Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 09/18/2017 in all areas

  1. 5 points
    und genau das ist das ding, warum ich persönlich inzwischen zum schluß gekommen bin, das die alte version trotz aller ihrer fehler und probleme die bessere version ist. wenn ich aktiv auf d1 spiele, habe ich in ca 4-5 std mein tagewerk dort erledigt-alle köche, bauhof und fabrikprod erledigt, massig aufträge gefahren. kurz gesagt, ich habe für einen akzeptablen anteil meiner zeit, das gefühl, viel zu erreicht zu haben. muß überspitzt gesagt, nicht für ein paar pixel mein gesamtes soziales leben einschliesslich familie und meine verpflichtungen im rl auf die waage legen, nur um ingame was zu erledigen. während D1 motiviert, zumindest mit specials wie trawler und fangsaison einen doch binden kann, überwiegt auf D3 der frust, wo ich massig zeit einsetzen soll ohne gegenwert ingame und ich z.b. 2 std für einen hafenauftrag fahre, um am ende 23 prestige dafür zu bekommen dank undurchdachter entfernungsmechanik. meine motivation ist für die neue version inzwischen nahezu auf dem nullpunkt, für folgen auch für d1, ich im vergleich zu früher kaum noch logge und spiele. und ich bin da wohl nicht der einzige, wie ich beiläufig immer wieder mitbekomme. ein spiel, was es einem so schwer macht, spielspaß zu finden, weil die entwickler in erster linie damit beschäftigt sind, die spieler und ihre fortschritte ausbremsen zu wollen aus sorge, das sie zu schnell ins endgame vorstossen könnten, gepaart mit einer desaströsen monetarisierungspolitik führt nun mal dazu, das inzwischen jede euphorie/vorfreude bei den spielern,was den relaunch von bb betrifft, verpufft ist und man hier wieder den zustand hat, wie vor ein paar monaten.
  2. 4 points
    nur stelle ich mir die frage, wer sich das überhaupt antun will? gehen wir vom belohnungssystem für fabrikproduktionen aus, wären das bei 130 prods ganzer fisch a 5 min schon zwischen 12-13 std tgl minimum (andere produkte kosten ja noch mehr zeit). heißt also 12 std lang alle 5 min klicken, um am ende 2 items und ein ticket heraus zu bekommen. ähnlich absurde konstellation wie bei der zwangsreihenfolge der köche, um überhaupt mal an die sterneköche heran zu kommen. wird immer absurder, wie sich version 2.0. entwickelt und die entwickler scheinen wirklich jeden blick für die (spieler)realität verloren zu haben. da schon stufe 1 ausbau mit 70k credits und 4 1/2h bauzeit vorlegt, kann man wohl von einigen millionen credits und wochen an ausbauzeit ausgehen, um überhaupt den stand vor dem heutigen patch wiederherzustellen -belohnungssystem/verbesserung ala unikat^^
  3. 3 points
    noch eine relementierung mehr ... die GS kann nicht mehr selbst entscheiden, für welche zertifikate sie ihre hart - neuerdings auch zeitintensiv ;-) - erarbeiteten Credits ausgeben will ... es ist schon ziemlich eng aus vier vorgeschlagenen drei zu wählen, um bestimmte effekte zu bewirken ... "zertifikate stapel" bzw. mehrere der gleichen art zu wählen ist nun "verboten" ... würdet ihr bitte dann auch dem Zufall verbieten, bei den vier vorgeschlagenen zertis gleichartige zu wählen? ... das wäre nur fair ;-) und nun erstmal guten abend ... nach der langen lektüre zum feedback ... nein, ich wiederhole nichts von dem bereits sehr richtig erwähnten Tatsachen des Patchs, alles in allem schon gut erkannt und ausgeführt... ich komme gleich zum fazit ;-) ... weitere patches dieser art und auch die Restfreude an dieser neuen Version (DE3) ist dahin ... es wäre wirklich besser gewesen, all die zeit und mühe in DE2 zu verwenden, da hat man wenigstens als spieler noch denken und pläne und strategien ausknobeln dürfen ... hier wird immer mehr vom spiel (letztendlich von den machern) vorgeschrieben, wie man was zu spielen hat ... nachdenken und einer vorgegebenen spielidee auf die schliche zu kommen - was mir zumindest spaß macht und eine sinnvolle art ist, meine freie zeit zu verbringen - ist hier immer weniger und nur noch in ganz engen und vorgeschriebenen bahnen möglich und mittlerweile auch noch mit einem enormen zeitaufwand, um wirklich was zu erreichen ... echt schade! trotz allem ... schönen abend und viel hoffnung, dass das big-bait-team doch noch mal der ergeiz packt, hier ein gutes, bis zu ende gedachtes und herausforderndes spiel an den start zu bringen ... jungs und mädels von big bait, wer denkt, dass er gut ist, hat aufgehört besser zu werden ;-) ... denkt mal kurz drüber nach, vielleicht packt euch das! ... oder stellt euch vor, ihr müsstet aus 10 erfolgreichen online-spielen eins auswählen, um in eurer freizeit spaß zu haben. welches würdet ihr wählen? big bait oder eines der anderen neun? ;-)
  4. 2 points
    mr.yumfy

