Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 03/28/2017 in all areas

  1. 13 likes
    *hmm* Jetzt, wo in etwas höhere Level aufgestiegen bin, muss ich sagen, dass die Herausforderungen (und damit der Spielspaß) abnimmt. RS produzieren, stumpf Aufträge abfahren und ein bisschen was für die GS produzieren... Nicht gerade Herausforderungen, eher Automatismen. Die erste Aufbauzeit hat richtig Spaß gemacht, jetzt wird es langsam zäh. Eigentlich der Zeitpunkt, wo ich anfange zu überlegen, auch mal richtiges Geld auszugeben (was ich bei anderen Spielen schon gemacht habe). Allerdings sehe ich den Anreiz gerade nicht mehr. Ich teile Eure Meinung, das Spiel zu entschlacken, überhaupt nicht (muss sie wohl akzeptieren). Das mag vielleicht auch administrative Gründe haben. Ich persönlich habe eine ganz andere Meinung, eigentlich müsste das Spiel noch viel mehr erweitert und verfeinert werden, um für mich persönlich die Langzeitmotivation zu fördern.Auch könnte einiges logischer und ausbalancierter werden. OK, ich bin vielleicht etwas kritischer, da ich als Kind noch die großen Fischereiflotte in Bremerhaven erlebt habe und quasi "mit Fisch" und Schiffbau aufgewachsen bin, aber einiges passt auch so vom logischen nicht. Laderaum lässt sich z. B. bei Schiffen nur schwer erweitern. Ich hätte sogar Vorschläge, das Spiel zu erweitern: -Personalverwaltung (neu) Die Crew fehlt völlig, ist aber im Real Life ein immens wichtiger Bestandteil. Ausbildung, Motivation -> Steigerung des Fangs und der Arbeitsgeschwindigkeit Bezahlung wie im echten Leben (also nach Anteilen am Fang) -Vertrieb (neu) Fische fangen ist die eine Sache, der Verkauf eine andere Sache... Wenn ich an die legendären Fischauktionen denke. OK, das muss nicht sein, aber der aktuelle Verkauf ist doch recht simpel. Für mich viel interessanter wäre der Aufbau eigener Vertriebswege als Alternative zum Verkauf an den Großhändler. Vom Verkauf am Steg oder der Auktion über den kleinen Fischladen bis hin zur Fastfoodkette von der Nordsee... Ein Zukauf von Fisch für Produktionen sollte auch möglich sein, ggfs. gesellschaftsintern. -Verbesserungen Mechanikpunkte können weg, ggfs. könnte man mit den Skills der Crew etwas machen. Viel im Real Life geht aber nur über Geld (Credits). Ausbau Lagerraum kann weg, in der Größenklasse wird eher ein größeres Schiff gekauft. Maschine kann minimal verbessert werden, Zusätzlich für größere Änderungen ein teurerer Tausch der Maschine (durchaus üblich). Arbeitsgeschwindigkeit kann durch besseres Fanggeschirr verbessert werden. Das ist aber meist auch vom Schiffstyp abhängig. Angelboot, Seitenfänger, Hecktrawler... alles ganz eigene Typen Geschwindigkeit: Naja, auch da ist nicht so viel Spielraum. Neben der Maschine hängt es auch an der Rumpfform. Kann man lassen. Neu wäre aber z. B. die Verbesserung der Ortungssystem wie Echolot -Verschleiß (neu) Der ist tatsächlich immens im echten Leben. So ein Kahn, der drei Wintermonate im Nordatlantik rumdümpelt, wird schon stark beansprucht. eine Trennung nach Fanggeschirr und Schiff wäre durchaus logisch. Damit könnte man das eigene Reparaturdock auch mit Leben füllen. -Krustentierschiffe Können meiner Meinung nach weg. Es passt für mich nicht, dass man mit einem Riesenschiff auf Hummerfang geht, die ja eigentlich in Körben gefangen werden. Dafür reicht krass gesagt ein Angelboot. Natürlich macht ein Krabbenkutter Sinn, aber ein Trawler für Krabben? -Beschränkung auf 10 Schiffe Das mag vielleicht die EU-Fangquoten simulieren, aber ist irgend nicht sinnig. Dann lieber aufheben und neben Hochseetrawlern auch mal Krabbenkutter einsetzen. Ist aber nur grob mein Feedback (und daher persönliche Meinung), muss weder allgemeingültig noch erschöpfend sein. So als Tipp: Macht doch mal einen Ausflug nach Bremerhaven, da gibt es das Deutsche Schiffahrtsmuseum, das Historische Museum (wo Fischfang und -verkauf eines der wichtigsten Themen ist) und nebenbei lassen sich darüber sicher noch alte Schiffbauer und Fischer finden, die euch gerne was erzählen...
  2. 13 likes
    Es ist doch das was alle vermutet haben, das Spiel ist "kaputt verbessert" worden. Ein Umbau auf bestehenden Welten ist kaum möglich und wohl nicht wirklich gewollt. Eine "nicht-Weiterentwicklung" von D1 und 2 kommt einer Schließung der Welten gleich. Denn es ist nichts anderes, wer spielt schon etwas weiter, was jetzt schon nicht mehr richtig funktioniert. Also werden die Welten von alleine aussterben, so wie jetzt schon, D1 ist eigentlich schon tot. Die neuen Funktionen, Änderungen, Verbesserungen oder was es auch immer sind, gleichen einem fast neuen Spiel. Neue Ziele neue Spielweise. Das ist bestimmt gut so, hat aber mit dem Spiel was wir jetzt kennen wohl nicht mehr viel zu tun. Man könnte theoretisch auch hier zu machen und was ganz neues aufmachen, wäre fast das gleiche. Es werden bestimmt auch einige von den jetzigen Welten wechseln, wieviele kann wohl niemand sagen. Ich weiß nur nicht, wie ihr es schaffen wollt, das noch welche da sind, bis das alles läuft. Für das alles braucht man Zeit und es muß getestet werden. ich werd dies bestimmt nicht tun, denke ich hab hier ein jahr lang genug getestet. ich werd noch etwas weiter gamen und mich langsam nach was anderm umsehen. Ich kann dann ja in einem oder in zwei Jahren mal weder reinschauen und dann im Zweifel auf Welt 5 oder 6 anfangen, falls es das game dann noch gibt. Persönlich finde ich, das ihr mit euren Kunden saumäßig umgeht. Man wird in vieler lei hinsicht verarscht. Feedbacks werden eingefordert, aber nicht beachtet. Entwicklungen gehen völlig an Spielerwünschen vorbei. Kritik kann man nicht vertragen. Spieler werden für blöd verkauft, wenn sie auf Mängel hinweisen. (komischer Weise sind es genau diese Dinge die jetzt alle wieder verschwinden) Ich spiele schon über 10 jahre aus Spaß Onlinegames, aber so was wie hier hab ich noch nirgens erlebt und zwar im negativen Sinne. Aber das wird euch genausowenig interessieren wie die vielen anderen Dinge die wir hier schon geschrieben haben. .......einfach nur Schade.
