Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    noch eine relementierung mehr ... die GS kann nicht mehr selbst entscheiden, für welche zertifikate sie ihre hart - neuerdings auch zeitintensiv ;-) - erarbeiteten Credits ausgeben will ... es ist schon ziemlich eng aus vier vorgeschlagenen drei zu wählen, um bestimmte effekte zu bewirken ... "zertifikate stapel" bzw. mehrere der gleichen art zu wählen ist nun "verboten" ... würdet ihr bitte dann auch dem Zufall verbieten, bei den vier vorgeschlagenen zertis gleichartige zu wählen? ... das wäre nur fair ;-) und nun erstmal guten abend ... nach der langen lektüre zum feedback ... nein, ich wiederhole nichts von dem bereits sehr richtig erwähnten Tatsachen des Patchs, alles in allem schon gut erkannt und ausgeführt... ich komme gleich zum fazit ;-) ... weitere patches dieser art und auch die Restfreude an dieser neuen Version (DE3) ist dahin ... es wäre wirklich besser gewesen, all die zeit und mühe in DE2 zu verwenden, da hat man wenigstens als spieler noch denken und pläne und strategien ausknobeln dürfen ... hier wird immer mehr vom spiel (letztendlich von den machern) vorgeschrieben, wie man was zu spielen hat ... nachdenken und einer vorgegebenen spielidee auf die schliche zu kommen - was mir zumindest spaß macht und eine sinnvolle art ist, meine freie zeit zu verbringen - ist hier immer weniger und nur noch in ganz engen und vorgeschriebenen bahnen möglich und mittlerweile auch noch mit einem enormen zeitaufwand, um wirklich was zu erreichen ... echt schade! trotz allem ... schönen abend und viel hoffnung, dass das big-bait-team doch noch mal der ergeiz packt, hier ein gutes, bis zu ende gedachtes und herausforderndes spiel an den start zu bringen ... jungs und mädels von big bait, wer denkt, dass er gut ist, hat aufgehört besser zu werden ;-) ... denkt mal kurz drüber nach, vielleicht packt euch das! ... oder stellt euch vor, ihr müsstet aus 10 erfolgreichen online-spielen eins auswählen, um in eurer freizeit spaß zu haben. welches würdet ihr wählen? big bait oder eines der anderen neun? ;-)
  3. Today
  4. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Guten Abend an alle Nun ich habe es jetzt erst Gelessen ich muss sagen die Macher von Big Bait haben nichts Dazugelernt im Gegenteil mir kommt das vor alles es doch ein Kindergarten ist.ich bitte Big Bait was Gescheites zu machen und zwar 3 Lager zu je 2000 Tonen und 3 Fabriken mit Bezahlung und Herstelung in 20 Minuten.Aber wehn ihr so weiter macht dan wierd es kein Big Bait mehr geben oder nur noch Kindergarden zitat Ende es ist 20 Uhr.Ich wünsche allen einen sehr schönen Abend Euer Big Bait König Herscher über die Meere grins
  5. You gotta be crazy, you gotta have a real need.You gotta sleep on your toes, and when you're on the street,You gotta be able to pick out the easy meat with your eyes closed.And then moving in silently, down wind and out of sight,You gotta strike when the moment is right without thinking.And after a while, you can work on points for style.Like the club tie, and the firm handshake,A certain look in the eye and an easy smile.You have to be trusted by the people that you lie to,So that when they turn their backs on you,You'll get the chance to put the knife in.
  6. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Hallo! Hätte da was zu den Zertis. Da man ja welche der gleichen Art nun nicht mehr zusammen verwenden kann, wäre es vielleicht nicht schlecht, entweder 2 Zertis mehr zur Auswahl anzubieten, oder einen Filter einzubauen, der Artengleichheit verhindert. Nix is doofer als wenn man 3 freie Slots für Zertis hat, aber nur 1 oder 2 von 4 kaufen kann, weil der rest net reingeht.