    BB-2 Feed Back and Suggestions

    Ahoy Captains: I am going to poke the bear here again , i understand that what is made in the ff, and what is used in the pa as well as sold can be tracked by the chair or reps, However there is no way to see what players in a company are helping or NOT with the fish reloading site , as a past chair and current rep and active member of a company i would highly value being able to see who partakes and who is just riding the tails of the other hard working members . like this post if you agree maybe if it shows enough activity it will get noticed
  5. 2 points
    @Lola Genau bei dem immer gleichen Verhältnis liegt das Problem... ich krieg für 100 ganzer Fisch genausoviel Punkte wie für 100 Frikadellen. Der Aufwand den ich für die Frikadelle betreiben muss, steht aber in keinem Verhältnis zu den ganzen Fischen. Mit verlängerung der Produktionszeit, müßte sich auch die Belohnung dem anpassen. Warum sollte man bis zur 3. Produktionslinie ausbauen, wenn die geforderten Aufträge dann trotz 3. Produktionslinie immer noch länger brauchen als wenn ich nur 2 Linien hab und dafür kurzere Produktionszeiten.... Und warum überhaupt den Fisch in die Produktion stecken, wenn ich doch für die Fischaufträge wo ich nicht noch Produktionszeit investieren muss, mehr Belohnung kassieren kann als für nen Produktionsauftrag der denselben Fisch verwendet? Das Verhältnis zueinander stimmt hier einfach nicht. Mit dem Ausbau einer GS sollte es ja eigentlich leichter werden voranzukommen und nicht immer schwerer... @Cookie-san: Das soll aber jetzt nicht die Aufforderung sein, lediglich die Belohnung für Fischaufträge nach unten zu korrigieren
  6. 2 points
    LeMatz

    BB2 Achievements

    Hey, that's an translation error. Someone mixed the numbers up.... It should say "Reach level 3 with 15 ships". The full list is available on the german Wiki, see here.
  7. 2 points
    Trotzdem ich finde das das zu weit führt in einem Thread zu einem Patchfeedback.... noch ein letzter Text. Ich habe dieses Spiel begonnen auf de2, habe viele viele Unmutsbekundungen mitbekommen wegen des damalig eingeführten Treibstoffs und diverser Änderungen, nachlesen kann das jeder selbst. Trotzdem habe ich "damals" Dinge getan die hier und heute gar unglaublich erscheinen mögen. ich und meine Freundin haben Nachts abwechselnd durchgemacht, jeder 4 std schlaf, den anderen wecken, selber schlafen, um den Trawler auszunutzen. Er Brachte ja etwas für die eigene GS. Einer ging kochen, der andere führte die Mtglieder der GS durch die Öas. Soetwas gibt es nicht mehr. Wenn einer arbeiten war, hat der andere die Führungsposition in der GS übernommen. Heute ist eine GS entweder aktiv, oder sie gammelt vor sich hin. Das gesamte Konzept war auf de2 noch Tragbar und hat gerechtfertigt das man sich vor den Rechner gesetzt hat. Heute läuft das nebenbei. Also BB. Wenn ich vor dem Rechner sitze bin ich Hauptsächlich auf FB oder in irgendeinem Webradio unterwegs und der TAb mit bb ist der ganz rechte, da wo ich am seltensten dran denke. Andere werden das anders sehen, Die Allgemeinheit vermutlich auch. Und nachvollziehen können das eigentlich nur die Betreiber über Google analytics.... wenn sie die Werte richtig interpretieren können.
  8. 2 points
    genau.... das war wieder so ein Punkt.... wir haben das Hq noch nicht ausgebaut eben weil es vorher keinen Effekt hatte.. aber danke für den Hinweis. Wir werden dran arbeiten. Und nein, ich lasse die Schiffe nicht stehen für GS-Produktionen. Aber man verzichtete auf so manchen Auftrag um benötigten Fisch zu fangen. Natürlich ohne Ep ZUwachs, weil, kein Auftrag. Es scheint das das Spiel wieder etwas Kopfarbeit fordert. das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. :-)
  9. 1 point
    mr.yumfy