  3. 10 likes
    mit verlaub und bei allem gebührenden respekt, deine aussage zeigt nur, das du nicht spielst und wie auch der rest von team rot absolut keine ahnung davon hast, wie die spielerwirklichkeit tatsächlich aussieht deine aussage ist pure theorie und so sollte es ingame eigenlich sein, ist es aber nicht. abgesehen von gb-aufträgen läuft es im grunde darauf hinaus, das ich in erster linie mich meist auf die ersten 7 vlt 8 häfen (in der reihenfolge wie sie freigeschaltet wurden, von centerville bis vlt woodbourough) in punkto hafenaufträge konzentriere-max mittlere distanz zum benötigten fischgrund, relativ kleine mengen, wo es nicht allzu ausschlaggebend ist, wenn da junkaufträge bei sind. das von rot oft genug vorgetragene mantra "hohe anforderungen/tonnagen = hohe belohnungen" bekomm zumindest ich ingame nur am rande mit. heißt lohnende aufträge z.b. mit 2000+ rs für 500-600t sind rar, dafür aufträge wo ich vlt 300 rs für 500t o. weniger als 200k credits für knapp 500t bekommen würde, am besten noch mit beträchtlichen distanzen zum entsprechenden fanggrund die regel. das alles wohlgemerkt mit aktivierten pa... den einzigen praktischen nutzen, den ich durch vollausgebauten radar habe bzw nicht widersprechen würde, ist die tatsache, damit alle einzelspielerevents in reichweite zu haben.das ist für persönlich allerdings nur für die saison relevant. das man mir als spieler mit jedem weiteren fortschritt und levelaufstiegen immer weiter einen malus reindrückt (bis ich iwann die 700t grenze erreicht habe) und das ganze, obwohl ich seit mittlerweile über 40 leveln keine möglichkeit habe, dies durch bessere bzw leistungsstärkere schiffe auszugleichen, da ich mit level 120 die bestmöglichen schiffe freigespielt habe, ist bloß symptomatisch für all die probleme, mit denen man sich als spieler rumärgern darf. ihr redet von balancing umstrukturieren und lasst in wirklichkeit die spieler bloß in stich...! und um das zu vertiefen, das die entwickler allesamt keine ahnung von ihrem eigenen spiel haben nehmen wir das beispiel aus dem ausblick-den 60t auftrag für 4400 credits. ihr streicht die belohnungen samt exp radikal zusammen (gibt ja nicht mehr für normales fischen exp, drauf geschissen, das es mit öa, trawler und benötigten lagerbestand fürs prodden in der fabrik + fischauftrag gleich mehrere faktoren ingame gibt, wo das fischen abseits von hafenaufträgen eine enorme relevanz hat, gell?^^) und so wie man bzw ich das unikat entwicklerteam seit mittlerweile über 1 jahr erlebe, ist man vermutlich mächtig stolz auf sich-das levelrushen verlangsamt (was ist eigenlich mit köchen, items am laufenden band wie exp boosts und netzen, monumentbesuchen, tgl log in belohnungen, wo alle nase lang weitere exp rausgehauen werden und all den schönen und glorreichen dingen, die man sich so ausgedacht hat, damit das exp sammeln übers fischen nun echt vernachlässigbar geworden ist?) man klopft sich intern auf die schulter, problem gefixt, die spieler leveln langsamer unso interessant wird es allerdings, das ich nichts, aber wirklich nichts davon im ausblick lese, wie man eigenlich die nachfolgeproblematiken des verlangsamten levelns umgehen will. z.b. gibt es im eigenen hafen grade mal eine "handvoll" gebäude, die man ausbauen kann, die esseszentiell für den weiteren fortschritt sind, markt und museum mal aussen vorgelassen,da spielerei. dieser ausbau ist levelgebunden, man zwingt dem spieler, nach entwicklervorgaben auszubauen nach dem motto "du willst die nächste werftstufe, dann steig gefälligt soundsoviel level auf". freie wahl beim gebäudeausbau ist nämlich nicht und das bei wie gesagt, gerade mal einer "handvoll" gebäude... das einzige, was man mit diesen "rebalancing" am ende wohl herausbekommt, ist ein absolut zäher spielverlauf, der sich darin erschöpft, länger auf entsprechenden levelaufstieg zu warten, um endlich das gebäude seiner wahl weiter ausbauen zu dürfen. klingt ungemein motivierend...^^ ist ja nicht so, daß das spiel massen an balancingproblemen hätte, die den tatsächlich spielenden spielern schon beträchtliche zeit auf den nägeln brennen und wo man sich als spieler erhofft hätte, das diese endlich mal angegangen werden, wie z.b. das ständige, weitere draufdrücken von malussen für jeden spielfortschritt, egal ob einzelspieler o. gs oder z.b. der punkt, das man ab einer bestimmten levelgröße (wohlbemerkt schon im mittleren bereich) das gründen oder aufbau einer gs lieber ganz lassen sollte, da einem das tgl fabriklimit (zumal,wenn man mit einer fabrik startet) es sogar theoretisch unmöglich macht, gs aufträge zu erfüllen, da die anforderungen um ein vielfaches höher sind, als man tgl überhaupt prodden kann. aber who cares, sind ja nur spielerprobleme, nicht wahr? führt mich dann auch zum letzten punkt dieses posts da "entschlackung" ja grade DAS modewort hier bei den entwicklern zu sein scheint. well done, ihr, die entwickler schafft es gerade vortrefflich, eure spielerzahlen an noch aktiven zu entschlacken, in der hoffnung, das die massen *hust* an neuen spielern, die nur drauf warten, endlich hier spielen zu dürfen, nun alle hierher strömen und eure kassen klingeln lassen. währenddessen spuckt ihr so ziemlich jeden spieler, der 1 jahr und länger hier dabei war, euch trotz aller probleme und kritik trotzdem die treue gehalten hat, dezent ins gesicht. konzentriert euch auf zukünftige welten, wo absehbar ist, was das für d1 und d2 bedeutet und löst in wahrheit nicht eins der unzähligen hier vorhandenen probleme und beim balancing sowieso nicht....
  4. 8 likes
    Insgesamt machen die angedachten Änderungen eher den Eindruck das Unikat keine Lust hat, dieses Spiel weiter zu betreiben. Wenn z.B. die Rohstoffe und Mechanikpunkte entfernt werden sollen um die Übersichtlichkeit zu erhöhen könnt ihr gleich die Vielzahl der Fischarten "abschaffen" und einfach nur noch "Fische" oder "Krabben" fangen lassen. Das packt dann auch jeder Walldorfschüler der mit der Welt an sich überfordert ist. Ich kann nur hoffen dass das so nicht umgesetzt wird.
  5. 7 likes
    @rescale mach dir keine Sorgen, ICH hab es gleich verstanden Aber nochmal: die Grafik ( Inselansicht wie vorgestellt ) als solches schaut man sich doch keine 5 Minuten an, mag sein, das es NEUE Spieler locken soll, jedoch im Game, keine 2 Sec. Ich bring es mal auf den Punkt, aus MEINER Sicht: Die Verpackung wird verbessert, der Inhalt LEIDER nicht. Ist jetzt ja auch nicht dein Job, dafür sind, lt. DEINER Aussage, andere verantwortlich. Aber bitte: Nicht glauben, das hier Grund-,und Sonderschüler vor dem PC sitzen. Was du machst ist im Vergleich nichts anderes wie ein Facelift bei Kraftfahrzeugen. Es bleibt ein Golf, Astra, oder auch eine S-Klasse, aber die werden auch nur alle 8 - 10 Jahre runderneuert, die Kleinigkeiten, das Facelift, wenn nötig alle 4-5 Jahre. und, um bei dem Vergleich zu bleiben: in diesem Sektor ( KFZ-Branche ) werden die Verbraucher ja auch gefragt, da baut man Prototypen, da werden ausgewählte Personen, Besitzer, Kunden, ANWENDER ! eingeladen, die dürfen sich das anschauen und ganz neutral ihre Meinung abgeben, was gut oder eben schlecht ist am Prototyp, was man anders machen könnte oder was gefällt. Alles schon mal selbst miterlebt. Daraus wird dann am Ende der Findungsphase in Zusammenarbeit mit den Designern, der Technik und der Finanzabteilung ( GANZ WICHTIG ), um es mal grob zu beschreiben, das fertige Produkt. Einer deiner Kunden ist ja ein bekannter Hersteller von KFZ. Aber die fragen nach Design, nicht nach Technik ( Motoren, Getriebe, usw. ). Diese Befragungen, Anregungen durch zahlende Kunden gab, gibt es ja. Aber nichts, aber auch garnichts davon wurde auch nur ansatzweise umgesetzt. Schlimmer noch, es wurden Elemente entfernt, die nach Meinung der Betreiber zu einer " Entschlackung " beitragen sollen. Es erweckt sich bei mir der Eindruck durch deine letzten Aussagen in der Shoutbox, dass du das Game als solches verstanden hast und die Probleme, die seit MONATEN angesprochen werden, verstanden hättest. Da muss ich dir widersprechen. Es ist, wie schon erwähnt, nicht dein Job, ob du es den könntest, steht auf einem anderen Blatt. Du verkaufst aber DEINE Arbeit, ob die gut ist ? Im Prinzip schon, ABER: hättest dich ja mal vorher in der realen Welt umgesehen, wären dir evtl. ? viele Kleinigkeiten aufgefallen, die du als Designer einfach falsch umgesetzt hast. Beispiel gefällig ? Dirk, und jetzt schau dir DEINEN Hafen an, und vergleiche. wie kommt der blaue Container jemals auf ein Schiff ? ? ? ? Mit dem Stapler ? Kaum möglich. Container stehen IMMER längs zur Schiffskante. Und deine Container ( wie der grüne, der richtig steht ) sind dafür zu breit/lang oder die Kräne zu schmal, da hätte es EIN gescheiter Kran auch getan. Und der braune, der so schön schwebt . Ein Kran, der AUFgeklappt ist, wie deine Kräne, der rührt sich keinen Millimeter, da ist ne Sperre drin. Da rührt sich nix. Aber dein Container hängt am Spredder in 3 m Höhe. kein Schiff zu sehen, kein entspr. Straddle Carrier, nix. Auf der Ansichtskarte vom Hafen, da gibt es nicht EINE Person. Ist das ein Zeichen ? ? Eine tote Welt ?? Ich kann konstruktive Kritik üben, was MICH stört. Bin aber nicht der maßgebende. Die sitzen ja weit oben im Norden. Ich sag mir aber: Wenn es an solchen Kleinigkeiten scheitert, dann klappts mit den großen Problemen erst recht nicht. Und die Ergebnisse der letzten Monate, was von UM gekommen ist, gibt mir leider recht. Und du gehörst ja quasi mit dazu ( auch wenn es nur die Grafik ist ). So ist eben auch die angebotene NEUE Weltkarte direkt mit einem Fail versehen. Kann den der Bach nicht mitten in der Insel entspringen ? noch nen schönen Sonntag @ boco1 great Job *daumenhoch* , aber es wird nicht so kommen, leider
  6. 7 likes
    kann mich dunkel erinnern, das du vor geraumer zeit in der shoutbox erzählt hast, du wärst ein grafiker, allerdings ohne groß mitspracherecht. jetzt bist du schon entwickler und (mit)betreiber von bb, allerdings ohne irgendwelche "hervorhebung", das man dich z.b. als team rot (entwickler) hier im forum zuordnen kann. gibt es einen grund für die nichtkennzeichnung, wo du doch so offensiv über deine position berichtest o. ist es tatsächlich so, das man hier einen troll vor sich hat, ders einfach nur auf die spitze treiben will? möglich halte ich beides, wo unikat ja der ansicht ist, die spieler hier wären dumm wie brot und man müßte ja vom tut angefangen alles vereinfachen. quasi als ob bb vom schwierigkeitsgrad und der spieltiefe mit einem eve online niveau, nur eben für angler, vergleichbar wäre... eigenlicher grund ist die zwischenzeitliche ergänzung zum ausblick, was sich ändert aufträge erneuern sich also nach jedem erfüllen neu innerhalb des 24 std zeitrahmens? hat sich überhaupt einer der entwickler über die möglichen folgen gedanken gemacht? wozu benötige ich als spieler dann noch bis zu 50 häfen? wozu radar ausbauen? hab ja theoretisch "unbegrenzt" die möglichkeiten zum auftrag abfahren und das ganze mit 1 hafen. zudem erleichtert es ebenso das gs geschäft-umso weniger rezepte, umso besser. lehrgeld, was hier viele große gs bezahlen mußten. wieso man z.b. für den gs ausbau bestraft wird und z.b. von einem tag auf den anderen plötzlich 6,5 mio anstatt 2,5 mio für ein zerti hinblättern soll, werde ich wohl nie verstehen, aber nun gut, bin halt nur ein dummer spieler und hab definitiv andere vorstellungen davon, was notwendige balancingunstrukturierungen betrifft.