  7. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Ich melde mich auch mal zu Wort. Die meisten Änderungen heute finde ich gelungen. Nur eines stößt mir sauer auf. Das ist die Fischfabrik selber. Es geht nicht um Erfahrungspunkte oder Credits. Es geht um die A-Punkte die für die GS-Tabelle wichtig sind. Wie kann es sein das Fischsalat ( Stufe 10 ) die nun auch noch eine längere Produktionszeit haben in etwa die gleichen A-Punkte bekommen wie ganzer Fisch oder Anchosen? Wozu sollte man da weiter ausbauen? Das dauert länger und bringt nix für die GS-Tabelle. Das ist ein Tritt in den Allerwertesten für alle die ausgebaut haben. Credits war nie das Problem und E-Punkte kann man auch woanders machen. Schade. Ich dachte wirklich das sich das ändern würde. Wie gesagt das meiste ist okay aber bei diesem Punkt bin ich sehr enttäuscht. lg
  8. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Es war immer wochenende... :-D
  9. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Hättest du das bei mir versucht, wäre es dieletzte Handlung deines Lebens gewesen, ich hätte dich freihändig erwügt
  10. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Trotzdem ich finde das das zu weit führt in einem Thread zu einem Patchfeedback.... noch ein letzter Text. Ich habe dieses Spiel begonnen auf de2, habe viele viele Unmutsbekundungen mitbekommen wegen des damalig eingeführten Treibstoffs und diverser Änderungen, nachlesen kann das jeder selbst. Trotzdem habe ich "damals" Dinge getan die hier und heute gar unglaublich erscheinen mögen. ich und meine Freundin haben Nachts abwechselnd durchgemacht, jeder 4 std schlaf, den anderen wecken, selber schlafen, um den Trawler auszunutzen. Er Brachte ja etwas für die eigene GS. Einer ging kochen, der andere führte die Mtglieder der GS durch die Öas. Soetwas gibt es nicht mehr. Wenn einer arbeiten war, hat der andere die Führungsposition in der GS übernommen. Heute ist eine GS entweder aktiv, oder sie gammelt vor sich hin. Das gesamte Konzept war auf de2 noch Tragbar und hat gerechtfertigt das man sich vor den Rechner gesetzt hat. Heute läuft das nebenbei. Also BB. Wenn ich vor dem Rechner sitze bin ich Hauptsächlich auf FB oder in irgendeinem Webradio unterwegs und der TAb mit bb ist der ganz rechte, da wo ich am seltensten dran denke. Andere werden das anders sehen, Die Allgemeinheit vermutlich auch. Und nachvollziehen können das eigentlich nur die Betreiber über Google analytics.... wenn sie die Werte richtig interpretieren können.
  11. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    und genau das ist das ding, warum ich persönlich inzwischen zum schluß gekommen bin, das die alte version trotz aller ihrer fehler und probleme die bessere version ist. wenn ich aktiv auf d1 spiele, habe ich in ca 4-5 std mein tagewerk dort erledigt-alle köche, bauhof und fabrikprod erledigt, massig aufträge gefahren. kurz gesagt, ich habe für einen akzeptablen anteil meiner zeit, das gefühl, viel zu erreicht zu haben. muß überspitzt gesagt, nicht für ein paar pixel mein gesamtes soziales leben einschliesslich familie und meine verpflichtungen im rl auf die waage legen, nur um ingame was zu erledigen. während D1 motiviert, zumindest mit specials wie trawler und fangsaison einen doch binden kann, überwiegt auf D3 der frust, wo ich massig zeit einsetzen soll ohne gegenwert ingame und ich z.b. 2 std für einen hafenauftrag fahre, um am ende 23 prestige dafür zu bekommen dank undurchdachter entfernungsmechanik. meine motivation ist für die neue version inzwischen nahezu auf dem nullpunkt, für folgen auch für d1, ich im vergleich zu früher kaum noch logge und spiele. und ich bin da wohl nicht der einzige, wie ich beiläufig immer wieder mitbekomme. ein spiel, was es einem so schwer macht, spielspaß zu finden, weil die entwickler in erster linie damit beschäftigt sind, die spieler und ihre fortschritte ausbremsen zu wollen aus sorge, das sie zu schnell ins endgame vorstossen könnten, gepaart mit einer desaströsen monetarisierungspolitik führt nun mal dazu, das inzwischen jede euphorie/vorfreude bei den spielern,was den relaunch von bb betrifft, verpufft ist und man hier wieder den zustand hat, wie vor ein paar monaten.