    message system / notifications

    this icon is up when anything goes on in company , system or message from player . and if you are in an active company its up all the time . http://prntscr.com/gw2jl6
  10. 1 point
    LeMatz

    Big Bait eng2

    1) Have a look in your HQ. Make sure the setting "Production" is set to "Yes" in order to be able to start a production. The option makes it comfortable to stop any production before a factory upgrade. 2) Check your storage for the necessary fishes.
  11. 1 point
    Chrest

    Trawler

    Sorry, wenn ich das so sagen muss. Der Trawler lohnt doch eh nicht, jetzt nachdem die Preise erhöht wurden und es mehr für die erfüllten Aufgaben gibt, erst Recht nicht mehr. Wozu im Trawler in 10er Schritten produzieren, entweder billig um Belohnungen zubekommen oder teuer um zu verkaufen. Die Belohnungen, lohnen halt nicht wirklich und die Kohle ist anders schneller und mit weniger Aufwand gemacht. Der Trawler ist ein so schlecht durchdachtes Event, das hat den Entwickleraufwand nicht gelohnt.
  12. 1 point
    LeMatz

    BB-2 Feed Back and Suggestions

    The helping people are listed in the notification everyone gets after a production. An overview/summary like in the fish factory might be a next step.
  13. 1 point
    LeMatz

    Next Trawler event

    Yep, you should join a company because you want to be part of it, not because of a single event. So the non-announcement in combination with the 3-day-lockout seems fair.
  14. 1 point
    skupi

    Neues Event: Angelkönig

    Moin miteinander, ich hab jetzt mal eine Frage zu dem Mini Event Angelkönig. Warum wird sowas auf einem Donnerstag um 13 Uhr für 8 Stunden gemacht und nicht am Wochenende? Es gibt hier etliche die arbeiten müssen und dann vielleicht noch eine oder zwei Stunden mit machen können. Ich z.B. werde da nicht mitmachen können, weil ich das Glück habe länger arbeiten zu dürfen. Das man es nicht jedem Recht machen kann ist klar, aber bei der Planung auf einem Donnerstag ist meiner Meinung nach einiges schief gelaufen. LG skupi
  15. 1 point
    Cookie-san

    Neues Event: Angelkönig

    Hallo, wir sind uns dessen bewusst, dass viele um diese Zeit evtl. durch Arbeit oder anderes verhindert sind. Da wir jedoch zum aller ersten Start des Events im Live-System für alle Fälle dabei sein wollen, haben wir uns für diese Zeit entschieden. Wenn Fehler aufkommen sind wir dann sofort zur Stelle. Im Test sah alles super aus, aber sicher ist sicher. Wir werden zukünftig auch an anderen Zeiten das Event laufen lassen, um möglichst allen Spielern eine Chance zu geben daran teilzunehmen und verschiedene Typen von Spielern abzudecken. Das bedeutet, dass wir es (vorzugsweise) auch zum Wochenende laufen lassen, mal bis 22 Uhr oder wir starten auch mal vor 13 Uhr. Das Event wird natürlich auch weiterhin immer vorher per Systemnachricht angekündigt.
  16. 1 point
    wäre nur eine krücke und keine lösung des eigentlichen "Problems" ... ups ... der herausforderung
  17. 1 point
    Lola