  7. 7 likes
    wenn ich den ausblick so lese, frage ich mich schon, warum ich trotz aller probleme trotzdem dem spiel treu geblieben bin -hafenaufträge auf ein minimum zusammengestrichen, nämlich 1 pro hafen, ergo keine wirkliche auswahl bei dem ganzen crap an aufträgen, wo schon jetzt belohnung und aufwand in keinem akzeptablen verhältnis für den spieler stehen und es bei dem beispiel noch schlimmer werden soll (60t für 4k credits-really????), aber da man ja aufträge mit 5 gb erneuern kann, ist schon klar, woher der wind wehen soll -anstriche raus-eines der wenigen dinge,die hier tatsächlich zukunft gehabt hätten und eine gewisse motivation hatten, sofern man weitere angeboten hätte z.b. über den groß angekündigten tokenshop - feste schiffswerte, keine option, die seinen eigenen bedürfnissen anzupassen, dazu nur 2 slots für items, 2 weitere wohl für gb "mietbar", oder? großes kino.... -exp nur noch für aufträge, nicht mehr für normales fischen, unlogisch, zumal kein wort darüber, was mit köchen, items wie exp-boosts und netzen ist, mit denen man immer schön weiter zugemüllt wird und die das hauptproblem für dieses levelrushen sind, nicht etwa das fischen neue karte bzw optik-really, für so ein schrott verballert ihr mehr als 2 monate für brainstorming?? gäbe noch so einiges mehr, was ich schreiben könnte, aber mein bedarf, von unikat verarscht zu werden, ist fürs erste gedeckt
  8. 6 likes
    "Ankündigung: Wir werden das Spiel in der Mechanik belassen wie es ist, und führen folgende Änderungen ein: Ab Level 120 werden alle 4 Level die Gebäude Werft, Dock, Trockendock und Lagerhaus ausbaubar werden, und zwar jeweils im wechsel, also level 121 die Werft, 122 das Dock, 123 das trockendock, 124 das Lagerhaus... Die Marinas werden ausgetauscht durch eine Fortbildungsstätte..... hier könnt ihr in jedem zehnten Level eure Fähigkeiten erweitern die jeweils 5% EINER Schiffsfunktion, auswählbar, erhöhen, bei ALLEN vorhandenen Schiffen. Die Anstriche bleiben erhalten und es wird jedes Jahr zu besonderen Events: Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Halloween, etc. andere Anstriche geben, mit jeweils anderen Werten, die euch für immer erhalten bleiben und nach belieben auswechselbar sind. Das Museum und der Marktplatz werden entfernt, Stattdessen wird es dort im Hafen einen Freizeitpark geben in dem ihr eine "BigBaitsee" Fischbrötchenkette aufbauen könnt. Diese Kette wird später auch auf Häfen anderer Spieler erweiterbar... Buisiness as usual.... wer es besser macht bekommt mehr Standplätze. Der Verdienst aus der "Fischbrötchenkette" kann wöchentlich in Goldbarren oder Credits, wahlweise, ausbezahlt werden. Um es noch ein wenig motivierender zu machen werden wir neue Wettbewerbe einführen.... tägliches Einloggen wird durch Funktionserhöhung der Schiffe belohnt.... nach 10 Täglichen einloggen wird jedes Schiff automatisch 10% weniger Sprit verbrauchen für 24 std. Es wird möglich gemacht Goldbarren zu Credits zu tauschen, der Kurs steht noch nicht fest, Credits zu GB wird NICHT möglich sein. Die "privilegien" Gebäude schneller fertig gegen Goldbarren, Netze Einholen, Köche fertig stellen, etc.... wird preislich durch Goldbarren verdoppelt. Die Goldbarrenpakete werden im Kauf um ein drittel günstiger." So könnte eine Ankündigung aussehen die positives Feedback schafft und Spaß am weiterspielen ankündigt.... es gibt noch 1000 andere Sachen.... die Entwickler müssten natürlich Bock drauf haben.
  9. 6 likes
    Moin moin , ick hatte hier schon einmal das Vergnügen , das allet verändert wurde angeblich zum Besseren , ich kann mich noch gut erinnern an die Zeiten als verstärkt das Gold eingeführt wurde , viele sind damals gegangen und haben Ihren Account gelöscht, so wie ich damals auch und nur weil ich gebettelt wurde bin ich wieder hier angekommen . Ich hab mich langsam wieder hoch gearbeitet , jetzt fangt Ihr wieder mit solch einen Mist an ! Ihr habt aus der Vergangenheit nix gelernt !!! Man hat hier auch viel investiert und Ihr seit der Meinung das ist eh euer Eigentum , Ihr könnt damit machen was Ihr wollt ! Ihr arbeitet nicht mit den Spielern sondern gegen die Spieler ! Die Spieler sind euer Kapital und ohne Spieler geht hier gar nix mehr! Denkt auch darüber mal nach ! Irgendwo hab ich hier in den Feedbacks gelesen , schließt doch einfach das Spiel , macht wat ganz neues ! Macht das doch und sucht euch wieder neue Leute die das alte Spiel nicht kennen , die Alten erfahrenen Spieler werden sich , die meisten jedenfalls, mega ärgern , das Ihnen alles weggenommen wird ! Entwickelt einfach neue Spielideen für das vorhandene Spiel , das sollte euer Hauptaufgabe sein !!!!
  10. 6 likes
    hier wurde mir schon so vieles aus dem mund genommen was ich gern schreiben würde aber es gibt noch einen schönen aspekt-wenn wir nur noch 25% der jetzigen hafenaufträge haben-bekommen wir auch garantiert kaum noch gb über hafenaufträge-also bin ich gezwungen geld zu investieren um den kapitän zu bekommen-und dann stimmt eure werbung nicht mehr-alles ohne einsatz von realen geld zu erreichen aber ich frage mich jetzt auch echt -wenn das eure ideen zu den spiel sind-ob ihr nur schiffchen versenken auf arbeit spielt ausser die 12 neuen schiffstypen eigentlich schwachsinn hoch 5 nichts von den was hier die spieler an ideen eingebracht haben habt ihr versucht umzusetzen und dabei verlangt ihr doch immer heulend und händeringend nach ideen und anregungen von uns spielern und das die änderungen auf neuen server kommen ist ja wohl nicht nur unverschämt und frech sondern dumm dreist was glaubt ihr denn wieviele neu anfangen-nachdem sie hier soweit gekommen sind ich denke mal keine handvoll berufsbezeichnung spieleentwickler-ich habe zwar keine ahnung was ich mache aber ich bin einer--das könnt ihr auf euren schreibtisch stellen ihr fahrt das spiel hier voll vor die wand--und findet es komisch wenn keine rmehr bock hat zu spielen
  11. 6 likes
    und in 3 Monaten kommt dann die Mitteilung: Vorab noch ein paar Worte zu dem Big Bait Rework 2017 - Vorschau, den wir am 21. April 2017 euch zur Verfügung gestellt haben. Nach dem derzeitigen Stand werden wir diese Marschroute nicht verfolgen, da wir unserer Meinung nach das Spiel mehr entschlacken wollen und weiterhin das Niveau senken wollen, denkende Spieler sind nicht erwünscht...
