Defence232

Mitglied
  • Content count

    82
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

Defence232 last won the day on December 5 2016

Defence232 had the most liked content!

About Defence232

  1. muß man akzeptieren.immerhin haben sich einige spieler ja massiv über diese möglichkeit beschwert. das genau diese spieler in letzter zeit gehäuft andere spieler belehren,das es nur ein spiel wäre,was ich btw eine absolute unart finde, weil es impliziert, das nur deren meinuntg und feedback in den augen dieser spieler was zählen entbehrt nicht einer gewissen ironie... mich persönlich hat diese gs-hopperei auch nicht gestört,obwohl weder ich noch die gs,wo ich teil von bin,das praktizierte,wir allerdings auch keine nachteile dadurch haben,wenn andere gs dadurch überhaupt den trawler schaffen können. da sind die tricksereien bei den öa´s doch um einiges relevanter (gewesen) die 30 tage sperrfrist finde ich auch zu hoch angesetzt zum wiedereintritt in die gs. zumal durch die spielmechaniken und dem balancing eine temporäre entlassung inaktiver, vor allem im hochlevelbereich leider ab und zu unabdingbar ist. auch in unserer gs mußte das schon gemacht werden,war ja selbst betroffener-im entsprechenden thread gab es bis heute keine reaktion von team rot,was das balancing betrifft bzw die probleme. ein (temporär) inaktiver in einer gs kann massive probleme mit sich bringen, was fabrikaufträge bzw die geforderten mengen, einstufen der öa-gruppen und vor allem den trawler betrifft,zumal wenn eine gs ein kunterbuntes gemisch an unterschiedlichsten spielerleveln bis in den kleinstlevelbereich hat. hier hätte es eine kürzere sperrfrist, z.b. 7 tage auch getan. rot/grün markierung der flotte absolut positiv
  2. auch wenn ich mich persönlich nicht an diesem gs-hopping beteilige bzw dies in unser gs noch nie fabriziert wurde ( ob öa,trawler oderwasweißich) klingt es für mich persönlich ein stück weit, als ob man anderen die butter auf dem brot nicht gönnen will.^^ welchen nachteil soll es da für andere gs geben,wenn,um bei deinen beispiel zu bleiben,kleine gs aufgrund völlig überzogener anforderungen sich dieser vorgehensweise bedienen? etwa der wettbewerbsgedanke? gibt und gab noch nie einen wettbewerb unter gleichen bedingungen hier im spiel und hat sich allerspätestens mit den ganzen tricksereien und mauscheleien bei den öa endgültig erledigt. ironischerweise trägt imo gerade dieses "söldnertum" mehr zum zusammenspiel und untereinander helfen bei,als alle bisherigen ach so großen ideen und pläne unikats das zusammenspiel bzw spielen in einer gs zu stärken und zu fördern oder wenigstens rein von den spielmechaniken (die soziale komponente lass ich mal aussen vor) das gs spielen nicht zum absoluten minusgeschäft in wirklich allen belangen zu machen. die hopper selbst haben nämlich nicht wirklich was davon,spenden aber massiv an eigenen ressourcen, damit andere (in deinem beispiel die kleinen gs) davon profitieren. hab ich zwar persönlich noch nie in irgendeinen spiel erlebt, soll aber nichts heißen.ich kenne ja nicht alle spiele^^ anstatt hier an irgendwelchen sperrklauseln jetzt rumzudoktern, sollte man bei unikat mal grundsätzlich an dem balancing im spiel,was sich auch durch alle belange ingame zieht, arbeiten,damit ein halbwegs vernünftiges o.zumindest für den spieler nachvollziehbares balancing zustande kommt und nicht nahezu jeder fortschritt prompt "bestraft" wird dank völlig überzogener anforderungen. aber gut,da drehen wir uns im kreis, seit monaten sprechen ich und andere das immer wieder an,feedback o.eine reaktion von team rot dazu eher mau bis nicht vorhanden. etwas resthoffnung besteht diesbezüglich bei mir noch,was das betrifft^^
  3. danke für die antwort:)
  4. hallo da es nicht mehr allzu lange dauert,bis ich level 120 erreicht habe, wo man als einzelspieler ja quasi alles freigeschaltet hat z.b. alle gebäudestufen, würde mich interessieren, wie es ab level 120 mit den anforderungen z.b. geforderte mengen bei hafenaufträgen usw aussieht. "frieren" die anforderungen ein, sprich steigen mit jedem weiteren level nicht weiter o.nicht?