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    moin moin chrest ;-) ... ich stimme dir in allen punkten ausnahmslos zu ... die eigentliche herausforderung (manche nennen das auch problem ) ist also der zeitfaktor ... bzw. der unverhältnismäßige anstieg der produktionszeiten zwischen den einzelnen rezepten ... den kannst du nur "ausbremsen" mit einem entsprechenden zertifikat und da haben wir wieder den lieben zufall an bord auch wir bauen derzeit nicht über stufe 10, weil der zeitaufwand in keinem verhältnis steht ... 72er produktionen bei fischsalaten schafft zeitlich niemand mehr bei uns, ohne sich selbst die fabrik für den halben tag "dicht" zu machen ... das ist unlukrativ und macht in dem punkt auch den vorteil des kapitäns-accounts völlig zunichte ... und damit wird der ausbau der fabrik völlig sinnfrei ... selbst ein besseres belohnungssystem macht das nicht besser, weil ich die belohnungen gar nicht sinnvoll nutzen kann ....was bau ich aus in der gs mit meinen vielen credits? derzeit das HQ, was nur einen minimalen effekt hat, der sich auch noch aus die fabrik auswirkt, die auszubauen ja derzeit auch irgendwie nicht sinnvoll ist ... in meinen augen ist dann derzeit eine kleine GS mit kleiner fabrik das erfolgreicheste system!? ... wobei du da auch nicht mehr weißt, wo du die ganzen credits unterbringen sollst ... also die herausforderung an das big bait team (so sie denn angenommen wird ): macht euch n kopf über eine sinnvolle anpassung der produktionszeiten in der Fabrik! 20 minuten für eine fischfrikadelle ist einfach zu viel! die zeit um den fisch dafür zu fangen lasse ich jetzt einfach mal beiseite
  18. 1 point
    Cookie-san