  12. 5 likes
    Hallo Unikat Team Jetzt ist es soweit muss mich melden ich bin 63 Jahre und selbst mir geht die Hutschnur hoch und das ist schwer bei mir. Was wohl ihr uns als Spielbetreiber sage ? = kein Plan = nicht die richtigen Leute = Keine Lust = Oder habt ihr die Taschen schon voll Was aber auffällig ist da ist noch das Soldaten spiel was genau so läuft es geht nicht weiter es kommen Ankündigungen wir sind am Arbeiten, wir planen, es kommt bald was. Und was kommt nichts nur Versprechungen nächste Woche, nächste Woche und was sage ich heute wieder wehre Freitag möglich aber nächste Woche mache ich es da kann ich auch antworten auf fragen. Hallo Leute was macht ihr da? Leute laufen euch weg die das Spiel durch haben und keine Ziele mehr haben. Ich glaube ihr habt vergessen was ihr uns alles versprochen habt. Verbesserungen Level 120 Neue Währung Torken Torken Shop Marina ändern Kapitänsschule Neue Schiffsmodelle Schatzinsel Füttert die Krake Goldregen Event System (Ostern war gut) Ich habe bestimmt noch was vergessen. Das ist uns alles versprochen worden und jetzt machen wir nichts mehr in D1, D2 es kommt D3 super aber nicht für mich. Was mir auch immer wieder auffällt ist der Umgang mit den Leuten die sich auch mal negativ auslassen das muss nicht sein es geht auch anders man muss auch mit Kritiken umgehen können. Ich bin von Schulterglatze, Soldatenspiel, Big Bait. gekommen und war begeistert was möglich ist ihr habt ein tolles spiel gebaut was ich auch weiter spielen möchte, bitte rettet das Spiel wobei ich bei 1 aufgehört habe zu spielen. Ja ich bin ein Schaff und das bin nicht nur ich alleine sonst wehrt ihr schon alleine und damit verdient ihr keine Kohle ihr habt euch am Freitag selber die Kugel gegeben. Aber das was ihr jetzt macht ist eine Frechheit. Aber jetzt zum Spiel was nicht nur ich wissen möchte wie geht es jetzt weiter und nicht erst nächste Woche. Klare aus Sagen und Hose runter so das jeder klar weis wie es weiter geht mit D1+D2 Und last uns nicht noch länger Betteln und flehen
  13. 5 likes
    @Defence232, ich seh es genau wie du. Das man Gold für die Anstriche ausgegeben hat (gewonnenes oder gekauftes) ist ja eigentlich jedem seine Sache. Und man muß dann auch damit leben, das es nicht von Dauer ist. Allerdings "stinkt" es gerade hier dabei gewaltig. Die Anstriche waren das erste Element im Spiel wo man für Gold etwas bekommen konnte was von Dauer ist. Denn Gold mußte man einsetzen wenn man 10 Anstriche wollte. Die Entwickler versprachen zwar noch mehr Anstriche zu anderen Events, aber nicht wann diese kommen. Also haben viele User den Ankündigungen geglaubt, das es sich hier um ein dauerhaftes Element im Spiel handeln wird. Es wurde ja auch als eine der größten Inovationen hier gefeiert. Dies dann wirklich nur ein paar Monate später wieder zu entfernen, weil man das Game entschlacken möchte ist echt der Hammer. Es mag rechtich vielleicht kein Betrug sein, für mich und viele andere ist es das trotzdem. Was mich persönlich auch daran ärgert, ist die erste und bis jetzt einzige Chanse zuverspielen etwas Individualität ins Spiel zubekommen. Denn man stelle sich die Boote mal vor.....nach einiger Zeit hat man sich vielleicht 30 Anstriche erarbeitet und diese haben zig unterschiedliche Werte. Das würde mal echten Spaß bringen, ich hatte mir schon schöne Events und spannende ÖAs vorgestellt. Man hat hier wohl aber lieber Spieler die das stupiede Klicken mögen, siehe die Mehrfachbestätigungen bei den Items usw. und hoffen das diese dann blöd genug sind, hier auch noch Kohle dafür zubezahlen. Einfach schade.
  14. 5 likes
    amyntas hat bloß das ganze noch präzisiert, was ich mit meiner "wozu noch radar ausbauen?" frage angerissen hab. also schenk dir das mit "behauptungen" das ganze endet wie immer, erinnert an das rennen hase vs igel, schlicht weil die entwickler selten etwas zu ende denken bei all ihr famosen ideen, feedback der spieler komplett ignorieren und nicht umsonst auf die fresse fallen und sich nach ewigkeiten, seitdem der betastatus abgelegt wurde,wundern, das wenig im balancing und der spielmechanik funktioniert, wie geplant. und man macht immer schön weiter. was ein glück, das die spieler hier für jedes "ich/wir habens euch gleich gesagt" kein geld von den entwicklern fordern. so oft wie die spieler nämlich recht behalten, wäre unikat inzwischen arm wie ne kirchenmaus. also hopp hopp, zurück ins büro, macht noch ein bisserl brainstorming, was ihr hier noch so "verbessern" könnt-wenn nämlich die these, das 100 affen an der schreibmaschine iwann ein werk in der qualität von shakespeare erschaffen könnten mit genügend zeit, stimmen sollte, besteht vlt sogar für das spiel hier noch hoffnung. obwohl, das hier ist unikat, ich warte dann doch lieber auf den neuen shakespeare... ...
  15. 5 likes
    Na, weißt,wie bist Du denn drauf ? Gönnst Du den UM- Mitarbeitern das verdiente Wochenende nicht ? Wo sie doch die ganze Zeit so hart gearbeitet haben, um uns den Spielspaß zu erhalten und verbessern..... tz tz tz....
  16. 5 likes
    Meine Meinung zu diesem Thema: Ihr lauft vor euren eigenen Problemen davon. Die Probleme werden euch auch in Welt 3 einholen, da könnt ihr das Spiel so oft umbauen wie ihr wollt. Die Spieler haltet ihr nur mit ständig neuen Content bei Laune...schaut euch doch einfach mal andere erfolgreiche Spiele an. Wenn man Geld verdienen will sollte man auch was dafür tun, da reichen die paar Events in einem Jahr nicht aus!
  17. 5 likes
    Man hätte es wirklich "einfacher" machen können. Indem man das Levelsystem, mit den verbundenen EP überarbeitet hätte. Also mehr EP benötigen um aufzusteigen und die jeweiligen Stufen anpassen. Dann hätten nur noch ganz wenige (wirklich) hohe Stufen, und somit den Endcontent noch nicht erreicht. Darauf hätte man aufbauen können. Kürzungen der EP im Spiel, wie z.B. bei den Köchen und Monumenten, Fabriken, Häfen usw. wäre ein weiterer Schritt gewesen. Aber nö - ihr friert die Server ein, weil zu schwierig und macht dann einen neuen Server auf und macht fast ein neues Spiel daraus. Glaubt ihr wirklich, dass es so viele neue Spieler geben wird, die für SO WAS Geld ausgeben werden? Ich weiß immer noch nicht wofür ich bezahlen soll und damit wären es noch weniger Anreize. Und gibt es endlich Anreize, wie die Anstriche, dann werden diese einfach entfernt Klar, Gold wird es natürlich auch bedeutend weniger geben, allein schon durch die Erfolge schon - denn diese fallen ja dann auch weg, wenn es keinen Handel und RS mehr gibt. Gold an den Häfen wird es auch nur noch selten geben - schon klar, worauf das hinauslaufen soll. Ihr fragt immer nach Feedback - lest aber gekonnt drumherum (oder ignoriert es sogar) und arbeitet ausschließlich nach euren eigenen Vorstellungen. Nichts, was die Community möchte (oder vorgeschlagen hat) wird umgesetzt. Und da sind einige tollen Sachen dabei So was habe ich noch in keinem anderen Spiel erlebt Ganz ehrlich: Ihr habt euren Beruf eindeutig verfehlt!
  18. 5 likes
    nun ist genau das eingetreten was schon seit wochen und monaten für spekulationen in der shoutbox gesorgt hat. in welt 1 und 2 bleibt alles beim alten und eine 3te welt wird aufgemacht. wenn ich mir die änderungen für die neue welt so anschau, wird das wohl ne langweilige sache dort. keiner muss sich mehr gedanken machen wie er seine schiffe für sich am besten aufrüstet, wie er an rohstoffe oder auch items kommt. es wird darauf hinauslaufen das man frühs das spiel öffnet , seine aufträge startet und sich wieder ausloggt. will man mehr machen um voran zu kommen, wird das mit mit hohen goldkosten einhergehen. (denke das ist auch der sinn des ganzen). ich glaube nicht das diese änderungen für welt 3 den gewünschten aufschwung fürs spiel bringen werden. das einzige wo ich mir sicher bin, ist, das es in welt 1 und 2 nichts neues mehr geben wird und somit das spielen dort auch keinen sinn mehr macht. vllt liest ja unikat den thread und bemerkt das es nicht ein positives feedback gibt und überdenkt die ganze sache nochmal.
