind, die nur für gb erwerblich sind und würde diese endlich mal reizvoll und nicht zur abwägungssache machen. ka, warum das so schwer zu begreifen ist für die entwickler.
  7. diamanten wären auch bloß eine weitere währung im spiel,würden in der form zudem auch noch gb völlig wertlos machen bzw die frage aufwerfen, für was man die noch brauchen soll, da das grundproblem in erster linie daran zu suchen ist, das es bisher wenig bis kein anreiz gibt, die überhaupt zu verwenden zudem wäre es leicht befremdlich, das man es zwar seit monaten nicht im geringsten gebacken bekommt, anreize bzw entsprechende ideen oder feedback mit einzubeziehen und mit einer neuen reinen echtgeldwährung urplötzlich all das umgesetzt wird. außerdem hat man hier keinen beta-status mehr, das spiel wird dadurch als "fertig" beworben-fertig im sinne, das die grundsäulen, wo auch solche ingamewährungen bzw die modalitäten wie premium/zahlungs/kaufoptionen dazugehören, eigenlich feststehen und nicht nach "lust und laune" geändert werden können, zumindest, wenn man nicht das vertrauen bei vorhandenen und potenziellen spielern auf die probe stellen will. kurz gesagt, anreize zum echtgeldeinsatz schaffen sollten eigenlich auch mit dem bestehenden system in form der gb möglich sein, da braucht es nicht weitere systeme oder währungen wie diamanten, feenstaub, tokens oderwasauchimmer. solange es aber von entwicklerseite nicht umgesetzt o. gewollt ist, das z.b. endlich p-schiffe kommen, die mit den großen pötten wenigstens ansatzweise von den stats mithalten können und man weiter sein heil in "features" wie treibstoffverknappung, überteuerte items o. motivieren fremder schiffe sucht, kann man die premiumwährung nennen wie man will, am grundproblem ändert es freilich nichts.
  8. ich hab bislang nicht mal wirklich den anreiz gehabt, erspielte gb einzusetzen, geschweige denn zu kaufen, auch weil vieles schlicht überteuert (items, pa in diesen zustand), wertfrei/nutzlos (paralellausbau, bauzeitverkürzung) oder schlicht ärgerlich (treibstoffpatch) war. euch wird also auch nichts anderes übrig bleiben, als endlich von spielern gewünschte anreize zu verwirklichen, um diese zum geldeinsatz zu ködern-dazu gehören gescheite premiumschiffe, einen aufgewerteten pa, der endlich komfortfunktionen und zusatzfeatures bietet, die in anderen spielen standart und nicht mal besonders erwähnenswert sind (z.b. filter- und sortierfunktionen) undundund. feedback,ideen,wünsche von spielerseite gab es genug, jetzt seid ihr am zug! ehrlich gesagt, hab ich nach dem lesen deiner ankündigung aktuell eher ein maues gefühl. schiffsgeschwindigkeit zu drosseln klingt mies, die großen pötte sind sowieso schon sehr langsam und trotz der tatsache, das ich bei 60 erweiterungen schon 10 in geschwindigkeit gesteckt hab und zusätzlich den eisbrecherskin für jeden regulären kahn besitze, brauch ich ironischerweise für kleinaufträge bei entsprechender quote länger als in meiner zeit, wo ich noch nussschalen zum fischen hatte-da bringt es mir recht wenig, das sie da das x-fache des auftragsvolumen in einen rutsch liefern können-erfüllt ist erfüllt^^ da noch mehr zu drosseln o.mich gar auf diese weise zum gb einsatz zu zwingen, wie man es an so vielen ecken des spiels versucht, weil man schlicht erzwingen mit anreize schaffen verwechselt, würde mich entsprechend frusten. das man wohl ernsthaft in erwägung gezogen hat, alles ingame zusammen zu kürzen,obwohl das wohl schon (von aussen betrachtet) beim treibstoffpatch nicht aufging, spricht auch schon seine sprache. auch wenn du ellenlang erklärst, warum man wohl doch (hoffentlich) von abstand nimmt, zeigt es auch ein stück konzeptionslosigkeit trotz vieler ideen von spielerseite. du sprichst von balancing, allerdings vermisse ich da immer noch punkte, wie das viel zu schnelle leveln, ja geradezu durchrushen bis ans ende der fahnenstange, wo man ingame alles erreicht hat, was geht samt der folgeproblematik, das dann content für spieler jenseits level 120 fehlt und was immer mehr spieler betrifft. ein nicht geringer grund dafür sind solche items, wie exp boosts o. netze, mit denen ich auch diese woche an allen ecken und enden zugemüllt wurde. auch das balancing, was die diskrepanz zwischen geforderter menge der gs-aufträge und tgl fabriklimit betrifft, die im zusammenhang löschrisiko bei zu wenig "aktivität" dazu führt, das mittlere oder gar große level sich unheimlich schwer tun, überhaupt noch neue gs zu gründen o. aufzubauen fehlt jedes offizielle statment bis heute zu. ich mag, wie gesagt, ein eher maues gefühl beim lesen deiner ankündigung haben, lasse mich aber gerne überraschen. aber auch hier ehrlich und offen, allzu viele chancen habt ihr nicht mehr, das ruder rumzureissen, da meine geduld, wie bei vielen anderen spielern inzwischen nur noch begrenzt vorhanden ist.
  9. im zusammenhang benutzerfreundlichkeit einfach mal die frage, warum man das einzahlen bei fischaufträgen der gs geändert hat, das man jetzt mehrarbeit durch klicks hat?