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Moin moin und danke für euer bisheriges Feedback. Die zwei Punkte, die hier am meisten als negative "Verbesserung" bezeichnet werden scheinen die Splittung des Lagers zu sein, sowie die erhöhten Produktionszeiten. Das Grundlager von 2000 war in unseren Augen für eine frische GS zu hoch angesetzt. Ziel war es mit der Änderung den Erstbau eines neuen Lagers bedeutender zu machen. Deshalb gibt ein Lager auf Stufe 1 +500 Kapazität. Die Ausbauzeiten bei Upgrades wurden gekürzt und wir möchten euch mit 3 Lagern somit einen stetigeren Zuwachs in der Lagergröße anbieten. Es ist kosten-und zeiteffizienter für euch die Lager immer nacheinander auszubauen. Im Gegenzug zu den verlängerten Produktionszeiten wurden die Produktpreise so weit erhöht, sodass man trotz höheren Produktionszeiten immer noch mehr Credits erhält als vor dem Patch. Hinzu kommt auch das Zertifikat, was die Produktionszeiten wiederum reduziert. Der Creditzuwachs durch Produkte wird sich bemerkbar machen. Natürlich klingt eine Zeitverlängerung erstmal negativ, aber andere Faktoren spielen ebenfalls mit herein und Fakt ist, ihr bekommt mehr als zuvor im selben Zeitraum. Wir sehen derzeit nicht vor diese Änderungen zurückzunehmen, beobachten jedoch weiterhin wie es sich entwickelt. Zwei Dinge, die wir Aufgrund von Feedback jedoch ändern möchten und ich vorab nennen kann sind: - die Zwangsreihenfolge der Köche entfernen (die erhöhten EP bei den Köchen lassen wir drin) - geforderte Produktionsanzahl für die Tagesbelohnungen in der Fischfabrik reduzieren. Sind in der Tat zu hoch angesetzt. Wir werden diese Änderungen voraussichtlich bei dem nächsten größeren Patch mit einspielen und weitere können noch folgen oder sind bereits in Planung. Mehr Infos gibt es dann durch entsprechende Ankündigungen. Nächsten Dienstag wird dieser Patch jedoch noch nicht kommen. _______ Ich habe unter anderem auch oft die Frage gestellt bekommen, wann das neue Event kommt. Ob es zufällig, wie die anderen Mini-Events kommt oder nicht... Das Angelkönig-Event wird vor dem Start immer mit einer Systemnachricht vorher angekündigt inklusive der Zeit ab wann es startet und wann es endet.
  19. 1 point
    Ich sehe momentan mehr negatives als daß es noch Spaß macht. Es gibt auch Leute die arbeiten u. können nicht stundenlang online sein. Nichtmal auf Tablet u. Android, denn da ist man massiv eingeschränkt im handeln. Macht weiter so mit Euren Änderungen u. auch ich werde bald meinen Dienst quittieren. Mein ungeteiltes Unverständnis habt ihr, denn auf De1 habt ihr Erfahrung gesammelt, macht einen Betatestlauf u. dann auf De2 wird dann nach u. nach alles erschwerlicher u. ohne Anreiz.
  20. 1 point
    Hallo! Hätte da was zu den Zertis. Da man ja welche der gleichen Art nun nicht mehr zusammen verwenden kann, wäre es vielleicht nicht schlecht, entweder 2 Zertis mehr zur Auswahl anzubieten, oder einen Filter einzubauen, der Artengleichheit verhindert. Nix is doofer als wenn man 3 freie Slots für Zertis hat, aber nur 1 oder 2 von 4 kaufen kann, weil der rest net reingeht.
  21. 1 point
    Ich melde mich auch mal zu Wort. Die meisten Änderungen heute finde ich gelungen. Nur eines stößt mir sauer auf. Das ist die Fischfabrik selber. Es geht nicht um Erfahrungspunkte oder Credits. Es geht um die A-Punkte die für die GS-Tabelle wichtig sind. Wie kann es sein das Fischsalat ( Stufe 10 ) die nun auch noch eine längere Produktionszeit haben in etwa die gleichen A-Punkte bekommen wie ganzer Fisch oder Anchosen? Wozu sollte man da weiter ausbauen? Das dauert länger und bringt nix für die GS-Tabelle. Das ist ein Tritt in den Allerwertesten für alle die ausgebaut haben. Credits war nie das Problem und E-Punkte kann man auch woanders machen. Schade. Ich dachte wirklich das sich das ändern würde. Wie gesagt das meiste ist okay aber bei diesem Punkt bin ich sehr enttäuscht. lg
  22. 1 point
    Aber es ist und bleibt so. Egal wie die Belohnungen verteilt werden. Wer die Muße hat 18 von 24std hier zu klicken wird sich in irgendeinem Bereich weit vorne befinden. Egal welchen Bereich er bevorzugt. In DE2 fand ich völlig klasse: ich konnte entweder auf EP hinarbeiten um zu leveln für den nächsten Ausbau, oder die nächsten 2-3 (was ja mal Vorkam bei einem Levelaufstieg) oder ich konnte mich völlig auf Credits konzentrieren um die Ausbauten bewältigen zu können. Andere konnten sich voll auf die Rangliste konzentrieren und Prestige sammeln. Hier finde ich die Wege gar nicht die ich gehen KÖNNTE. Ich sehe nur die die ich gehen SOLL. Das mag einerseits den Entwicklern entgegen kommen, aber andererseits sorgt es eben bei MIR für sehr viel weniger Motivation. Auch wenn das gesamte System scheinbar darauf ausgelegt wird 10 JAhre lang Steigerungen zu bringen..... Hat schon jemand so ein Minievent gesehen? "Anglerkönig"? da warte ich als nächstes drauf. :-)
  23. 1 point
    Jeder Ausbau des Hauptquartiers in erhöht nun die Erfahrung bei Produktionen in der Fischfabrik. vorher gab es ab level20 20 EP´s, ab level30 30 EP´s usw. und nun, nur +1 pro HQ stufe. ich bin jetzt level 60, müßten also HQ um 60 Stufen ausbauen, um gleichen EP wert in Fabrikprode zu erhalten. ganz schön happich ;-)
  24. 1 point
    Cookie-san