  19. 5 likes
    Aber somit lohnt es doch nicht mehr jetzt irgend etwas in das spiel reinzustecken, egal ob Zeit oder Geld. Solange es nicht genau feststeht, denn es ist doch schwachsinn jetzt noch etwas zu investieren auf die gefahr hin das in 1-2 oder vll 5 wochen alles weg ist.
  20. 5 likes
    Ich fühle mich verarscht. Nehmen wir an das die Änderungen auch auf Welt1 und Welt 2 kommen so werden die treuen Kunden bestraft die bisher Geld für das Spiel ausgegeben haben. Indem man etwas wegnimmt ohne es auszugleichen grenzt schon an .... Das viele Spieler , wie ich, mit Level jenseits der 120 nichts mehr für das Spiel einzahlen, liegt nicht an den Spielern sondern an euch meine lieben Programierer. Wenn Ihr so arrogant seid und nur noch vordergründig den Profit und das mit neuen Spielern sucht so verprellt ihr die treuen Spieler. Ich wünsche euch ein bisschen Demut. In anderen größeren Spielen gibt es z.B. Teamspeakrunden mit den Programmieren und den Usern. Hier werden mögliche Verbesserungen etc. ausgearbeitet bzw. vorgeschlagen
  21. 5 likes
    Genau die Ausbaustufen sollen ja weg. Man will wohl nur noch stupide Knöpfchendrücker als Spieler. Denn mi Moment hat es den Anschein das genau die Elemente wegfallen die für Individualität sorgen bzw. bei denen man mal etwas mehr das Hirn bemühen muss. In Zukunft soll wohl die Parole lauten "Vor Beginn des Spieles bitte Hirn AUSschalten".
  22. 5 likes
    warum nicht einfach das Spiel schließen und ein neues erfinden? Dinge für die viel Geld und Energie aufgebracht wurden, sollen einfach mal eben gestrichen werden (Anstriche z.B.) Produktion in Zukunft ohne Rohstoffe? Schiffe, die bereits gekauft wurden und aufgewertet wurden mal eben abwerten... aber ja und auch was wirklich Neues soll kommen - ein bisschen mehr Schnickschnack auf der Weltkarte, die niemanden auch nur im Entferntesten für mehr interessiert, als dafür den Hafen anzuklicken von dem ein Schiff losgeschickt werden soll - ich glaube, wenn jemand bunte Bilder anschauen will (die im Übrigen auch nach ein paar Tagen langweilig und immer die selben sein werden) wird er sich lieber bei Youtube was suchen... und wo bitte ist der Content für Spieler über 120? Fazit: Spieler, die schon lange spielen sollen gezielt bestraft und vertrieben werden, damit Platz geschaffen wird für neue Spieler, die das Vorherige nicht kennen und somit auch die Änderungen nicht als Bestrafung empfinden werden und die vor allem viel Geld in das Spiel investieren werden.... Ach ja - an welcher Stelle das Tutorial eine steile Lernkurve hat ist mir auch nicht wirklich klar - wer die simplen Dinge, die darin gefordert werden nicht kapiert, sollte es vielleicht mal mit einem Spiel für Kinder ab 3 Jahren versuchen - dafür dürfte es dann vielleicht reichen... ...und nicht vergessen, der letzte macht das Licht aus...
  23. 5 likes
    Spontan kamen mir folgende Fragen in den Sinn: - Bekommt man Geld für die RS erstattet? Denn einige wurden ja auch über den Handel und Shop erworben - lohnt es sich jetzt überhaupt noch RS zu sammeln? - Werden die RS aus dem Trawler und Öffis einfach nur entfernt, oder wird es da auch Veränderungen geben? - Wie verhält sich das dann auf die Fabriken? - Wir aus dem Bauhof ein neues Gebäude? - Bekommt man das Gold für die Anstriche erstattet?
  24. 5 likes
    Evtl. solltet ihr Euch mal bewusst machen das wir keine Bittsteller sondern (zahlende) Kunden sind. Und so sollte man Kunden nicht behandeln. Wenn ein Anbieter ankündigt das es xy geben wird und dann stillschweigend beschließt es nicht zu tun ist das schlechter Stil. Mindestens eine Information mittels Rundmail können wir Kunden ja wohl erwarten. Und nicht solche Aussagen die von purer Arroganz und Ignoranz zeugen. Wenn ich bei VW ein Wagen mit Automatik bestelle und plötzlich einen Schaltwagen bekomme, ist dannn auch "ein wenig Verständnis angebracht" weil die Umrüstung der Dieselfahrzeuge "extrem viel Zeit in Anspruch" nimmt? Ein wenig RESPEKT für die KUNDEN auf Eurer Seite wäre DEFINITIV ANGEBRACHT!
  25. 4 likes
    GB´s kauf ich schon lange nicht mehr,da kann ich mein Geld auch aus dem Fenster werfen(und ich hab in We1 und2 genug investiert).Für mich ist der Bogen überspannt.Die Spieler geben Geld aus um vorran zu kommen bzw. Erfolge zu erziehlen(und das nicht wenig)und dann wird alles anders gemacht,und Uni macht ne neue Welt auf.Nach dem Motto es werden sich schon wieder nen paar DUMME finden
  26. 4 likes
    Amyntas beschreibt genau das Szenario, was von Spielern, die einigermaßen rechnen können und halbwegs das Spiel verstanden haben zu erwarten ist, wenn sich die Aufträge sofort nach Erledigung erneuern. Warum sollte irgendjemand dann noch Aufträge mit hohen Fangmengen oder womöglich auch noch weiten Strecken fahren? Es rechnet nicht jeder so wie UNI - viele Spieler wissen, dass 3:2 nicht 1 ergibt.... Es wird aber vermutlich trotzdem nicht eintreten, da wohl keiner der Spieler noch spielen wird, wenn die angedrohten Änderungen oder auch Entschlackungen tatsächlich durchgeführt werden, denn dann ist das Spiel auf ein stumpfsinniges "Hafenaufträge fahren" reduziert worden, denn alles Andere soll ja der "Entschlackung" zum Opfer fallen, wie Handel, Produktion, Rohstoffmanagement, Item-Management usw. ...
  27. 4 likes
    Das ist ja großartig. Da die notwendigen Fangmengen von innen nach außen steigen wird m.E. folgendes passieren: Eine Ody wird den ganzen Tag die Aufträge in Centerville fahren, jeweils eine Tour wird reichen. Zwei Odys machen das gleiche in Tortage, zwei bis drei in Henderson und New Dorp. Alle anderen Häfen werden ignoriert, denn wieso sollte ich große Mengen für einen Auftrag einfahren wenn ich in der gleichen Zeit zehn Aufträge in Centerville fahren kann? Und zehn Aufträge pro Tag nur von Centerville aus wäre nach den aktuellen Werten ziemlich locker machbar. Ich hatte ja eigentlich vor, hier in diesem "Feedback"-Bereich nicht mehr zu schreiben, weil ich nicht sehe, dass das irgendetwas bringt, aber die Ankündigungen fordern dann doch eine Reaktion. Leider muss ich sagen: Alles wie üblich. Nicht durchdacht, Ankündigungen, deren Realisation eine Woche nach dem St. Nimmerleinstag zu erwarten ist, das Lösen von Problemen, von denen kein Spieler jemals gehört hat, Verbesserungen, nach denen niemand gefragt hat. Eine erwünschte und schon sehr lange geforderte Entschlackung (Stichwort Abstellbarkeit von Nachrichten bei der Nutzung verbrauchbarer Items) wird aus nicht nachvollziehbaren Gründen seit mindestens einem Jahr ignoriert, dafür wird Energie in die Verschönerung der Inseln investiert... Immerhin bleibt ihr in eurer Wahl der Prioritäten kohärent, es kommt immer das zuletzt, was vom unwissenden Pöbel der Spieler im Forum am meisten gefordert wird. PS: Den hier vor kurzem gemachte Vorschlag mit dem Verschleiß fand ich witzig, den gab es nämlich schon mal. Als ich hier anfing musste man bei jedem Login erstmal seine Schiffe reparieren.. War auch nervig und fiel bestimmt einer frühen Runde der "Spiel-Entschlackung" zum Opfer. Stichwort "Entschlackung": Wem dieses Spiel hier zu kompliziert ist, dem sollte man vielleicht nicht mit einer Trivialisierung dieses Spiels entgegen kommen, sondern ihm den Link zu CandyCrush oder ähnlich intellektuell Forderndem schicken.