  12. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Aber es ist und bleibt so. Egal wie die Belohnungen verteilt werden. Wer die Muße hat 18 von 24std hier zu klicken wird sich in irgendeinem Bereich weit vorne befinden. Egal welchen Bereich er bevorzugt. In DE2 fand ich völlig klasse: ich konnte entweder auf EP hinarbeiten um zu leveln für den nächsten Ausbau, oder die nächsten 2-3 (was ja mal Vorkam bei einem Levelaufstieg) oder ich konnte mich völlig auf Credits konzentrieren um die Ausbauten bewältigen zu können. Andere konnten sich voll auf die Rangliste konzentrieren und Prestige sammeln. Hier finde ich die Wege gar nicht die ich gehen KÖNNTE. Ich sehe nur die die ich gehen SOLL. Das mag einerseits den Entwicklern entgegen kommen, aber andererseits sorgt es eben bei MIR für sehr viel weniger Motivation. Auch wenn das gesamte System scheinbar darauf ausgelegt wird 10 JAhre lang Steigerungen zu bringen..... Hat schon jemand so ein Minievent gesehen? "Anglerkönig"? da warte ich als nächstes drauf. :-)
  13. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    nur stelle ich mir die frage, wer sich das überhaupt antun will? gehen wir vom belohnungssystem für fabrikproduktionen aus, wären das bei 130 prods ganzer fisch a 5 min schon zwischen 12-13 std tgl minimum (andere produkte kosten ja noch mehr zeit). heißt also 12 std lang alle 5 min klicken, um am ende 2 items und ein ticket heraus zu bekommen. ähnlich absurde konstellation wie bei der zwangsreihenfolge der köche, um überhaupt mal an die sterneköche heran zu kommen. wird immer absurder, wie sich version 2.0. entwickelt und die entwickler scheinen wirklich jeden blick für die (spieler)realität verloren zu haben. da schon stufe 1 ausbau mit 70k credits und 4 1/2h bauzeit vorlegt, kann man wohl von einigen millionen credits und wochen an ausbauzeit ausgehen, um überhaupt den stand vor dem heutigen patch wiederherzustellen -belohnungssystem/verbesserung ala unikat^^
  14. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    generell macht ihr es so das ihr irgendwo viel nehmt und woanders wenig zugebt. In euren Rechnungen sieht das vermutlich auch immer ganz hervorragend aus, im Spieleleben ist es aber meist nur "wenn ihr ALLES nutzt" oder wenn ihr "das Beste" einsetzt oder wenn ihr "NUR das" macht. Das liest sich langsam wie ein Laborbericht über Aerodynamik für ein Flugzeug das keinen äusseren Umständen ausgesetzt ist sondern einzig dem Gegenwind des Windkanals. Das viele Spieler sich schon allein dadurch benachteiligt fühlen das sie ihre Arbeitszeit im echten Leben im Spiel niemals, nicht mal durch echtgeldeinsatz, ausgleichen können kann man ja noch gut Argumentieren. Wer viel Zeit einsetzen kann, kommt eben weiter. Das ist bei fast allen Spielen so. Das ihr aber Immer viel nehmt, sei es Belohnungen, Treibstoff, Zeit, Credits und immer wenig an anderer Stelle zurückgebt. Das ist ein roter Faden der sich durchs ganze Spiel zieht. Siehe den Beitrag von Delafox, ich bin gespannt wieviel der Ausbau von 60HQ-Stufen kostet. Bis er dann seinen Ausgleich hat :-)
  15. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Jeder Ausbau des Hauptquartiers in erhöht nun die Erfahrung bei Produktionen in der Fischfabrik. vorher gab es ab level20 20 EP´s, ab level30 30 EP´s usw. und nun, nur +1 pro HQ stufe. ich bin jetzt level 60, müßten also HQ um 60 Stufen ausbauen, um gleichen EP wert in Fabrikprode zu erhalten. ganz schön happich ;-)
  16. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Wir machen es generell ja so: Wenn wir irgendwo irgendwas kürzen (ja die meisten reagieren dann sehr stark darauf und sehen es als negativ), dann packen wir diesen Teil irgendwo wieder rein. Sei es jetzt sofort im Sinne von Ausgleich durch Upgrades, was man sich jedoch erarbeiten muss, in Form von erhöhten Creditwerten der Produkte, oder ebend Später durch zusätzliche Features, die euch möglichst wenig Aufwand kosten. Wobei ganzer Fisch z.b. Statt 160 Credits nun eine Basis von 500 hat. Tickets bekommt man für Lau indem man sich kostenlos EP durch Köche erklickt... sowas ebend. Ein Lager war vorher z.B. Standard bei der GS und man