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    machst du Produktionen nicht eh nebenbei? Oder lässt du alle Schiffe stehen, wenn du produzierst? Außerdem liegt der Fokus bei den Gesellschaftselementen auf Credits für die Gesellschaft. EP und Items sollen den Einzelspieler nicht komplett ersetzen können oder aushebeln. Zudem gibt das Hauptquartier nun pro Stufe mehr EP für Produktionen (hatte vorher ja keinen Effekt). Man kann damit also auch mehr bekommen als vorher, wenn man darin investiert.
  25. 1 point
    Aeroworker

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    und das: " Instead of waiting hours for only 1 +50 upgrade, you can do 3 upgrades at the same time. " funktioniert auch nicht. Lt BB "Nur ein Gebäude zur selben Zeit".
  26. 1 point
    Aeroworker

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    das mit der Lagerkapazität hat nicht geklappt...wo sind die 50t?
  27. 1 point
    Ich verstehe es so: 3 Lager auf Stufe 1 haben zusammen ein Volumen von 1500 t . Es ist ja nicht die Rede von Basislager ( erstgebautes Lager ) sonderm vom Anfangswert der Lager. Somit werden nach dem Patch erstmal 1500 t Lagerkapazität fehlen , die mit 2 Neubauten ( ich glaube mich zu erinnern , das Stufe 1 sofort fertig gebaut ist ) auf 500 t Verlust minimiert werden können. ( Beispiel : Lager alt 2000 t + unser Ausbau 750 t = jetzt noch 2750 t Kapazität / nach dem Patch 500 t + unser Ausbau 750 t = 1250 t nur noch ) Deshalb werden wir vor dem Patch soviel Produkte ( ohne Auftrag ) verkaufen müssen , das wir erstmal unterhalb der 1250 t für uns sind. Wenn Geld reicht , 2 neue bauen , das die Kapazität wenig später , wenigstens 2250 t beträgt. Was die späteren Stufen betreffen bin ich genauso gespannt , ob noch in den 50er Schritten weiter geht.
  28. 1 point
    doD1

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Unsicherheit, keine Klarheit, ne, wat sind se doch emphatisch, diese Entwickler. Sagt doch bitte mal genau an, was nun Sache ist. Ist das sooo schwer?
  29. 1 point
    Motsognir

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    was nun? Feddbackfaden aufmachen aber keine Antworten kommen. Z.B. aaah Problem Lager erkannt, wird abgestellt etc. pp.
  30. 1 point
    Lola

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    hallo ... zu allererst und meiner meinung nach am wichtigsten als feedback sehen ich folgendes: Liebes Big Bait Team, eine riesige Ankündigung, was verbessert und geändert und neu eingeführt wird ... aber keine vernünftige erklärung, was die veränderungen tatsächlich für auswirkungen haben werden. das lässt mehr als zu wünschen übrig. ihr wollt das Lager reduzieren und alle fragen sich, was passiert mit den produkten, die da schon drin sind??? ... und zwar mehr als 500 und mehr als wir bislang an lagerkapazität ausgebaut haben ihr schickt die ankündigung zu einem zeitpunkt raus, wo auch niemand mehr von euch anwesend ist, um irgendwelche fragen zu beantworten ... wie sinnvoll ist das? ... werde gerade von meiner GS mit fragen überschüttet, auf die es - bevor hier tatsachen geschaffen sind - keine antworten gibt
  31. 1 point
    Cookie-san

    Gold bars

    Hello David, the chances got raised, but sometimes you can still get unlucky. There is no gurantee that you will get a certain amount of Goldbars by the end of the day. It is still based on Chance.
  32. 1 point
    Defence232