  10. weils grade auch so gut zum thema passt es gibt nicht mal eine filterfunktion beim pa, dafür aber unmengen an datenmüll, den kein spieler gebrauchen kann-schönes beispiel dafür die wöchentliche auswertung der fischgründe, wo man sich montags durch ellenlange listen scrollen darf, die ich nicht mal überfliege, um an folgenachrichten dran zu kommen. so manches mal wünsche ich mir, das entwickler mal ein monat lang ihr spiel aktiv spielen, um mal eine vorstellung der spielerwirklichkeit zu bekommen und eben nicht in inzwischen schöner regelmäßigkeit am spieler vorbei entwickeln.
  11. ich sollte wohl aufhören, optimistisch zu sein, was das spiel betrifft. erspart weitere entäuschungen. als ich in der pn was von entschlackung gelesen habe, dachte ich an klickorgien bei allerlei gegebenheiten im spiel (verbrauchbare itrems mit seiner klickkette als paradebeispiel), die möglichkeit, gelesene gs o. spieleigene pn´s zwecks besserer übersichtlichkeit endlich löschen können, überfrachten der rechten bildschirmseite mit unzähligen icons, countdowns usw, abschaltbare willkommensseite undundund. herausgekommen ist das entfernen der umfragefunktion, die auch wir in der gs hin und wieder genutzt haben und die durchaus ihre nützlichkeit hat o. zumindest wohl niemanden gestört hat. naja, wenn man meint....
  12. bin mir ehrlich gesagt unschlüssig, ob das hier eine auf seine art kreative protestnummer gegen das monumentefeature ist o. schlicht dreist, in aller öffentlichkeit absprachen und mauscheleien durchführen zu wollen, die die skeptis vieler, die genau das im vorfeld befürchteten, nur bestätigt...^^
  13. zugegeben recht süffisant meinerseits, aber genau daran zweifel ich inzwischen ein stück weit, das man wirklich geld verdienen möchte^^ bei diesen "angebot" könnte ich 75x im shop items erneuern (max nutzbarkeit sind ja 6x für je 25 gb pro spieler) und hätte garantiert mehr (für mich) brauchbare items (für credits) heraus als bei dieser version, wo 1 item als garantiertes golditem gepriesen wird, aber wenn ich die zufallsberechnung bei köchen, erreichtes fabriklimit o. itemaufträge bei mir betrachte, vermutlich bloß weiterer "crap" (im sinne von brauch/will ich nicht) in form von mechkisten, netzen o.gleich exp-boost items usw rauskommt. zufällig hab ich, glaub letztes we bei der tagesaktion erneuern für 1 gb ca 60-70 gb eingesetzt und auch, wenn viel "crap" dabei war, konnte ich auch einiges an kanistern (als beispiel für in meinen augen nützliche items) zusammenbekommen. ich frag mich, inwiefern mich dann solche "angebote" als spieler locken sollen, gb auszugeben? denn selbst, wenn man die argumentation, die man z.b. beim ersten asdventspecial seitens der entwickler aufführt, man würde da ja x % zum normalkauf sparen betrachtet, bleibt nicht viel übrig, wenn man die mondpreise bei items für gb betrachtet. meine frage, warum ich z.b. 18 gb für 1 goldkanister hinblättern soll, während ich mit aufladen für 5 gb besser dastehen würde, ist ja, wie soviele fragen von spielern, auch noch offen. gleichzeitig gibt es inzwischen soviele wünsche, ideen, vorschläge der spieler, wie man anreize zum gb einsatz/kauf schaffen könnte, die schlichtweg zu oft völlig ignoriert werden. man es nicht mal für nötig hält, ggf eine abschlägige antwort als entwickler zu geben, was immer noch in meinen augen besser wäre, als überhaupt nicht darauf zu reagieren. muß ich alles nicht verstehen und so langsam aber sicher werde ich mich wohl auch in die reihe der gefrusteten einreihen, wenns so weitergeht die (foren)community (die zudem recht überschaubar ist) ist alles andere als toxisch o. destruktiv und wenn selbst spieler, die durch ihre sachlichen beiträge (namentlich als beispiel tharla und amytas genannt) bekannt sind, immer entnervter wirken bei den wenigen reaktionen, die team rot in letzter zeit zeigte, sollte das imo als warnsignal betrachtet werden, das man hier auf ggf ernsthafte probleme zusteuert.
  14. wobei sich die frage stellt, wie man bei völliger unsichtbarkeit (profil und karte) das motivationsfeature nutzen soll? zumindest hab ich keine andere möglichkeit gesehen oder gefunden, wo man das aktivieren könnte.
  15. das ist genau so ein punkt, warum dieses feature in meinen augen ambivalent zu betrachten ist. die grenze von guten ratschlag zu "druck"/zwang ist nicht selten fliessend und kann leicht in gewisse "exzesse" ausarten. es gibt/gab gs, wo mal eben 1000 und mehr prods tgl in der fabrik, teilnahme an öa´s und trawler oder geldeinsatz verpflichtend sind, die ihre mitglieder gnadenlos verheizen und spiel oder rankings über die persönlichen bedürfnisse ihrer mitglieder, auch auf ihr rl bezogen, stellen. auch wenn ich persönlich mich schon in der lage sehe, mich ggf dagegen zu wehren und konsequenzen zu ziehen,wenn erforderlich, hab ich es oft genug in diversen spielen erlebt, das es viele spieler gibt, die da einknicken,sich nicht wehren und wortwörtlich kaputtspielen-sei es, um sich nicht rechtfertigen zu müssen, sei es, um die "kollegen" im spiel nicht in stich zu lassen o. welche gründe auch immer. solche features wie jetzt die schiffssichtbarkeit sind ein hervorragendes überwachungsinstrument, was wer wo wann wie ingame macht. muß nicht grundsätzlich zum problem werden, kann es aber recht schnell.