hatte allein vom HQ her 2000, was keine frische GS füllen könnte. Ab einem bestimmten Punkt wirkt das neue Lager dann als attraktives Investment, gibt halt beim Bau sofort 500 Lager oben drauf und kann unendlich ausgebaut werden. Mit den neuen Preisen für Produkte sicher kein Problem sich 3 Lager zu kaufen. Mit 5 Upgrades im HQ hat man den vorherigen EP-Stand von ganzer Fisch überschritten. Es ist alles so ausgelegt, dass es mit mehr Zeit auf Dauer lohnenswerter wird. Was einem auch ins Auge sticht sind die längeren Produktionszeiten bei neuen Rezepten. Was erstmal negativ aussieht, aber aufgrund ihrer Verkaufswerte sich rentieren sollte. Wer rein auf Credits aus ist, kann dann einfach das teuerste Produkt auf maximaler Anzahl starten und offline gehen. Was vorher halt nach 2h fertig war, dauert jetzt zwar länger, gibt aber nach Hinten heraus mehr Credits. Würde man in der selben Zeit ganzer Fisch produzieren, hätte man weniger Credits daraus bekommen. Was das Ganze noch etwas anhebt, ist das Zertifikat, was die Produktionszeit reduziert. Wir sehen derzeit auch vor es beim Trawler wirken zu lassen.
  17. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    genau.... das war wieder so ein Punkt.... wir haben das Hq noch nicht ausgebaut eben weil es vorher keinen Effekt hatte.. aber danke für den Hinweis. Wir werden dran arbeiten. Und nein, ich lasse die Schiffe nicht stehen für GS-Produktionen. Aber man verzichtete auf so manchen Auftrag um benötigten Fisch zu fangen. Natürlich ohne Ep ZUwachs, weil, kein Auftrag. Es scheint das das Spiel wieder etwas Kopfarbeit fordert. das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. :-)
  18. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    machst du Produktionen nicht eh nebenbei? Oder lässt du alle Schiffe stehen, wenn du produzierst? Außerdem liegt der Fokus bei den Gesellschaftselementen auf Credits für die Gesellschaft. EP und Items sollen den Einzelspieler nicht komplett ersetzen können oder aushebeln. Zudem gibt das Hauptquartier nun pro Stufe mehr EP für Produktionen (hatte vorher ja keinen Effekt). Man kann damit also auch mehr bekommen als vorher, wenn man darin investiert.
  19. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Na das ist doch schon was... obwohl... 72 Konserven zeigen bei mir noch immer die gleichen EP. Das Problem mit der Werft hatten bei uns auch einige.... scheint aber behoben :-)
  20. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Moin, derzeit gibt es ein kleines Problem beim Aufrufen der Werft, welches durch Strg + R und Strg + F5 behoben werden. Ebenfalls haben wir einen Bug behoben, der die Erfahrung in für Produktionen nicht korrekt angezeigt hat.
  21. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    und.... jetzt ehrlich.... ich habe das gerade erst realisiert.... 10std für 72 Fischkonserven?....Und da bekomme ich satte 1152 EP dafür. Ihr seid die Besten! Da fahre ich dann ab morgen drei Hafenaufträge anstatt für die Gs zu produzieren.
  22. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    BTW, habt ihr am Spritverbrauch gedreht?
  23. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Irgendwo hier wäre jetzt ein: "wir kümmern uns um die Misstände" von Team rot vermutlich nicht schlecht.
  24. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Die optischen Anpassungen der verschiedenen Fenster und Mitteilungen sind gefällig, passen sicher besser ins Gesamtbild ein.
  25. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    die Preisanhebungen für Produkte sind gut. Besonders in Hinsicht auf einen späteren Trawler. Die EP-Kürzungen fürs produzieren sind meiner Meinung nach zu heftig ausgefallen.
  26. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    und das: " Instead of waiting hours for only 1 +50 upgrade, you can do 3 upgrades at the same time. " funktioniert auch nicht. Lt BB "Nur ein Gebäude zur selben Zeit".
  27. Feedback zum Patch am 19. September 2017

    Die Erfahrungspunkte die man jetzt für eine 6h Produktion bekommt sind ja wohl der Witz. Jetzt lohnen sich die Produktionen in der Fischfabrik gar nicht mehr.
  1. Load more activity
×