  5. fehler passieren,keine frage. das man die spieler bzw gs, die davon profitiert haben, nicht bestraft, ist imo auch richtig, da kein (wissentliches) bugusing o.ä. stattgefunden hat. nur was ich nicht wirklich nachvollziehen kann ist die tatsache, den patch zu diesen zeitpunkt durchzuführen, wo doch klar ist, das die gs, die den trawler erst dannach bekommen, massive nachteile im gegensatz zu den glücklichen gs haben. hätte man diesen monat den trawler für alle mit den fehlerhaften zahlen laufen lassen, anschliessend kommuniziert, das es aufgrund eines fehlers beim nächsten trawler andere anforderungen gibt, nämlich so, wie von unikat geplant, wäre das in den augen vieler spieler sinnvoller gewesen und hätte den ärger der spieler zumindest minimieren können. so hat man bei unikat ehrlich gesagt, gerade so ziemlich alles falsch gemacht, was ging. das betrifft auch die tatsache, das es ein stilles update war, was nicht im geringsten im vorfeld kommuniziert wurde und das, obwohl klar hätte sein sollen, das sich viele spieler verwundert die augen reiben beim anblick der "neuen" anforderungen. wie gesagt, fehler passieren, aber das ganze hätte man definitiv eleganter lösen können, so bleibt eben ein fader nachgeschmack übrig.
  6. 1 säckchen pro tag ist ja 4 free, die gb sind nur erforderlich,sofern man mehr o. alle 3 tgl säckchen tgl haben möchte. insofern buisness as usual, kenne ich persönlich aus diversen spielen und stört mich persönlich nicht grundsätzlich. so wie mich persönlich auch grundsätzlich nicht stört, wenn man solche specials für gb anbietet, zumal man ja diverse möglichkeiten ingame hat, gb zu erspielen. auch in dieser hinsicht kein wirklicher unterschied zu vielen spielen z.b. im bg-bereich o. auf fb. was aber imo ein wirklich negatives alleinstellungsmerkmal hier ist, sind die absurd hohen preise wie z.b. jetzt beim adventsspecial. ich erwarte nicht unbedingt gleich ein black friday sale, wie ich vor ein paar tagen in diversen spielen gesehen hab bzw mitbekommen, wo man wirklich massig anreiz zum geld ausgeben bekommt, sofern man kein grundsätzliches problem mit echtgeldeinsatz hat, aber die mondpreise, die unikat hier verlangt für ihr weihnachtsevent, sind schon eine klasse für sich-sowas hab ich dann doch noch nicht in der form erlebt, obwohl ich schon einige jahre in diversen onlinespielen auf den buckel hab^^
  7. für unikat-verhältnisse ist der sogar recht moderat (lt ankündigung). 2 und 5 gb für säckchen 2 und 3. aber abgesehen von ein paar eiskristallen (mal schauen,wieviel da angeboten werden) halt auch nicht jedermanns sache für die restlichen belohnungen (prestige und credits) tatsächlich gb in die hand zu nehmen.ich für meinen teil werde da sehr genau abwägen. zum special zum 1ten advent nicht schlecht gestaunt,als ich das angebot gesehen hab und am ende freue ich mich über 75 gesparte gb (für 3x rs-kauf) für das nicht nutzen dieses tollen angebots. man will ja nicht immer negatives feedback geben^^ und da die (vor)weihnachtszeit eingeläutet wurde,kann es ja nur besser werden-ich meine,wenn nicht weihnachten,wann dann ist die zeit für wunder?^^ und ein wunder, das unikat mal ihre preis- und belohnungspolitik (menge der eiskristalle pro kächern) überdenkt, was das gesamte weihnachtsevent betrifft, wäre eine doch angenehme überraschung.weihnachten soll ja die zeit der hoffnungen sein unso...^^
  8. ich frage mich immer wieder,wie man auf solche milchmädchenrechnungen kommt. mit der spieler- bzw gs-realität hat das nix,aber auch gar nichts zu tun.