  28. 4 likes
    Jawoll endlich mal ein vernünftig klingender Vorschlag zur sinnvollen Verbesserung des Spieles mit einigen sehr interessanten Aspekten und Neuerungen :-) Team Rot - setzt euch mit diesem Mann an einen Tisch und arbeitet mal gemeinsam etwas aus ^^ das klingt nach frischem Wind und Potential! Daumen hoch von mir! Über die Vorschläge von euch zur "Entschlackung" erspar ich mir jeglichen Kommentar ;-)
  29. 4 likes
    Hallo also wenn ich so lese was nun kommen soll wird mir angst und bange um das Spiel. Denn wie ich es sehe nehmt ihr dem Spiel alles was es ausmacht und den Reiz bringt und zwar als erstes wollt ihr das Upgraden entfernen, ist es aber nicht ein wesentlicher Bestandteil und Sinn des Spieles,durch cleveres upgraden seiner Flotte das Optimum für sich heraus zu holen und eine gewisse Individualität zu haben ? Auch wollt ihr die items-slots verringern bzw streichen, auch da sage ich dies ist ein wichtiger Teil des Spieles denn durch den einsatz wurde mir mancher auftrag erst möglich auch bei den öffis in der gs. Durch den strategischen einsatz dieser beiden Elemente des Spieles also die Upgrades und die Items wird das Spiel erst reizvoll und zu einer Herausforderung.( mit Einheitskuttern kann´s jeder) Dann nur noch einmal täglich ein Auftrag pro Hafen? Also da frage ich mich wirklich wo ist dann noch der Reiz ? Jetzt muss ich mir in jedem Hafen überlegen welchen Auftrag ich fahre oder ob ich ihn fahre, nach der Kur bleibt mir nur ja oder nein, sorry nicht sehr reizvoll oder ? Nun noch zum Schluss die sache mit den Exp da wollt ihr wenn ich es richtig verstanden habe den schwerpunkt auf die Hafenaufträge legen besonders auf lange Strecken. Da sehe ich die grosse Gefahr das dadurch dann für sehr sehr viele eine Mitgliedschaft bzw die Teilnahme an einer Gs uninteresant wird,denn viele sind in einer Gs um schneller voran zu kommen. So dies sind meine Gedanken zu den geplanten Änderungen und ich denke ich stehe nicht alleine damit wenn ich befürchte das durch diese das Spiel zu einem sehr langweilligen und reizlosen Klickspiel wird. Darum mein Vorschlag überlegt es euch nochmal genau ob es nicht doch andere Sinnvollere Lösungen gibt , denn eines weiss ich gewiss verlorene Spieler kehren nicht zurück und es wäre sehr schade um ein eigentlich gutes Game . MfG Kampftiger
  30. 4 likes
    Da würde ich mir jetzt Gedanken machen, oder einfach mal öfter im Forum unterwegs sein, um festzustellen das das Feedback einfach fast immer negativ ist, weil niemand aus der "oberen" Etage auf irgendwelche Spieler Feedbacks eingeht, sondern munter einfach mal drauflos irgendetwas entwickelt was niemand so haben möchte ;-)
  31. 4 likes
    Diese Aussage das nix weg ist. Finde ich einfach geil. sollen sie doch ganz klar sagen das welt 1 und 2 test war wieviel sie verdienen können. Aber am Besten ist die Aussage das die Server VORERST nicht weiter entwickelt werden. Liebe Entwickler. ihr habt es in den letzten monaten nicht einmal hinbekommen das die Bugs weg waren. Jetzt kommt Welt 3, also frage ich euch ganz ehrlich: Wollt ihr uns alle verarschen? Was ihr bis jetzt nicht geschafft habt werdet ihr doch mit einer Welt mehr erst recht nicht schaffen.
  32. 4 likes
    Ich werde das Spiel einfach pausieren. Bis ich weiß was passiert. Täglich Forum schauen und den Rest einfach liegen lassen. Ich starte täglich früh morgens den PC um zu schauen was ich bewegen kann. Wenn das komplett in Frage gestellt wird, wie jetzt gerade.... kann ich Strom sparen und besser RTL gucken. Obwohl, der Fernseher braucht auch Strom..... Also anstatt Big Bait lieber irgendeine Community, langweilen kann ich mich überall.
  33. 4 likes
    Die neuen Änderungen die geplant sind halte ich persönlich für überflüssig >>Zitat<< Deshalb werden die Rohstoffe Plastik, Holz und Metall sowie Mechanikerpunkte aus dem Spiel entfernt.>>Zitat ende<< Wenn die Entwickler so weiter machen,werde ich das Game verlassen.Warum schreibe ich das??Ich bin ein zahlendes Mitglied und erwarte das mir der Spielspass nicht genommen wird.Kann mir auch gut vorstellen das User die ein Jahr oder länger dabei sind genauso denken wie ich.In der von mir gegründeten GS predige ich meinen Seeleuten das sie die Rohstoffe horten sollen für: 1.) die Rezepte und 2.) für die Atlantik--das soll jetzt alles umsonst sein??Leute,wenn Ihr etwas verbessern wollt dann arbeitet mal an das ständig auftretene ruckeln im Game wo es zeitweise zum Stillstand kommt und die Schiffe einfach nicht weiter fahren oder arbeitet mal an der Nachrichtenoption,auch hier ist eine überarbeitung nötig .
  34. 4 likes
    Möchte ich anzweifeln Da ziehe ich den Stecker. Ist ja nix anderes, als was vorhergesagt wurde: Man schließt die Welt 1 + 2, den geändert werden DIE nicht, dann sterben die vor Langeweile langsam aus und UM kann die paar User dann in die NEUE Welt teleportieren.
  35. 4 likes
    1. Netiquette It is vital to treat each other with respect and we consider this a top priority. Please treat others as you wish to be treated. It is not necessary – and above all, not permitted – to use insults or to campaign against others. Hatred, malicious propaganda, provocation, vulgar language, and ridicule are also prohibited. Players who troll or flame are not welcome and will be banned from the game/forum. Always remember that you are talking to a real person. Be considerate to new players! They need some time to learn the ropes. 2. Use of the correct chatrooms General chat The General chat is where you can talk about everything under the sun. Please note that some discussions are unacceptable due to the subject matter. This includes political discussions and vulgar content. Help chat Questions about the game belong exclusively in the Help chat. You can use the forum as an alternative. If you experience technical issues, please contact in-game support. Search chat Raw materials trading is limited exclusively to the Search chat. The Search chat is also where you can look for members to join your association or for visitors for your monument. Please note that each association may only post one search per hour (60 minutes), irrespective of which member posted the search. Chat language is English. 3. Spam Spam and the distribution thereof is prohibited. This includes: Links are not permitted in the game. In the forum, links are only allowed in the "Common room" and "Forum games" sections. Links are only permitted in the chat and other parts of the forum if they link to websites operated by unikat. Threads such as "I demand an answer," conspiracies, and comments on how to circumvent the rules are prohibited. It is prohibited to reopen a thread after it has been closed by a moderator/administrator. If you want to open a thread after it has been closed, please contact a moderator who will decide whether or not to reopen the thread. Begging for donations of Gold Bars is prohibited. Demands or requests for damages are not permitted. Spam will be deleted by moderators without prior notice. Further action may be taken including issuing a permanent ban from the game. 4. Advertising Advertising of any nature will be deleted without prior notice. It is also not permitted to send mass mails via private message and doing so may result in being banned from the game. 5. Racism and inciting hatred We do not tolerate racist or political propaganda, or the incitement of hatred. This rule extends to user names and association names. Such content will be deleted immediately and without prior notice. 6. Discrimination Discriminatory remarks and provocation concerning other players, moderators, and employees will not be tolerated. The same applies to minorities, religions, persons who are physically/psychologically disadvantaged, and any other group of persons. 7. Calls for boycotts and petitions Petitions and calls for boycotts in chats and in private messages are prohibited. 8. Denouncements/Demands 8a Denouncements Publicly denouncing players, associations, moderators, employees, or other natural or legal persons is prohibited. 8b Demands Demanding penalties in the game and/or forum is prohibited. The administrators and moderators will determine if a penalty is to be imposed and the extent of said penalty. It is likewise prohibited to demand answers from support, the moderators, or the employees. They will answer at their own discretion. 9. Exploits/Cheating/Bugs The use and distribution of exploits (vulnerabilities in the source code), bugs in the game, and cheats/hacks/bots is prohibited. This prohibition includes instructions/information on how to cheat or exploit bugs in the game. Infringements and reports about exploits and cheats must be reported exclusively to either support or by email to info@unikatmedia.de. Violations will result in a permanent ban from the game. 10. Illegal activities Any instigation, planning, and/or carrying out of illegal conduct is strictly prohibited. 11. Communication between support/employees and players The content of private messages exchanged between the support/employees of unikat media GmbH and players may not be published. It may not be disclosed to parties who are not involved (e.g. via private message) or published in the chat/forum. A private message may only be made public if both parties agree to its publication. 12. Moderation The moderators are free to moderate the chat and forum at their own discretion. Moderators alone determine the duration and severity of any penalties imposed. We appreciate every player who helps other players with their questions. However, it is not permitted to help break the rules by assisting other players to break the rules. If it is apparent that no moderators are present, you can leave a message for a moderator. Posing as a moderator or an administrator is prohibited. 13. Multiple accounts Each person may only play with one account per world. Players who often play via the same Internet connection or who live in a shared accommodation must discuss this with support before playing the game. 14. Account sitting Account sitting is generally prohibited. However, there are certain circumstances in which it is permitted for a player to play an additional account. This must be arranged with support in advance. 15. Sale of accounts The sale and purchase of accounts is prohibited. Any accounts which are offered for sale or have been purchased will be blocked permanently without prior notice. 16. Utilizing support To ensure that your support ticket is processed quickly, your message to support should contain as much information as possible. One or two words is not enough for a message to the support team. The netiquette also applies to the support system and any violations will result in penalties. If problems arise, the player should contact support directly. The bug/problem should be reported within 48 hours 17. Complaints It is not permitted to publicly discuss moderator decisions. Any objections will only be accepted and processed through the support system or by the community manager. If you have a complaint regarding the time taken to process a ticket, you can write a personal message to a moderator or the community manager after a period of 72 hours who will investigate the matter further. You must refrain from any public discussions about such issues. 18. Further violations despite a ban If a player continues to harass others despite a ban being imposed, for example via the private messaging system or the forum shoutbox, doing so may result in further action including blocking their account. 19. Changes and additions We reserve the right to change and expand the rules of the game. 20. Violation of the above rules Violation of the rules will result in a penalty which can range from a warning to a permanent ban from the game and forum, depending on the severity. The administrators and moderators in charge will determine the type and duration of the penalty. Warnings and bans apply to all areas in the game (the chat, shoutbox, & forum), and may be extended to other areas. If a circumstance is not covered by the rules, the administrators and moderators will consider – and possibly take – further action based on the information available. The general rules of the game and of conduct do not replace the TOU and are to be considered as an addition to such. Both must be regarded.