    Sperren

    auch wenn mich euer beef nicht wirklich interessiert, ich rein zufällig mitgelesen habe, kann ich mir ein schmunzeln nicht verkneifen. sowas rauszuhauen, um ein paar minuten später prompt eine doch harmlose erwiderung seitens mcchat zu löschen finde ich putzig, zumal er nicht ganz unrecht hat-höflichkeit sollte keine einbahnstrasse sein, wenn man diese schon einfordert...;) schönen abend noch.
  33. 1 point
    SSGMorris

    Company Ships

    I don't know about other players but as a Company Chair I would like to be able to see company ships on the world map. I understand that it is confusing for some to see that many ships but I enjoyed being able to see the ships other then my own (kind of boring and lonely). I also understand the pulling nets and the motivation which are very handy but I would like to see Company Ships. How many of you miss seeing Company Ships on the World Map??
  34. 1 point
  35. 1 point
    Landratte

    Was hörst du gerade.

    Für alle Seebären einfach rein hören
  36. 1 point
    Devil

    Was hörst du gerade.

    Amen
  37. 1 point
    mr.yumfy

    Was hörst du gerade.

    A Cup of coffee and a little of this G'Day all
  38. 0 points
    @ Cookie-san Das die Aufsplittung des Lagers am Ende praktischer ist, als nur 1 Lager zuhaben, wird sich denk ich mal irgendwann bemerkbar machen... Was noch schön wäre, da die längeren Produktionszeiten ja erhalten bleiben, wäre eine Anpassung der Produktionsaufträge. Wenn ich z.B. für 126t Sardinen im Fischauftrag doppelt so viele Punkte Ansehen bekomme wie für 82t Fischsteaks, für die ich sehr lange brauche...dann ist da irgendwo noch ein Fehler im System. Mit den geringen Punkten die Produktionsaufträge von höheren Rezepten bringen, ist es faktisch sinnlos, die Fabrik höher als 10 auszubauen, weil die Zeit für die Herstellung ab Stufe 11 in keinem Verhältnis zum Gewinn mehr steht. Gruß Captain Brackwasser
  39. 0 points
    Wir machen es generell ja so: Wenn wir irgendwo irgendwas kürzen (ja die meisten reagieren dann sehr stark darauf und sehen es als negativ), dann packen wir diesen Teil irgendwo wieder rein. Sei es jetzt sofort im Sinne von Ausgleich durch Upgrades, was man sich jedoch erarbeiten muss, in Form von erhöhten Creditwerten der Produkte, oder ebend Später durch zusätzliche Features, die euch möglichst wenig Aufwand kosten. Wobei ganzer Fisch z.b. Statt 160 Credits nun eine Basis von 500 hat. Tickets bekommt man für Lau indem man sich kostenlos EP durch Köche erklickt... sowas ebend. Ein Lager war vorher z.B. Standard bei der GS und man hatte allein vom HQ her 2000, was keine frische GS füllen könnte. Ab einem bestimmten Punkt wirkt das neue Lager dann als attraktives Investment, gibt halt beim Bau sofort 500 Lager oben drauf und kann unendlich ausgebaut werden. Mit den neuen Preisen für Produkte sicher kein Problem sich 3 Lager zu kaufen. Mit 5 Upgrades im HQ hat man den vorherigen EP-Stand von ganzer Fisch überschritten. Es ist alles so ausgelegt, dass es mit mehr Zeit auf Dauer lohnenswerter wird. Was einem auch ins Auge sticht sind die längeren Produktionszeiten bei neuen Rezepten. Was erstmal negativ aussieht, aber aufgrund ihrer Verkaufswerte sich rentieren sollte. Wer rein auf Credits aus ist, kann dann einfach das teuerste Produkt auf maximaler Anzahl starten und offline gehen. Was vorher halt nach 2h fertig war, dauert jetzt zwar länger, gibt aber nach Hinten heraus mehr Credits. Würde man in der selben Zeit ganzer Fisch produzieren, hätte man weniger Credits daraus bekommen. Was das Ganze noch etwas anhebt, ist das Zertifikat, was die Produktionszeit reduziert. Wir sehen derzeit auch vor es beim Trawler wirken zu lassen.
  40. 0 points
    Malice

    Feedback zum Patch am 19. September 2017

    die werden verfallen,was sonst.
×