  9. nachdem ich mir das video zum trawlerpatch angeschaut hab,muß ich sagen,das es sogar noch schlimmer ist,als ich dachte. völlig überzogene forderungen selbst in der leichtesten gruppe,die so manche gs überfordern dürfte bis hin zu einen belohnungssystem (höchstens 5er prod in der leichten gruppe usw),das zumindest mir ein müdes lächeln ins gesicht zaubert und klar ist,das man nie und nimmer die eingesetzten ressourcen,egal welche phase auch nur ansatzweise wieder herausbekommt.
  10. versteh ich das richtig? selbst auf dem testserver stösst man schon bei phase 1 auf fast unlösbare anforderungen als gs und wäre ohne massiv einzahlen von gb und zusätzlicher hilfe seitens der mods nicht mal in der lage,das ganze irgendwie zu testen? wow,klingt nach richtig tollen content,der auf uns spieler zukommt und da sicher noch sowas wie "haben aber auch nicht alle aus der gs daran teilgenommen" u.ä. kommt,bleibt nur noch zu sagen tschüss milchmädchenrechnung,willkommen in der wirklichkeit...^^
  11. wieder eine dieser milchmädchenrechnungen der marke unikat,die völlig an der spielerrealität vorbeigehen ich nehme mal als beispiel unsere gs aktuell 14 mitglieder bei 18 bungalow-plätzen, unterschiedlichste level-inzwischen 2 100er level,rest weit dahinter verstreut bis level 7 runter. ein harter kern von recht aktiven spielern von vlt 3 bis 6 spielern,kann varrieren,die tgl mehrere stunden spielen,fabriklimit ausschöpfen etc. bei den öa,die wir fahren,bekommen wir an guten tagen abends bis zu 6-7 spieler zusammen viele unsere mitglieder können aber so eine hohe onlinezeit gar nicht schaffen durch rl,arbeit usw.es gibt sogar spieler,die z.b.berufsbedingt über einen längeren zeitraum und über tage und wochen gar nicht on sein können. ist bei uns bekannt und kein problem,wir kicken sicher nicht fröhlich rum wie z.b.chrissi. so hat jede gs ihre spielweise und gundsätzlich ist das auch völlig ok und legitim ich glaube auch nicht,das wir ein einzelfall sind,es viele gs mit ähnlicher struktur gibt-harter kern mit hoher aktivität,der rest tut,was er kann und wie er kann anhand deines zahlenbeispiels mit völlig absurden forderungen pro einzelspieler, was mal nonchalant dazu führt,das selbst,wenn alle mitglieder dabei wären,jeder mindestens 1 tag nix mehr machen kann im spiel außer für den trawler zu spenden,muß der harte kern zusätzlich zu dem,was als einzelspieler gefordert wird an rs und sprit kompensieren und aufbringen,was durch die weniger aktiven mitglieder fehlt und somit verlängert sich die zwangspause vom spiel entsprechend. ähm ja,euer spiel ist das mir persönlich erste bekannte spiel,was den spieler zu weniger aktivität zwingt und zwar in allem belangen,normalerweise gehen spieleentwickler und betreiber den umgekehrten weg,versuchen die spieler zu möglichst viel aktivität ingame zu verleiten,weil die wahrscheinlichkeit,das die spieler geld investieren steigt^^ macht es,wie ihr wollt-bei uns in der gs herrscht die einhellige meinung,das wir den trawlercontent nicht mal mit der kneifzange anfassen unter diesen bedingungen mit seinen absurden anforderungen. lohnt sich null und ist schlicht unmöglich für uns zu bewerkstelligen. gilt im übrigen auch für den testserver-wenn selbst die spielerin,die sich das gestern angeschaut hat und uns per screen gezeigt hat,was da auf uns zu käme mit den worten "auf testserver gegangen,sich das angeschaut,testserver geschlossen" kommentiert,obwohl das so gar nicht ihrer art entspricht,spricht das schon ein stück weit bände.
  12. an einen tag kann also deine gs die erforderlichen mengen an rs,credits,sprit usw usf erspielen. soso? dann macht mal schön und viel spaß dabei-jeder wie er mag eine frage hab ich noch.was machst du mit denen in deiner gs,die das nicht bewerkstelligen o.schlicht nicht bereit sind,unmengen an gb allein für den sprit hinzublättern? kick samt ächtung,weil sie ja einfach voll egoistisch sind unso und sowieso nicht genug sich in die gs einbringen?^^
  13. nur mal exemplarisch raus gepickt aus deinen "ich bin der einzige,der das spiel begriffen hat" post ich persönlich spiele seit mitte/ende märz dieses jahres und hab jetzt schon level 100 heute erreicht,obwohl ich nun wahrlich genug auszeiten im spiel genommen hab und sicher nicht hyperaktiv zu nennen bin,zumindest auf dauer. da bei level 120 das endes der fahnenstange erreicht ist,man echt alles erreicht hat,freue ich mich,das ich nach schätzungsweise gerade mal ca 1 jahr ein bg komplett erledigt hab;D na,wenn du das sagst so als einziger,der das spiel begriffen hat und für seine gs ackert und spendet und tut...^^ ist das eigenlich unsachlich und ein flame,wenn ich dir in diesen punkt wenigstens uneingeschränkt zustimmen kann? ach,egal,ich tue es einfach:D schönen abend noch
  14. jmd aus unser gs hat sich das jetzt auf dem testserver angeschaut und einen screenshot von den bedingungen gemacht,wie der trawlerauftrag für unsere gs aussieht. zu sagen,man ist fassungslos anhand der anforderungen,wäre leicht untertrieben... -knapp 240k rs -985500 liter als minimum gefordert,ohne bonusmenge dazu zu zählen,dürfte vom bauchgefühl die gesamtkapazität des treibstoffdepots der gs-mitglieder bei vollen depot von min 1 tag erreichen,wenn nicht sogar übertreffen nicht euer ernst,team rot,oder?
  15. koop-einsatz kam ich beim lesen bis phase 2 "betanken" und bekam erstmal einen gewaltigen lachflash,dannach bin ich zum entschluß gekommen,das dieser content wohl an mir vorbeigehen wird.ich hab nicht mal genug treibstoff für meine eigenen schiffe und soll dann noch für sowas treibstoff spenden? ähm nö positiv wenigstens wird man die gefühlt millionen von werkzeugkisten,mit denen man zugemüllt wird,los.wo die rs gerade für die großen gs mit ihren hochgerüsteten fabriken herkommen sollen,weiß auch nur der... oh wait,es geht ja weiter mit dem patch rs-markt positiv,eine immerwährende rs-quelle-auf den ersten blick... aber danke für den nächsten lachflash sobald man auch nur 1 rs kauft,selbst wenn es nur im itemshop ist,macht man verlust bei der produktion und jetzt knallt man bis zu 5000 credits für 1 rs hin-zahlt also allein,um 1 ganzen fisch herstellen zu können bis zu 15k credits nur für rs (von entsprechend benötigter fangsorte,die ja auch noch einen gegenwert hat,gar nicht anzufangen) um für die produktion am ende 2500 credits zu bekommen...ähm ja,ohne worte unso,aber danke fürs lachen. das lässt sich btw für jede prod-linie in der fabrik entsprechend weiterspinnen. aufgrund der spielmechaniken und dem balancing ist spielen in der gs sowas von unattraktiv,wenn man ehrlich ist,man tut es (zumin ich) im grunde nur wegen der tollen leute,mit denen man in der gs zusammen spielt- ich frag mich,wie man als entwickler bloß auf sowas kommt aktivitätssystem man zieht es also durch,will kleine gs löschen und loswerden,den spielern selbst diese entscheidung aufzwingen,wie sie bitte schön gs zu spielen haben und das vor dem hintergrund dieses massiven balancingproblems,wie in meinen entsprechenden thread vor einer weile aufgeschlüsselt-hat den von team rot überhaupt jmd gelesen?!? wenn man quasi als "hoher" level vor schlicht unlösbaren aufgaben bei den gs-aufträgen gestellt wird dank tgl fabriklimits. ohne worte,aber sowas von... fazit ein patch,den die welt nicht braucht und vor allem nicht so will.nächste shitstorm dürfte in den startlöchern stehen,wenn ihr glück habt,sofern die spieler überhaupt noch feedback geben und nicht gleich dem spiel nach und nach den rücken zukehren. gg team rot,wie es so schön heißt