  36. 3 likes
    Ich bin ja auch über SG hier gelandet. Bin also im Grunde ein Spieler der ersten Stunde. Was mich also absolut nervt, das aus dem Ansatz dieses Spieles soviel Dreck gemacht wurde. Die erste Version in der Beta war so geil, es war so ein Innovatives Konzept, das war der Hammer. Man konnte sich so individuell entwickeln, sowas hat ich noch nicht erlebt.Ein Spiel mit einem Riesenpotential, das echt Laune machte. Und was ist hier jetzt rausgekommen ? Ein großer Mist, der gewöhnlich ist wie nur Sonstwas ! Da spiel ich lieber wieder Travian oder Die Siedler.... Ich mach hier noch die zwei Welten und auch meine Accs bei SG, dann ist das Konstrukt UnikatMedia aber auch bei mir durch..
  37. 3 likes
    Und es wird kommen die Zeit, da die Lämmer zu Wölfen werden... Ich hab's denen schon auf ihre FB-Seite geschrieben. Wenn sie de1 und 2 verhungern lassen, werde ich meine Stimme zur richtigen Zeit am richtigen Platz erheben. Mir geht es wie so vielen von euch. Ich fühle mich betrogen, verraten und verkauft. Und ich bin nur noch hier wegen der lieben, netten Menschen in unserer GS. Und mit jedem kritischen Post, den ich hier lese, wächst meine unbändige Wut und von Spaß kann gar nicht mehr die Rede sein. Jaa, es ist nur ein Spiel, aber...Wer nur über ein Qäntchen Empathie und etwas Emotionen verfügt, wird mich verstehen können.
  38. 3 likes
    Ahoi Matrosen, wie versprochen möchten wir euch einen kleinen Ausblick auf die anstehenden Änderungen im Spiel geben. Dabei handelt es sich um Informationen, die mitten aus der Entwicklung stammen und müssen nicht zwangsweise den finalen Stand widerspiegeln. Vorab noch ein paar Worte zu dem Jahresausblick 2017, den wir am 30. Januar 2017 euch zur Verfügung gestellt haben. Nach dem derzeitigen Stand werden wir diese Marschroute nicht verfolgen, da wir unserer Meinung nach das Spiel mehr entschlacken wollen. Aber was heißt das genau? Zum einen möchten wir das Spielprinzip aktiver gestalten und es einfacher zugänglich machen. Aufgrund der vielfachen Anpassungen und Einführungen von neuen Inhalten ist es zu unübersichtlich geworden. Was den Spielfluss stört und auch den Zugang für interessierte neue Spieler unnötig erschwert. Deshalb werden die Rohstoffe Plastik, Holz und Metall sowie Mechanikerpunkte aus dem Spiel entfernt. Alle Spielemechaniken, die davon berührt sind, werden überholt. Wir möchten darauf hinaus, dass der Spieler sich nur Sorgen um sein Lager- und Treibstoffmanagement machen muss. Um das Ganze realisieren zu können, wird es eine Anpassung der Schiffsflotte geben. Ebenfalls wollen wir 12 zusätzliche Schiffe in das Spiel einführen. Anpassungen der Schiffe Damit das neue Spielsystem funktioniert, mussten wir uns überlegen inwiefern wir die bestehenden Schiffe ändern müssen, damit der Spielablauf logischer und einfacher überschaubar wird. Die Grundwerte der Schiffe werden angepasst. Vorher war der Anstieg der Leistung eines Schiffes exponentiell zum Vorgänger, was es uns schwer machte neue Schiffe ins Spiel zu bringen ohne die grundlegende Balance über Bord zu werfen. Die Werte sind nun nicht ganz so stark und der Anstieg wird relativ linear sein. Der Treibstoffverbrauch ist, unserer Meinung nach, auf dem jetzigen Stand unlogisch. Treibstoff wurde nur für die Fahrt zum Fischgrund und zurück benötigt, die tatsächliche Arbeit auf dem Fischgrund wurde jedoch nicht berücksichtigt. Deshalb wird es zwei verschiedene Verbrauchskategorien geben, welche auch das Fischen auf weiter entfernten Strecken lohnenswert macht. Leider gab es von allen Upgrade Möglichkeiten nur zu wenige die wirklich gelohnt haben und was zu 1 bis 2 optimale Bauweisen führte. Ebenfalls waren aufgewertete Schiffe teilweise besser als das nächste Standardmodell. Dies wollen wir in Zukunft vermeiden. Schiffe haben jetzt feste Werte und können nicht mehr aufgewertet werden. Damit es sich dennoch lohnt ein altes Schiff samt Crew zu nutzen, haben wir eine Art Erfahrungssystem für das Erledigen von Aufträgen integriert. Jedes Mal, wenn ein Schiff für einen angenommenen Auftrag seinen Fang abliefert erhält das Schiff dafür Erfahrung. Das Ausrüsten der Schiffe wird ebenfalls geändert. Jedes Schiff hat nun standardmäßig 2 Ausrüstungsslots welche wahlweise auf 4 erweitert werden können. Das Hinzufügen von Anstrichen wird aus dem Spiel entfernt. Änderungen genereller Spielelemente - Einzelspieler Erfahrung – Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass das Sammeln von Erfahrung durch einfaches Fahren von kurzen Routen ein großes Problem ist und von dem vorgesehenen Erledigen von Aufträgen stark abweicht. Daher wird es zukünftig keine Spielererfahrung für das Fahren von Routen geben. Wir möchten mit dieser Maßnahme Aktivität im Spiel belohnen und passives Farmen und Erfahrung unterbinden. Hafenaufträge – Es wird pro Hafen nur noch einen Auftrag geben. Dieser gibt nun aber höhere Belohnungen und stellt die Haupteinnahmequelle für Spielererfahrung dar. Es wird ein neuer Auftrag anhand des aktuellen Spielerlevels generiert, sobald der alte abgeschlossen ist, oder man fordert manuell einen gegen Goldbarren an. Änderungen genereller Spielelemente – Mehrspieler Wettkämpfe – Noch keine Vorschau verfügbar Trawler – Noch keine Vorschau verfügbar Gesellschaften/Fischfabriken – Noch keine Vorschau verfügbar Optimierung der Benutzeroberfläche Aufgrund der großen Einschnitte in das Spiel und der Reduzierung von Währungen und Werten, können wir die Benutzeroberfläche aufräumen und verbessern. Dies soll vor allem die Übersichtlichkeit fördern und das Zurechtfinden im Spiel einfacher machen. Verbesserung der Weltkarte Da die Welt von Big Bait bis jetzt immer etwas karg und leblos aussah, wird diese optisch überholt. Durch das Hinzufügen von vielen neuen Objekten auf der Karte soll die Spielwelt etwas aufgelockert werden. Dies hat keinen direkten Einfluss auf das Spielgeschehen jedoch bietet es etwas mehr Abwechslung für das Auge. Neues Tutorial Da viele Spieler bereits am Anfang aufgrund der steilen Lernkurve das Handtuch geworfen haben, war eine Überholung des Tutorials notwendig. Der Spieler soll am Anfang durch das Spiel geführt werden und so die Grundlagen erlernen. Gerne laden wir euch zu einer Diskussion rund um die Überarbeitung und die Zukunft von Big Bait ein. Schaut bitte dazu in diesen Thread und hinterlasst euer Feedback. Wir möchten nochmals daran erinnern, dass sich die überarbeiteten Inhalte ändern können und nicht den finalen Stand repräsentieren müssen. Mit nautischem Gruß, Euer Big Bait Team
  39. 3 likes
    worte der kritik meinerseits und von anderen spielern sind hier nun genug geäussert worden ich werfe euch mal einen rettungsring zu-vieleicht ist es die letze chance das spiel hier noch zu retten-wenn es überhaupt noch zu retten ist sucht euch spieler aus die aktiv sind-von oben mitte unten der rangliste ladet sie in skype ein ( wenn ihr nicht wisst wie man das bekommt-schicke ich auch gern den link hier) und macht eine konferenz-wo die entwickler ihren standpunkt vertreten aber auch die spieler zu wort kommen und findet eine gemeinsame lösung wie es hier weiter gehen soll denn ihr verschlechtbessert das spiel an den spielern vorbei
  40. 3 likes
    Ein Feedback werde ich hier nicht abgeben da es eh keinen Sinn macht(das hab ich schon am 03.12.2016)geschrieben.Dennoch ist das was "UNIKAT"macht für die Spieler die hier viel Geld bzw.Freizeit investiert haben wie ein Schlag ins Gesicht(mit nem Vorschlaghammer)und das obwohl seitens der Spieler wirklich mehr als genug gute Vorschläge (um das Spiel zu verbessern)genannt wurden.MFG Malice
  41. 3 likes
    Grins wenn die ihre Hausaufgaben gemacht hätten ,dann wäre jetzt hier überhaupt kein Feedbackbereich
  42. 3 likes
    Ist eigentlich ein Armutszeugnis solche Veränderungen in den Raum werfen ,Kritiken und Unmut der Spieler lesen aber sich überhaupt nicht mehr dazu äußern . Ach ja ist Wochenende ist ja keiner mehr da ,ganz schön clever die Ankündigung gebracht aber auch ziemlich feige . Wenn man einen Karren in den Dreck fährt ,sollte man ihn da raus holen und nicht einen neuen Karren kaufen .
  43. 3 likes
    Eine frage, lohnt sich das weiterspielen überhaupt? die änderungen sollen ja auf ner neuen Welt kommen also fangen alle wieder bei 0 an?
  44. 3 likes
    Zeitproblem! Danke, dass das mal angesprochen wird! Diese Spiel braucht Langzeitmotivation, da man über Monate und Jahre täglich mehrere Stunden online sein muss, um ordentlich was zu erreichen. Mit den Änderungen bekommt man dann für seine Arbeit, Zeit und Geld über Monate ein Schlag ins Gesicht. Das Spiel entschlacken ist ja gut und schön aber man darf nicht vergessen, dass der Zeitaufwand und Umfang des Spiels auch eine gewisse Komplexität braucht. Ich frage mich wirklich wer sich solche Sachen ausdenkt. Das Spiel so zu "vereinfachen", so dass die Zielgruppe 3-6? Jahre erreicht wird und gleichzeitig für Monate und Jahre Langzeitmotivation bietet, wird nicht funktionieren.
  45. 3 likes
    Dem stimme ich voll und ganz zu "es gibt wichtigere Baustellen" was nutzt mir ein optisch schöner Burger der nach Gammelfleisch schmeckt
  46. 3 likes
    Ich glaube das ist letzendlich auch der Sinn davon, das sie die alten ausmerzen.. damit neue kommen werden
  47. 3 likes
    auch hier nochmal daß das osterevent gecancelt wurde, ist die eine sache. aufgrund der umstände kann ich da tatsächlich noch verständnis für aufbringen, auch wenn es, wie du selbst schreibst, natürlich schade ist. ein ganz anderes thema ist jedoch die kommunikation dazu gewesen. wie gesagt, es wurde von team rot in der shoutbox nach wiederholten fragen erwähnt, daß das event ausfällt, viele spieler haben es schlicht nicht mitbekommen und entsprechend dürfte das hauptsächlich für den frust verantwortlich sein, der auch gerade in diesen thread zu spüren ist. hier wäre schlicht und ergreifend eine ankündigung der bessere weg gewesen, hätte man sich vermutlich ne menge frust bei den spielern ersparen können. das ist der kritikpunkt, nicht etwa das ausfallen des events.
  48. 3 likes
    Den letzten Satz habe ich unterstrichen, weil er genau den berühmten Nagel auf den ebenso berühmten Kopf trifft.
  49. 3 likes
    General Certificates constitutes a central element of the game, which makes the transition between single player and multiplayer in Big Bait. These securities' can in the bank will be auctioned on the company card. All company ranks of confidant and older can make a bid. In addition, the required certificate for silver bullion can be bought directly, it should not have worked at the auction. Basically, all the certificates have a term of 24 hours, and certificates of the same type can not be double-activated. Only different certificates can run in parallel. The Bank always 8 Certificates will be offered at the same time. Which certificates, these are, is determined by a random generator. After the auction ends, the certificates provided are replaced by 8 new, random certificates. For silver bullion to buy the desired certificate directly. The direct purchase will not affect the auction and the other party may continue to provide the appropriate certificate. So for silver bullion you arise a duplicate. stack Certificates It is possible to stack up to five certificates of the same type, so as to obtain a stronger effect. Here, the values of the certificates purchased add easily. If a company, for example the certificate raw materials - yard rises twice, the value of 50% of increased to 100% in 5 certificates to 250%. This principle is applied equally for all certificates. If you stack certificates representing several auctions of time, not the term is extended each time to 24 hours! It continues to apply the term of the first acquired certificate! Because the certificates are available in 2-hour intervals, one can reach a maximum of a period of 16 hours with maximum values without the use of silver bars so. If you buy the duplicates with silver bullion can get the full benefit of a 5-fold certificate for 24 hours. In the game there are currently several certificates that are listed below: Name description Experience - Fishing Increases obtaining experience points while fishing by 5%. Credits - Fish MarketIncreases revenue of credits at the fish market by 10%. Ship - speed All ships sail & work 5% faster. Items - Strength All percentage item values obtained + 3%. Items - Volume All consumable items include 10% more. Single Player Events The delivered tons in single player events are increased by 5%. Competitions The delivered tons in competitions to be increased by 3%. Commodities - Bauhof The production of raw materials in the yard is increased by 50%. Credits - Daily Orders Daily orders bring 10% more credits. Commodities - Daily Orders Daily orders bring 20% more raw materials. Items - Daily Orders Daily orders bring + 1 Item. Fish factory - production The reward in producing goods is increased by 25%. View - Fish Order Fish orders bring 50% more secondary reputation. View - Production Order Orders bring 20% more secondary reputation.
  50. 3 likes
    Hallo zusammen, wie versprochen gibt es an dieser Stelle wieder neue Informationen, wie es mit Big Bait weiter gehen soll. Zunächst möchte ich Euch mitteilen, dass unser Kollege Jan, vielen besser bekannt als "Trickster", seit Mitte der Woche nicht mehr für unikat media tätig ist. Wir brauchen in diesem Bereich neue Impulse, weshalb wir (die Geschäftsführung) uns dazu entschlossen haben wieder direkt (also vorallem was das Game Design betrifft) an diesem Projekt mitzuwirken. Derzeit arbeite ich an einem Modell, wie wir den Output der Schiffe neu ausrichten. Es mag für viele bequem sein, wenn man mehr als genug Credits im Spiel besitzt - eine wirkliche Herausforderung (und damit geht z.B. Langzeitmotivation einher) ist es jedoch nicht. Es darüber hinaus auch so, dass mehr als 50% der XP über die Köche generiert wird und nicht über den eigentlichen Spielkreislauf - das Fischen. Es gibt viele Baustellen und wir werden einiges vereinfachen. Ich denke wir können euch nächste Woche schon mal erste Konzepte liefern, die wir dann zusammen besprechen können. Relativ zeitnah danach, werden wir beginnen diese auf dem Testsystem einzuspielen, um zu schauen ob die Theorie auf die Praxis anwendbar ist. Kleines Preview: wir überlegen derzeit ob man zB. XP durchs Fischen nur noch über tägliche Aufträge und Events bekommt und nicht mehr nur durch das "reine" Fischen ins Lager. Ein Hinweis noch zu den Patches der letzten beiden Wochen - natürlich deckt sich der veröffentliche Inhalt nicht mit der Aussage, dass wir derzeit an einem Rebalancing arbeiten. Die Sachen waren aber bereits weit vor diesem Entschluss fertig und in der Release-Pipeline, sodass wir diese zu diesem "etwas unglücklichen" Zeitpunkt veröffentlicht haben. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende